Zur Homepage

Race-Night: Sportwagen und Rennfahrer des Jahres 2012

Race-Night 2012
Gleich am ersten Wochenende der Essen Motor Show schlug die Stunde der Vollgas-Sieger. Zum elften Mal drehten die besten Fahrzeuge aus den zurückliegenden Test-Monaten ihre Ehrenrunde. AUTO BILD MOTORSPORT ...
Race-Night 2012
... und AUTO BILD SPORTSCARS feierten zum Saisonabschluss die Race Night. Gastgeber Olaf Schilling, Chefredakteur AUTO BILD MOTORSPORT und AUTO BILD SPORTSCARS, begrüßte die geladenen Gäste.
Race-Night 2012
Frank Thorwirth, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Essen, blickt in seiner Rede auf den erfolgreichen Wandel der Essen Motor Show zurück: "Mehr Motorsport und mehr Faszination kommen bei den rund 340.000 Besuchern an."
Race-Night 2012
Rund 650 Gäste trafen sich im Saal "Europa" der Messe Essen zur Race Night.
Race-Night 2012
Durch den Abend führte das bewährte Moderatoren-Trio Eve Scheer (Schauspielerin und Rennfahrerin) und Stefan Müller (Marketingleiter AS Auto Verlag), ...
Race-Night 2012
... sowie Kai Ebel (Formel-1-Reporter und Jurymitglied der Speed Academy). Hier im Gespräch mit René Rast, Sieger des Porsche Carrera Cups 2012 und mit ...
Race-Night 2012
... dem amtierenden DTM-Champion Bruno Spengler (BMW).
Race-Night 2012
Bereits im neunten Jahr wurden die erfolgreichen Förderkandidaten der Deutsche Post Speed Academy auf der Race Night geehrt. Claus Roedenbeck, Deutsche Post Speed Academy, blickt auf das erfolgreiche Abschneiden der DPSA-Absolventen der letzten Jahre zurück.
Race-Night 2012
Überragend war in dieser Saison der "Erst-Klässler" Marvin Kirchhöfer unterwegs. In seinem Premierenjahr holte er sich mit überzeugenden Auftritten ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-74da0babbd82941b.jpg
... im ADAC Formel Masters (neun Saisonsiege) und bei den Academy-Workshops gleich Platz eins. Belohnung: Fördergeld in Höhe von 95.000 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-6950d7aaba31113b.jpg
Das Podium komplettierten Pascal Wehrlein (Formel 3 Euroserie) auf Rang zwei (60.000 Euro) und Sven Müller (Formel 3 Euroserie, 40.000 Euro) als Dritter.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-f94e447440131b95.jpg
Zum zweiten Mal haben die Leser von AUTO BILD MOTORSPORT ihre Rennfahrer des Jahres gewählt und dabei eindeutig auf die Champions gesetzt. In der Kategorie Formelfahrer des Jahres siegte der dreimalige Formel-1-Weltmeister und Red Bull-Pilot Sebastian Vettel mit riesigem Abstand.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-125fb303edb00b3b.jpg
In der Kategorie Sportwagen gewann Markus Winkelhock, der die Saison seines Lebens fuhr: Mit dem Audi R8 LMS vom Team Phoenix siegte er beim 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring und im Mercedes SLS AMG von Münnich in der GT1-Weltmeisterschaft. Hier mit Katrin Wolff, Redaktionsleiterin AUTO BILD MOTORSPORT.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-eaf12c4d5d90ffe2.jpg
Ebenfalls deutlich lag der Citroën-Pilot Sébastien Loeb bei den Rallye-Fahrern vorne. 2012 fuhr der 38-Jährige zu seiner neunten Rallye-Weltmeisterschaft in Folge. Teamkollege und Co-Pilot Daniel Elena nahm den Leserpreis entgegen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-8260b2e1a211af01.jpg
Mit gleich zwei Preisen verließ Bruno Spengler die Bühne. Seine achte DTM-Saison krönte er mit dem Titelgewinn und sorgte dafür, dass BMW im Comeback-Jahr gleich Champion wurde. Dafür wurde er mit dem goldenen Rennfahrerschuh ausgezeichnet.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-8b57f41116741994.jpg
Für den Gänsehaut-Moment des Abends sorgte die Vergabe des Sonderpreises der Redaktion. Walter Röhrl wurde mit dem goldenen Rennfahrerschuh als Legende des Motorsports geehrt. Der Rallye-Weltmeister von 1980 und 1982, der von seinem früheren Teamchef Konrad Schmidt mit der Trophäe überrascht wurde, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-1a69f78b2899d9f0.jpg
... unterhielt den Saal mit einer launigen Geschichte darüber, wie er den siebenmaligen F1-Champion Michael Schumacher im Ferrari-Sportwagen auf dem Nürburgring deklassierte. Neben dem Motorsport rückten an diesem Abend auch die AUTO BILD SPORTSCARS des Jahres 2012 ins Rampenlicht. Tuner und Hersteller, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-0d85b09409a51fa1.jpg
... aufgeteilt in 17 Kategorien, wurden für ihre PS-Boliden geehrt. Ben Arnold (Redaktionsleiter AUTO BILD SPORTSCARS) und Wolfgang Berghofer (Geschäftsführer B&M Marketing GmbH) übergaben die Trophäen an die Preisträger. Sieger in der Kategorie Kleinserie wurde die Firma Alpina. Den Preis nahm Stefan Marchsreiter (Leiter Entwicklung Fahrzeugprojekte, Mitte) entgegen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-671867053f335401.jpg
In der Kategorie Kleinwagen Tuning ging der erste Platz an den MTM A1 Nardo Edition, vertreten durch Karla Kanz (Leitung Marketing und PR, Zweite von rechts), bei den Kleinwagen Serie gewann der Citroën DS3 Racing, den Preis nahm Marek Nawarecki (Manager Customer Racing, Citroën Racing, Zweiter von links) entgegen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-7109edd71d66f3c7.jpg
In der Kategorie Kompakte Tuning fiel die Leserwahl auf den HGP Golf R mit Martin Gräf (Inhaber HGP, Zweiter von rechts), bei den Kompakten Serie gewann der BMW M135i, die Auszeichnung nahm Thomas Schemera (Leiter Vertrieb und Marketing der BMW M GmbH, Zweiter von links) in Empfang.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-396faabe8c650550.jpg
Die Kategorie Limousinen Tuning entschied der AC Schnitzer ACS5 Sport für sich, den Preis nahm Rainer Vogel (Geschäftsführer AC Schnitzer, Zweiter von rechts) entgegen. Das Pendant in der Serienkategorie ging an Dr. Stefan Utsch (Projektleiter Vertrieb Baureihe Panamera, Zweiter von links) für den Porsche Panamera GTS.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-ca7362f9a3bff823.jpg
In der Kategorie Coupés Tuning ging der erste Platz an den Brabus Bullit Coupé 800, vertreten durch Constantin Buschmann (Geschäftsführung Brabus, Zweiter von rechts), bei den Coupés Serie gewann der Toyota GT 86, den Preis nahm Ulrich Selzer (Geschäftsführer Toyota Deutschland, Zweiter von links) entgegen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-b56f90282f0e3bad.jpg
In der Kategorie Kombis/Vans Tuning fiel die Leserwahl auf den Abt T5 2.0 TSI mit Hans-Jürgen Abt (Geschäftsführer Abt Sportsline, Zweiter von rechts), bei den Kombis/Vans Serie gewann der Audi RS4, die Auszeichnung nahm Mische Ehlers (Leiter Produktmarketing Deutschland Audi AG, Zweiter von links) in Empfang.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-904647cf412f3d5c.jpg
Die Kategorie Cabrios Tuning entschied der FAB Design SLS Jetstream für sich, den Preis nahm Roland Rysenek (Inhaber FAB Design, Zweiter von rechts) entgegen. Das Pendant in der Serienkategorie gab es für Martin Hart (Leiter Antrieb AMG, Zweiter von links) für den Mercedes SL 63 AMG.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-842a0fa7f451712d.jpg
In der Kategorie SUV Tuning ging der erste Platz an den TechArt Magnum, vertreten durch Thomas Behringer (Geschäftsführer TechArt Automobildesign GmbH, Zweiter von rechts), bei den SUV Serie gewann der Audi SQ5 TDI, den Preis nahm Mische Ehlers (Leiter Produktmarketing Deutschland Audi AG, Zweiter von links) entgegen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-39244ced17fa5581.jpg
Die Kategorie Supersportler Tuning entschied die Geiger Corvette ZR1 für sich, den Preis nahm Karl Geiger (Geschäftsführer/Inhaber Geigercars GmbH, Zweiter von rechts) entgegen. Das Pendant in der Serienkategorie übernahm Martin Hart (Leiter Antrieb AMG, Zweiter von links) für den Mercedes SLS AMG GT.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-14b1e7b9040ffdb9.jpg
Gruppenfoto: Alle Preisträger der Leserwahl "SPORTSCARS des Jahres 2012".
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/5/7/3/2/Race-Night-2012-729x486-917200305f782522.jpg
Prominente "Rausschmeißer": Timo Scheider, Walter Röhrl, Markus Winkelhock (von links nach rechts).