Zur Homepage

So funktioniert das autonome Fahren

Autonomes Fahren
Wo liegen die Chancen und wo die Risiken beim autonomen Fahren? Wie weit sind die Hersteller? AUTO BILD gibt Antworten auf viele Fragen rund ums selbstfahrende Auto!
Bild: Werk
Autonomes Fahren
Wer darf autonome Autos fahren? Momentan Testfahrer mit Zusatzausbildung. Was die Einführung selbstständig fahrender Autos für die Führerscheinklassen bedeutet, ist bisher nicht klar.
Bild: Werk
Autonomes Fahren
Dass ein Mensch ohne Fahrerlaubnis allein in einem autonomen Fahrzeug unterwegs sein könnte, ist 2018 noch vollkommen unvorstellbar. Daimlers Werbespot zum Mercedes F015 kann also getrost als Fiktion betrachtet werden. Noch.
Bild: Werk
Autonomes Fahren
Was darf ich im autonomen Auto tun? Nach der seit 1968 in Europa gültigen Rechtslage muss zu jeder Zeit ein Fahrer im Auto sein, der beide Hände am Steuer hat. Nach hinten setzen, ...
Bild: Uli Sonntag
Autonomes Fahren
... Zeitung lesen, ...
Bild: Werk
Autonomes Fahren
... schlafen oder sich mit den Mitfahrern vergnügen – das ist für die Person hinterm Lenkrad also tabu. Die Wiener Verkehrskonvention, die diese Regeln vorschreibt, wurde 2016 jedoch geändert, um autonome Funktionen des Autos möglich zu machen.
Bild: Werk
Autonomes Fahren
Wie funktioniert die autonome Technik? Autonome Fahrzeuge verfügen über eine Vielzahl von Sensoren und Kameras, die zum Beispiel mit Ultraschall oder Infrarot arbeiten. Einige Modelle haben sogar Laserscanner.
Bild: Werk
Autonomes Fahren
Mit Hilfe seiner Sensoren und Kameras tastet das Auto alle paar Millisekunden die Umgebung ab. So orientiert es sich auf der Autobahn genauso wie im Stadtverkehr.
Bild: Toll Collect
Autonomes Fahren
Was brauchen autonome Autos neben den Sensoren? Besonders genaues Kartenmaterial, das sie mit den über ihre Sensoren und Kameras aufgenommenen Daten abgleichen. Diese Karten müssen zentimetergenau programmiert sein.
Bild: Ralf Timm / AUTO BILD
Autonomes Fahren
Wie präzise arbeiten die Kameras? So genau, wie der aktuelle Stand der Technik es ermöglicht. Bei tief stehender Sonne die Farbe des Ampellichts zu erkennen, ist heute fürs autonome Auto noch eine Hürde.
Bild: DPA
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-4a131ae4f06fb0c9.jpg
Grund dafür ist, dass selbst modernste Kameras noch nicht so mit Helligkeit umgehen können, wie es das menschliche Auge kann.
Bild: dpa
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-5cd8487684a25f38.jpg
Kommen autonome Autos mit jedem Wetter klar? Noch nicht ganz. Es kommt zum Beispiel vor, dass Schneeflocken und heftiger Regen von den Sensoren als Hindernisse wahrgenommen werden.
Bild: dpa
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-1c73db9aec2beafe.jpg
ABS, ESP und die autonome Technik arbeiten auch mal gegeneinander. Ganz schwierig wird es für einen Selbstfahrer, wenn er beispielsweise auf glatter Straße eine Verkehrsregel brechen muss, um ein Ausweichmanöver durchzuführen.
Bild: Dierk Möller-Sonntag
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-3e24f7d7d2c64f56.jpg
Wie schnell dürfen autonome Autos fahren? Ein Strategiepapier des ehemaligen Verkehrsministers Alexander Dobrindt (CSU) sieht vor, dass hochautonome Autos maximal 130 km/h schnell unterwegs sein dürfen.
Bild: dpa
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-20109bc7828d6251.jpg
Verringert sich im autonom fahrenden Auto die Unfall- bzw. Staugefahr? Ja. Denn der Computer am Steuer reagiert nicht nur schneller als der Mensch, er leistet sich auch keine Unachtsamkeiten. Bremst der Vordermann, ...
Bild: AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-eddcefd630648bb8.jpg
... dann verringert auch das dahinter fahrende Auto selbständig die Geschwindigkeit. Bei hohem Tempo klappt das noch nicht so sanft wie bei einem vorrausschauend fahrenden Menschen. Die Technik bremst später und ruppiger, weil sie erst reagieren kann, wenn sie ein Hindernis in Reichweite erkennt.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-a80b4cf6234e1d5e.jpg
Ganz anders im Stau: Hier hilft der autonome Modus tatsächlich sehr dabei, Steh-Phasen zu vermeiden und den Verkehr flüssig zu halten.
Bild: dpa
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-6270cf6ab7f5475a.jpg
Wer haftet bei einem Unfall mit einem autonomen Auto? Aktuell steht nach deutschem Recht der Halter des Fahrzeugs dem Geschädigten gegenüber in der Pflicht. Das dürfte sich aller Voraussicht nach auch in Zukunft nicht ändern.
Bild: Ralf Timm
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-cb9ab582fea2e168.jpg
Wie sicher sind autonome Autos? Solange es zu kniffligen Situationen beim Straßentest autonomer Autos kommt, lässt sich die Frage nicht präzise beantworten. Ethische Fragen wie die, ob ein autonomes Auto bei Unausweichlichkeit eines Unfalls eher Kinder überfährt ...
Bild: dpa
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-e00bafaebb36b33d.jpg
... oder die eigene Besatzung in Gefahr bringt, sind ebenfalls nicht abschließend geklärt. Der TÜV Süd arbeitet an einem "Führerschein" für autonome Autos.
Bild: Volker Corell
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-e60564ecaad69bee.jpg
Apropos Zebrastreifen: Auch mit am Straßenrand wartenden Personen können viele autonome Autos noch nicht richtig umgehen. Dazu benötigen sie weitere Hilfsmittel wie einen "Fußgängerabsichtserkenner", an dem das Fraunhofer-Institut gerade forscht.
Bild: dpa
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-1d883eee3f70e509.jpg
Erleichtert ein autonomes Auto die Parkplatzsuche? Einige Autos können das heute schon. Audis pilotiertes Parken bietet diese Möglichkeit zum Beispiel. Also ja!
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-9c6db8384bd932c1.jpg
Erkennen autonome Autos geparkte Fahrzeuge? In einer Situation wie dieser bestimmt. Wenn vor dem autonomen Auto ein Fahrzeug am Straßenrand steht, ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1152x768-562536078031dc63.jpg
... kann es aber sein, dass der Selbstfahrer dahinter anhält. Dennoch können nicht alle autonomen Autos Laternenparker von nur kurz haltenden Fahrzeugen unterscheiden.
Bild: Thomas Ruddies
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-54224b51e6b0fa5d.jpg
Kann ein Hacker die Kontrolle über ein autonomes Autos übernehmen? Das kommt auf die Sicherheit der verwendeten Software an, denn moderne Autos sind vernetzt und dadurch prinzipiell angreifbar. Eine spezielle Schwäche ...
Bild: Werk / Montage
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-9605b7471ea5d8e8.jpg
... autonomer Autos ist das dennoch nicht. Denn Hacker konnten in den USA über eine Sicherheitslücke in der Blackbox die Bremsen einer Corvette manipulieren. Der potenzielle Angriff ist eine Gefahr, die es auszuschließen gilt.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-6939489f3c4d4d0a.jpg
Wie ist der aktuelle Stand der autonomen Technik? Stufe eins, sogenanntes assistiertes Fahren, ist schon Realität. Tempomaten, Spurassistenten, Abstandswarner und ähnliche Helferlein haben zahlreiche Neuwagen an Bord. Sie greifen bei Bedarf korrigierend ein.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-ab5645f6e14af526.jpg
Beim teilautomatisierten Fahren (Stufe zwei) lenkt, beschleunigt und bremst das Auto z.B. im Stau auf der Autobahn selbst. Der Fahrer bleibt für alle anderen Aspekte des Fahrens zuständig und muss das System immer im Auge haben. Auch das ist bereits Realität: Die Mercedes C-Klasse kann das zum Beispiel.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-a609e35bbfd49325.jpg
Stufe drei ist das hochautomatisierte Fahren. Dabei muss der Fahrer sein Auto in definierten Situationen nicht mehr kontrollieren. Sollte das Auto diese Situation verlassen, fordert es den Fahrer auf, das Steuer wieder zu übernehmen.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-ae21147faa1411ca.jpg
Beim vollautomatisierten Fahren (Stufe vier) muss der Fahrer weder überwachen noch eingreifen. Das Auto absolviert bestimmte Situationen selbstständig.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-41d243f170d4a72d.jpg
Können Autos ganz ohne Fahrer verkehren? Fahrerloses Fahren (Stufe fünf) wäre die höchste Ausbaustufe. Hierbei wird der Mensch gar nicht mehr gebraucht. Die Einführung dieser Technik ist aktuell aber noch Zukunftsmusik.
Bild: Youtube/ Team Coco
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-044d91b88306e8b7.jpg
Wo dürfen autonome Autos schon fahren? In den US-Bundesstaaten Kalifornien, Florida, Texas, Nevada und Washington dürfen autonome Autos mit Sondergenehmigung im Verkehr getestet werden. Am weitesten geht Washington: Hier dürfen seit 7. Juni 2017 auf öffentlichen Straßen autonome Fahrzeuge getestet werden, in denen sich keine Menschen befinden. 2012 hat Google die erste Lizenz erhalten. Und auch in Deutschland wird bereits fleißg getestet. Audi checkt seine Technik auf einem Abschnitt der Autobahn A9 ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Schilder-an-Teststrecke-in-Bayern-1200x800-a7a9332e247ee6b5.jpg
... und wird wahrscheinlich 2018 in der Lage sein, hochautomatisiertes Fahren auf die Straße zu bringen. Ein weiterer Ausbau der Strecke ist bereits von Bundesverkehrsminister Dobrindt (CSU) bestätigt worden. Das Land Niedersachsen will auf der A2, A7 und A39 zwischen Hannover, Braunschweig und Salzgitter bis 2018 ...
Bild: Autobahndirektion Südbayern
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-ad757bb7aaf30ba3.jpg
... einen Testring aufbauen, um die komplexe Technik für autonome Autos noch besser zu testen. Betrieben wird die Strecke vom Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Volkswagen und dem Automobilzulieferer Continental. Auch in Ingolstadt (Bild) und in einem Gebiet rund um Wolfsburg sind für 2018 neue Teststrecke für autonome Autos geplant. 2017 ...
Bild: Stadt Ingolstadt Presse- und Informationsamt
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-580a4ae980e5a065.jpg
... ist ein vergleichbares Projekt von Volvo auf der Stadtautobahn im schwedischen Göteborg gestartet.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-df293e410211aef1.jpg
Können nur Pkw selbständig fahren? Nein. Das Mercedes-Projekt "Future Truck 2025" wird bereits getestet.
Bild: Henning Scheffen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-0dd65ea4eb4fea2d.jpg
Sind das die ersten autonomen Fahrzeuge auf europäischen Straßen? Auch hier ist die Antwort "Nein". Bereits 2013 fuhr eine autonome S-Klasse die berühmte "Bertha Benz"-Strecke von Mannheim nach Pforzheim ab, ...  
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-268b7106a8fc0e4c.jpg
... und schon 1994 war "VaMP" auf der Autobahn unterwegs. "VaMP" ist ein silberner Mercedes 500 SEL der Bundeswehr-Uni München (vergleichbar mit dem im Bild), der mehr als 1000 Kilometer unfallfrei abspulte und selbständig bis zu 158 Kilometer fuhr.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1199x800-dcd56a119e3dcdfa.jpg
Wer hat die Entwicklung vorangetrieben? 2004 rief eine Forschungsabteilung des US-Verteidigungsministeriums ein Rennen für autonome Autos in der Wüste aus. Parallel dazu forschen Institute rund um den Globus, zum Beispiel die FU in Berlin (Bild).
Bild: FU Berlin
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-fb6cd094d08d126e.jpg
Sind die Autohersteller die einzigen Spieler im Bereich autonomes Fahren? Nein. Tesla-Boss Elon Musk (Bild) sieht E-Autos mit Autopilot als die Zukunft und Konzerne wie Apple als seine größten Konkurrenten. Sein Model 3 soll den Markt für E- und autonome Autos endgültig massentauglich machen.

Bild: © Nancy Pastor ( mit absprache von Kersten Weichbrodt)
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-d77013f82b02e868.jpg
Visionäre wie Frank Rinderknecht (Rinspeed) gehen noch einen Schritt weiter. Der Schweizer betrachtet die Autos der Zukunft gleich als Räume zum Entspannen.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-915609c9f44b7476.jpg
Wie geht es weiter? Gerade hat die US-Verkehrsbehörde festgestellt, dass ein Computer als Fahrer eines Autos anerkannt werden kann. 2019 kommt der VW Golf 8 (Bild) nach AUTO BILD-Informationen mit Autopilot bis 130 km/h – damit ist die Technik reif für den Massenmarkt.
Bild: Larson
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/So-funktioniert-das-autonome-Fahren-1200x800-ac8c6381eebac0ab.jpg
Auch Google-Tochter Waymo ist ein harter Konkurrent für traditionelle Hersteller und arbeitet mit Hochdruck an autonomer Software für fahrerlose Autos der Zukunft.
Bild: www.medium.com/@johnkrafcik
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-335c1f240dba9239.jpg
Ab 2020 soll das hochautomatisierte Fahren um sich greifen, ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/6/4/9/4/7/Autonomes-Fahren-1200x800-e8eecbfac8af55b1.jpg
... 2030 könnten fahrerlose Fahrzeuge dann ein Viertel aller Fahrzeuge auf den Straßen ausmachen, so Marktforscher. Alle Personen an Bord wären dann Passagiere.
Bild: Werk