Zur Homepage

Shell Konzeptfahrzeug: Peking Auto Show 2016

Shell Konzeptfahrzeug (2016): Vorstellung
Shell sagt den Elektroautos den Kampf an: Auf der Peking Motor Show 2016 (23. bis 27. April) zeigt der Mineralöl-Riese ein dreisitziges Konzeptfahrzeug. Das geplante Stadtauto soll ...
Bild: Werk
Shell Konzeptfahrzeug (2016): Vorstellung
... dank moderner Technik besonders sparsam und eine Alternative zu Stromern sein. Optisch erinnert die Studie an das vollautonomen Google-Auto. Im Gegensatz dazu wird das Shell Concept allerdings ganz konventionell von einem Fahrer gesteuert. Das Konzeptfahrzeug basiert auf dem ...
Bild: Werk
Shell Konzeptfahrzeug (2016): Vorstellung
... von Gordon Murray (links im Bild) entwickelten City Cars T.25 und hat aktuell noch keinen Namen. Laut Shell soll es ultrasparsam sein und gemäß NEFZ-Fahrzyklus nur 2,64 Liter auf 100 km/h verbrauchen. Die Schlüssel ...
Bild: Werk
Shell Konzeptfahrzeug: Peking Auto Show 2016
... zum niedrigen Verbrauch sind: Downsizing, Aerodynamik und Materialauswahl. Analog zum Verbrauch liegt der CO2-Ausstoß laut Shell 28 Prozent unter dem eines normalen Stadtautos und sogar ...
Bild: Werk
Shell Konzeptfahrzeug (2016): Vorstellung
... 32 Prozent unter den Werten eines Hybridfahrzeugs. Glaubt man verschiedenen Test und Studien, verbraucht der kleine Stadtflitzer, auf die gesamte Lebensdauer gesehen, 34 Prozent weniger Energie als ein herkömmliches Auto. Das hat zumindest Shell ausrechnen lassen.
Bild: Werk
Shell Konzeptfahrzeug (2016): Vorstellung
Ebenfalls gut für den Verbrauch ist das niedrige Gewicht von nur 550 Kilogramm. Erreicht wird es durch wiederverwertete Kohlefaser und Teile aus dem 3D-Drucker. Am Ende der Nutzungsdauer ...
Bild: Werk
Shell Konzeptfahrzeug: Peking Auto Show 2016
... soll es zudem möglich sein, das Auto fast vollständig zu recyceln. Natürlich hat Shell auch die Flüssigkeiten einschließlich des Motoröls speziell für das Konzeptfahrzeug entwickelt. Ob und wann das Konzept in Serie geht, ist noch nicht entschieden.
Bild: Werk