Zur Homepage

Seat Ibiza vs. VW Polo

Seat Ibiza VW Polo
Neuer Seat Ibiza gegen nagelneuen VW Polo. Beide mit Einliter-Dreizylinder und 115 PS, gebaut auf dem gleichen spanischen Band – und doch grundverschieden. Ein Duell unter Brüdern.
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
Seat Ibiza
Es war im Frühling 2017, als wir erstmals den neuen Ibiza in der Mangel hatten und Seat drei Fragen stellen mussten. Erstens: Warum sind die Kunststoffe so hart? Seat: Die sollen robust sein. Zweitens: Warum sitzt das Navi so tief? Seat: Design-Gründe. 
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
Seat Ibiza
Drittens: Warum steckt die Rückfahrkamera nicht spritzwassergeschützt hinter dem Logo? Seat: Kostet mindestens 40 Euro mehr.
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
VW Polo
Und dann ist Sommer, wir fahren den neuen Polo – und haben neue Antworten auf unsere Fragen. Kunststoffe? Im VW zart wie ein Kinderpopo. Navi? Im Polo sitzt der Bildschirm oben.
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
VW Polo
Rückfahrkamera? Fährt aus dem VW-Logo aus. Jetzt ist klar: Der eine durfte nicht, damit der andere glänzen kann.
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
Seat Ibiza
Die Geschichte dieser beiden ist schnell erzählt: Seat durfte im März 2017 als Erster die neue Plattform nutzen, gewann einen Vergleichstest nach dem anderen. 
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
Seat Ibiza vs. VW Polo
Ende September rollt der Polo in die Showrooms, gleiche Technik wie der Ibiza und doch so anders. 
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
Seat Ibiza
Der Seat misst 4,06 Meter ...
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
VW Polo
... und ist damit einen Zentimeter länger als der VW, ...
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
Seat Ibiza
... auch beim Kofferraum ist der Ibiza größer: 355 bis 1165 Liter; ...
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/VW-Polo-1200x800-879e532e81a9a111.jpg
... der Polo fasst 351 bis 1125 Liter. Alles nicht kaufentscheidend, eher das: Der Polo ist mit 1,45 Metern einen Zentimeter höher als der Ibiza, ...
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/VW-Polo-1200x800-587c833c09d1a4f9.jpg
... das und seine Dachlinie erleichtern den Einstieg in den Fond. Beide haben übrigens fünf Türen in Serie.
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/Seat-Ibiza-1200x800-c2b41e412ec672b1.jpg
Und bei beiden gilt: für Kleinwagen riesig. Vier 1,90-Meter-Männer reisen bequem.
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/Seat-Ibiza-VW-Polo-1200x800-4b474bdff3cefce3.jpg
Unsere beiden Testwagen haben den Einliter-Dreizylinder-Benziner mit 115 PS. Und der ist in beiden richtig gut weggedämmt: Erst bei hohen Drehzahlen wird klar, dass die Kraft aus nur drei Pötten kommt, ...
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/Seat-Ibiza-1200x800-3cb7871e9d03c8b5.jpg
... und dann steigt der Verbrauch. Der Ibiza hat auf unserer Testrunde 6,0 Liter Super im Schnitt genommen (1,3 Liter über Werksangabe), ...
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/VW-Polo-1200x800-82510638f1bc8dae.jpg
... den Polo gibt VW mit 4,6 Litern auf 100 Kilometer an – der Realverbrauch wird auch hier höher liegen.
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/VW-Polo-1200x800-b0608eae6563d4a2.jpg
Und das Fahren? Beide sind straff abgestimmt. Und beide sind das Beste, was es in dieser Liga gibt: feinfühlige Lenkung, ...
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/Seat-Ibiza-1200x800-66fb91aef8a2ca28.jpg
... in Kurven so gut wie keine Seitenneigung. Es macht riesig viel Spaß, damit durch die Stadt, über Land und über die Autobahn zu wuseln. Sie fragen sich jetzt: Wo ist denn da der Unterschied?
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/VW-Polo-1200x800-c30f8cef4bbb951a.jpg
Gucken Sie mal nach vorn im Polo! VW führt die Digitalrevolution in der Kleinwagenklasse ein. Wer 1005 Euro für das große Radio und Navifunktion ausgibt, bekommt für weitere 400 Euro das digitale Cockpit mit glasklarer Navigationsanzeige und digitalem Tacho hinterm Lenkrad.
Bild: Peter Fischer
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/VW-Polo-1200x800-ff0efa7420ae6a66.jpg
Womit wir bei den Preisen sind. Unser Polo kostet in der Beats-Ausstattung mit 300-Watt-Soundsystem 20.300 Euro. 17-Zöller (340), Parkpiepser und Rückfahrkamera (770), Klimaautomatik (375), LED-Licht (985) und Navi mit Digi-Cockpit (1405 Euro) lassen den Preis auf 24.175 Euro steigen. 
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/Seat-Ibiza-1200x800-2c43ecb3226169fe.jpg
Der vergleichbare Ibiza kostet 1745 Euro weniger, hat dann aber kein Mäusekino hinterm Lenkrad. Das darf nur der Polo haben. Unter anderem.
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/Seat-Ibiza-VW-Polo-1200x800-34733b2b306816b2.jpg
Das Fazit von Andreas May: "Der VW Polo ist wieder das Maß der Dinge in der Kleinwagenklasse, besiegt in unserem ersten besternten Vergleich (siehe Tabelle im Artikel) den Seat Ibiza, der ...
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/9/9/2/8/0/7/Seat-Ibiza-VW-Polo-1200x800-dfac7d530b302637.jpg
... ja bisher Seriensieger war. Aber die bessere Qualität und die Digitalisierung lässt sich VW gut bezahlen."
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD