Zur Homepage

Porsche 911 Turbo mit Allradlenkung

Porsche 911 Turbo Illustration
Porsche plant, den neuen 911 Turbo ab 2014 mit Allradlenkung auszurüsten. Die Entwickler versprechen sich davon ein deutlich verbessertes Handling. Wie bisher ist Allradantrieb serienmäßig, die Leistung des Biturbo-Sechszylinders steigt von 500 auf 530 PS. Ein Doppelkupplungsgetriebe ist gegen Aufpreis lieferbar. Vorgestellt werden soll der neue Turbo im Herbst 2013.
Bild: Avarvarii
Porsche 911 Carrera 4 Cabriolet
Und es gibt noch mehr Neuigkeiten von der 911-Familie: Als Carrera 4 und Carrera 4 S kommt der Sportler gleich in vierfacher Ausführung, denn es gibt ihn als Coupé und Cabriolet mit zwei Motorisierungen. Premiere ist auf auf dem Autosalon in Paris 2012.
Bild: Werk
Porsche 911 Carrera 4 Cabriolet
Auffälligstes Erkennungsmerkmal der Elfer mit Allradantrieb bleibt das breite Heck: Wie die Brüder hat der 911er mit Allradantrieb ...
Bild: Werk
Porsche 911 Carrera 4 Cabriolet
... abespeckt und wiegt bis zu 60 Kilo weniger als der Vorgänger. Markteinführung ist im Dezember 2012. Alle neuen Modelle verfügen über ein manuelles Siebengang-Getriebe, optional liefert Porsche das Doppelkupplungsgetriebe (PDK). Je nach Ausstattung spurtet das 350 PS starke 911 Carrera 4 Coupé in 4,5 Sekunden (Cabrio: 4,7 s) ...
Bild: Werk
Porsche 911 Carrera 4 Cabriolet
... von 0 auf 100 km/h und erreicht bis zu 285 km/h Höchstgeschwindigkeit (Cabriolet: 282 km/h).
Bild: Werk
Porsche 911 Carrera 4 Cabriolet
Der Carrera 4 S hat einen 3,8-Liter-Boxermotor mit 400 PS im Heck, der eine Beschleunigung auf 100 km/h in 4,1 Sekunden (Cabriolet: 4,3 Sekunden) und 299 km/h Höchstgeschwindigkeit (Cabriolet: 296 km/h) ermöglicht.
Bild: Werk
Porsche 911 Carrera 4 Cabriolet
Die Preise sind üppig: 97.557 Euro für das 911 Carrera 4 Coupé ...
Bild: Werk
Porsche 911 Carrera 4 Cabriolet
... und 110.290 Euro für das Cabrio sind mindestens fällig.
Bild: Werk
Porsche 911 Carrera 4 Cabriolet
Der 911 Carrera 4 S kostet als Coupé 112.313 Euro und als Cabriolet 125.046 Euro.
Bild: Werk
Porsche 911 Carrera 4 Cabriolet
Im Cockpit informiert ein neues Menü im Kombiinstrument den Fahrer darüber, wie der Allradantrieb die Antriebskraft momentan verteilt. Optional ist die Abstands- und Geschwindigkeitsregelung Adaptive-Cruise-Control (ACC) lieferbar.
Bild: Werk