Zur Homepage

Skoda Partneraktion: In einem fernen Land

Mit sechs Lesern ging's auf Skoda-Yeti-Tour 949 Kilometer durchs Königreich Kambodscha.
Mit sechs Lesern ging's auf Skoda-Yeti-Tour 949 Kilometer durchs Königreich Kambodscha. Ein Land, dessen jüngste Geschichte das 14-Millionen Volk fast bis in die Steinzeit zurückgeworfen hat. Sehen Sie in der Galerie eindrucksvolle Bilder dieser abenteuerlichen Reise.
Die Yeti-Extratour startete in Phnom Penh und endete nach sechs Tagen in Siem Reap.
Die Yeti-Extratour startete in Phnom Penh und endete nach sechs Tagen in Siem Reap. Auf den einzelnen Reise-Etappen durch Kambodscha warteten viele Highlights. Über Dschungel-Pisten zu den Tempelanlagen von Angkor ...
Königspalast in Phnom Penh
 ... und zum Königspalast in Phnom Penh – exotischer geht es kaum.
Die sechs Gewinner der Skoda Yeti-Tour.
Freuen durften sich darüber die sechs Yeti-Ritter (von oben links): Stefan Michel, Berlin, Pilot. Jörg Seiferth, Altenburg, Ausbilder. Falk Lindner, Maschinenbauingenieur, Rüsselsheim. Jörg Saxler, Ulmen, Funkelektroniker. Stefanie Leuchten, Meerbusch, Landwirtin. Birgit Wichmann, Berlin, Krankenschwester.
In einem fernen Land
Die Teilnehmer erlebten sämtliche Facetten Kambodschas: Nur 20 Prozent aller Straßen sind asphaltiert, entsprechend staubig ging es auf der Yeti-Tour zu.
Auf den Straßen muss man nicht nur mit Vierrädern rechnen, sondern auch mit Vierbeinern!
Auch mit ungebetenen Verkehrsteilnehmern war jederzeit zu rechnen: Auf den Straßen trifft man nicht nur auf "Vierräder", sondern auch auf Vierbeiner!
Flussquerungen gehörten zur Yeti-Tour.
Pünktlich zum Sonnenaufgang wirft Kambodscha den Umluftherd an. Schlagartig springt das Thermometer auf über 30 Grad. Da hilft nur der Sprung ins kühle Nass. Flussquerungen nahmen die Yeti mit trockenem Humor.
Einzigartige Natur in Kambodscha.
Die Yeti-Tour ließ genug Zeit für Einblicke in die einzigartige Natur Kambodschas.
Regenzeit in Kambodscha.
Ab durch die Badewanne: Regenzeit bedeutet auch Land unter. Die Mobilitätsgarantie des Skoda Yeti: Allrad und Bodenfreiheit.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/6/9/1/In-einem-fernen-Land-729x486-944c8937b6ba1f5e.jpg
Auch abseits der Pisten gibt es in Kambodscha viel zu sehen. Junge Menschen prägen das Gesellschaftsbild. Das Durchschnittsalter der Kambodschaner liegt heute bei nur 21,7 Jahren.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/6/9/1/Auf-den-Strassen-Kambodschas-herrscht-noch-das-Gesetz-des-Staerkeren-729x486-4d10d90ef07c5e2a.jpg
Auf den Straßen Kambodschas herrscht oftmals noch das Gesetz des Stärkeren. 80 Prozent aller Fahrzeuge sind nicht versichert.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/6/9/1/In-einem-fernen-Land-729x486-48d928567770cde6.jpg
Eine Geste der Freundschaft. "Arkoon" heißt vielen Dank, und "Learhuy", auf Wiedersehen. Die Teilnehmer der Yeti-Tour waren begeistert von der Gastfreundschaft Kambodschas.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/6/9/1/Die-spektakulaeren-Tempelanlagen-von-Angkor-729x486-23a134ea8604f04f.jpg
Krönender Abschluss der Skoda Extra-Tour: Mit dem Yeti durch historische Bauwerke. Die spektakulären Tempelanlagen von Angkor ziehen Millionen Touristen ins Land.