Zur Homepage

So fährt der neue Ford F-150 mit V8

Ford F-150 V8 4x4 2015
Der große Hubraum stirbt aus. Vernunft, Umweltbewusstsein und Spritsparzwänge haben das Downsizing auf den Plan gerufen. Selbst eine Power-Ikone wie der neue Ford Raptor muss sich nun mit einem V6 begnügen.
Bild: Werk
Ford F-150 V8 4x4 2015
Es gibt nur noch einen V8 beim seit 32 Jahren meist verkauften Auto der USA. Wir waren daher mit dem F-150 V8 unterwegs, bevor auch er dem Downsizing zum Opfer fällt.
Bild: Werk
Ford F-150 V8 4x4 2015
Die Suburbs von Detroit zeugen wie der mächtige V8 des Ford F-150 von einer vergangenen, besseren Zeit. Wie das letzte Aufbegehren brüllt der PS starke Achtzylinder durch die verschneiten Straßen: "Hört ihr mich?! Ich bin noch lange nicht tot!"
Bild: Werk
Ford F-150 V8 4x4 2015
Der 5,0-Liter-Motor (Bild) ist der letzte seiner Art in der F-Serie. Sein großer Bruder, der mächtige 6,2-Liter-V8, segnete mit dem Ende der zwölften Generation das Zeitliche. Seit Ende 2014 gibt es also nur noch den fünf Liter großen Achtzylinder. Und der lässt es noch einmal richtig krachen!
Ford F-150 V8 4x4 2015
Spielend leicht hat der 390 PS starke Motor den gewaltigen Pick-up im Griff. Kein Wunder, wiegt der F-150 doch gegenüber seinem Vorgänger bis zu 320 Kilogramm weniger. Grund sind eine neue Karosserie aus Aluminium und ein Leiterrahmen aus leichterem, hochfesten Stahl.
Bild: Werk
Ford F-150 V8 4x4 2015
Trotzdem ist der Supercrew-Truck, also ein Viertürer, kein Leichtgewicht. Doch die gut zwei Tonnen merkt man beim Fahren kaum. Ruhig und gelassen bewegt sich das Dickschiff im Straßenverkehr.
Bild: Werk
Ford F-150 V8 4x4 2015
Wind- und andere Außengeräusche dringen auch auf dem Highway kaum in den Innenraum. Das Fahrwerk ist komfortabel, aber nicht zu weich ausgerichtet.
Bild: Werk
Ford F-150 V8 4x4 2015
Flüssig und ohne Ruckeln schaltet das Sechs-Gang-Automatikgetriebe. Die Abstimmung ist Ford wirklich gut gelungen.
Bild: Werk
Ford F-150 V8 4x4 2015
Neben einem Multimediasystem mit Acht-Zoll-Touchscreen hat der F-150 jede Menge elektronische Helferlein an Bord: Radarbasierter Abstands-Tempomat, Fahrspur-Assistent, Totwinkel-Assistent und ein Querverkehrs-Alarm, der beim Zurücksetzen aufpasst.
Ford F-150 V8 4x4 2015
So muss man sich in den dicken Sesseln in dem riesigen Cockpit einfach nur zurücklehnen, den Tempomat einschalten – und schon kann man bequem für zig Stunden durch die USA cruisen.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/6/8/7/2/8/Ford-F-150-V8-4x4-2015-1200x800-ed9223448d99a1c7.jpg
Doch ein Kickdown genügt, um nach kurzer Verzögerung blubbernd gefühlte 25 Liter Sprit in die acht Brennkammern zu pumpen und den F-150 bollernd lospreschen zu lassen.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/6/8/7/2/8/Ford-F-150-V8-4x4-2015-1200x800-7bb965fb53d3ac77.jpg
Stolze 524 Newtonmeter Drehmoment zerren auf Knopfdruck an beiden Achsen. Wer auf nasser oder verschneiter Fahrbahn auf den Allradantrieb und damit auf die elektronische Differenzialsperre an der Hinterachse verzichtet, wird schnell von der eigenen Ladefläche überholt. Dann ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/6/8/7/2/8/Ford-F-150-V8-4x4-2015-1200x800-fc9f46e1980ba959.jpg
... wird der Pick-up zum hecklastigen Musclecar. Nur die indirekte Lenkung hält einen vom Driften ab – wofür der F-150 bestimmt auch nicht gemacht ist.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/6/8/7/2/8/Ford-F-150-V8-4x4-2015-1200x800-b288e7dacbfc0e1a.jpg
Arbeitstier, Cruiser und ein Stück weit Musclecar – das ist der F-150 mit V8!
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/6/8/7/2/8/Ford-F-150-V8-4x4-2015-1200x800-9424c7de83c6495a.jpg
Fazit von Robin Hornig: Natürlich ist der Lobgesang auf den V8 leicht überspitzt und aus der Sicht eines Petrol-Heads geschrieben, dem das Herz beim Grollen und Blubbern des Achtzylinders aufgeht. Downsizing ist neben alternativen Energien das einzig vernünftige Mittel gegen Rohstoffknappheit. Auch ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/6/8/7/2/8/Ford-F-150-V8-4x4-2015-1200x800-0967bcb5647cb255.jpg
... wenn diese Entwicklung in einer Zeit begann, als das Fracking die Literpreise für Öl noch nicht auf das Niveau einer Coladose (50 Cent) senkte. Doch Autofahren ist auch immer ein Stück weit mit Emotionen gepaart, und deshalb bleibt es wünschenswert, wenn es noch ein paar alte Dinosaurier wie den Ford F-150 mit V8 in Zukunft geben wird.
Bild: Werk