Zur Homepage

Sommerreifen im Test

Großer Sommerreifen-Test 2015
Mehr als 50 Sommerreifen der Dimension 185/60 R 15 im Vergleich: Hier stellen wir die Ergebnisse des Sommerreifen-Tests in zusammengefasster Form vor. Den vollständigen Artikel mit allen Daten und Tabellen gibt es in der AUTO BILD 12/2015.
Bild: Uli Sonntag
VW Polo, Sommerreifen-Test
Aquaplaning: Bei einer Wassertiefe von sieben Millimetern verlieren die Sommerreifen ab Tempo 97 den Kontakt zur Piste. Uniroyals Regenreifen bringt es immerhin auf fast 104 km/h. Auch die Reifen von Sava, Continental, Apollo und Pirelli erreichen noch 100 km/h.
Bild: Toni Bader
Großer Sommerreifen-Test 2015
Kurvenaquaplaning: In der Kurve sind die Unterschiede zwischen den Reifen deutlich größer – Bridgestone, Dunlop und Sava bieten die größten Sicherheitsreserven.
Bild: Toni Bader
Großer Sommerreifen-Test 2015
Handling bei Nässe: Das dynamische Fahrverhalten des Polo macht unseren Testfahrern die Beurteilung leicht. Mit direkter Lenkung und ausgewogenem Fahrverhalten begeistern bei Nässe die Reifen von Bridgestone, Goodyear, Dunlop und Hankook. Deutliches Untersteuern (Fahrzeug schiebt über die Vorderräder) sorgt bei Apollo, Roadstone, Zeetex und speziell beim Yokohama dagegen für Punktabzug.
Bild: Toni Bader
Großer Sommerreifen-Test 2015
Kreisbahn-Test: Je schneller die Rundenzeit, desto besser die Nasshaftung. Eine gute Seitenführung wie bei den Nässespezialisten von Bridgestone, Dunlop, Pirelli, Vredestein und Hankook ermöglicht ein schnelles Ausweichen und eine sichere Kurvenfahrt. Yokohamas BluEarth AE-01 rutscht dagegen im Vergleich zu den übrigen Sommerreifen schon frühzeitig aus der Kurve.
Bild: Toni Bader
Großer Sommerreifen-Test 2015
Handling auf trockener Strecke: Die schmale 185er-Standardbereifung zählt nicht zur Gattung der Sportreifen, dennoch geht es auf Vredestein, Dunlop, Hankook und Conti knackig zur Sache. Schwammig läuft's dagegen auf Uniroyal und Roadstone.
Bild: Toni Bader
Großer Sommerreifen-Test 2015
Vorbeifahrgeräusch: Ausgerechnet die beiden Billigprodukte "made in China" zeigen den Premiumprodukten, was bei der Geräuschminimierung des Abrolllärms möglich ist. Fast drei Dezibel beträgt der Unterschied zwischen den Flüsterreifen von Zeetex und Roadstone im Vergleich zu den hörbar lauteren Markenreifen von Bridgestone und Fulda.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
Großer Sommerreifen-Test 2015
Rollwiderstand: Beim Kraftstoffsparen unterstützen die Sommerreifen von Goodyear, Dunlop, Yokohama und Michelin den Autofahrer am effektivsten. Im Vergleich zu den Reifen von Uniroyal, Bridgestone und Pirelli ist mit ihnen eine Ersparnis von bis zu sechs Prozent realisierbar. Bei einem Verbrauch von 6,5 Litern wäre das immerhin eine Reduzierung um 0,4 l/100 km.
Bild: Werk
Uniroyal RainExpert
Und hier die Bewertung der 18 Sommerreifen, die es ins Test-Finale geschafft haben (sortiert nach Ergebnis in umgekehrter Reihenfolge):
Uniroyal RainExpert (84 H) • Preis pro Satz: circa 248 Euro • Stärken: Gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, stabile Seitenführung und ausgewogenes Nasshandling. Schwächen: Untersteuerndes Handling und verlängerte Bremswege bei Trockenheit, mäßige Laufleistung, erhöhter Rollwiderstand. Urteil: bedingt empfehlenswert.
Bild: Toni Bader
Roadstone CP 661
Roadstone CP 661 (84 H) • Preis pro Satz: circa 200 Euro • Stärken: Gute Aquaplaningeigenschaften, leises Abrollgeräusch, geringe Anschaffungskosten Schwächen: Untersteuerndes Fahrverhalten auf nasser und trockener Strecke, verlängerte Trockenbremswege, erhöhter Abrieb. Urteil: bedingt empfehlenswert.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Yokohama-BluEarth-AE-01-1200x800-91548075ea8b366c.jpg
Yokohama BluEarth AE-01 (84 H) • Preis pro Satz: circa 268 Euro • Stärken: Sicheres Trockenhandling, spritsparender Rollwiderstand, gute Wirtschaftlichkeit. Schwächen: Eingeschränkte Nässequalitäten mit untersteuerndem Fahrverhalten und verlängerten Bremswegen, mäßiger Abrollkomfort. Urteil: bedingt empfehlenswert.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Apollo-Alnac-4G-1200x800-3cf08746c118776a.jpg
Apollo Alnac 4G (88 H) • Preis pro Satz: circa 240 Euro • Stärken: Gute Aquaplaningeigenschaften, stabile Seitenführung auf nasser und trockener Piste Schwächen: Verzögertes Einlenkverhalten und verlängerte Bremswege auf nasser Piste, mäßiger Komfort, geringe Laufleistung. Urteil: bedingt empfehlenswert.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Zeetex-ZT-1000-1200x800-ae8501c8f44ae11e.jpg
Zeetex ZT 1000 (88 H) • Preis pro Satz: circa 192 Euro • Stärken: Leises Vorbeifahrgeräusch, angenehmer Abrollkomfort, kraftstoffsparender Rollwiderstand, geringe Anschaffungskosten Schwächen: Mäßiges Gripniveau bei Nässe, erhöhter Abrieb, eingeschränktes Kurven-Aquaplaning. Urteil: befriedigend.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sava-Intensa-HP-1200x800-4a16537114a9f735.jpg
Sava Intensa HP (84 H) • Preis pro Satz: circa 208 Euro • Stärken: Gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, sicheres Fahrverhalten und gute Verzögerung auf nasser Piste, bestes Preis-Leistungs-Verhältnis. Schwächen: Tendenz zum Untersteuern auf trockener Piste, erhöhter Rollwiderstand. Urteil: befriedigend.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Kumho-Ecowing-ES-01-KH-27-1200x800-34475cc2dea610f1.jpg
Kumho Ecowing ES 01 KH 27 (84 H) • Preis pro Satz: circa 236 Euro • Stärken: Ausgewogene Fahreigenschaften auf nasser wie trockener Strecke, kraftstoffsparender Rollwiderstand, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Schwächen: Leicht verlängerte Nassbremswege, eingeschränktes Kurvenaquaplaning. Urteil: befriedigend.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Goodyear-Efficient-Grip-Performance-1200x800-739789273c012092.jpg
Goodyear Efficient Grip Performance (84 H) • Preis pro Satz: circa 276 Euro • Stärken: Dynamisches Nasshandlingverhalten mit guter Lenkpräzision, kurze Bremswege auf nasser wie trockener Fahrbahn, kraftstoffsparender Rollwiderstand. Schwächen: Deutlich eingeschränkte Laufleistung, hoher Preis. Urteil: befriedigend.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Fulda-EcoControl-HP-1200x800-257cd0b382a6a4b3.jpg
Fulda EcoControl HP (84 H) • Preis pro Satz: circa 244 Euro • Stärken: Harmonisch-sicheres Fahrverhalten auf nasser wie trockener Piste, gute Verzögerung und präzises Einlenken auf trockener Piste, günstiger Preis. Schwächen: Mäßige Wirtschaftlichkeit durch erhöhten Abrieb und Rollwiderstand. Urteil: gut.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Falken-Ziex-ZE914-Ecorun-1200x800-c788efda6fe79bd7.jpg
Falken Ziex ZE914 Ecorun (84 H) • Preis pro Satz: 240 Euro • Stärken: Ausgewogen-sichere Fahreigenschaften auf nasser und trockener Strecke, kurze Trockenbremswege, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Schwächen: Eingeschränktes Kurven-Aquaplaning, mäßiger Abrollkomfort. Urteil: gut.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Bridgestone-Turanza-T001-1200x800-f7bebcac7c17aa7b.jpg
Bridgestone Turanza T001 (84 H) • Preis pro Satz: circa 292 Euro • Stärken: Nässespezialist mit dynamischen Handlingqualitäten, bester Seitenführung und guter Verzögerung auf nasser Strecke, sichere Aquaplaningeigenschaften, angenehmer Komfort. Schwächen: Erhöhter Rollwiderstand, nur befriedigende Laufleistung. Urteil: gut.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Dunlop-Sport-BluResponse-1200x800-aa76e39a80e3e1fe.jpg
Dunlop Sport BluResponse (84 H) • Preis pro Satz: circa 276 Euro • Stärken: Sportlich-dynamische Handlingqualitäten auf nasser und trockener Piste, präzises Einlenkverhalten mit guter Rückmeldung, kurze Nassund Trockenbremswege. Schwächen: Eingeschränkte Laufleistung, hohe Anschaffungskosten. Urteil: gut.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Pirelli-Cinturato-P1-Verde-1200x800-eaa43010dfb33e34.jpg
Pirelli Cinturato P1 Verde (84 H) • Preis pro Satz: circa 284 Euro • Stärken: Premiumreifen mit ausgewogen-sicheren Handlingqualitäten bei allen Witterungsbedingungen, stabile Seitenführung bei nasser Piste, gute Aquaplaningreserven, hohe Laufleistung. Schwächen: Deutlich erhöhter Rollwiderstand. Urteil: gut.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Vredestein-Sportrac-5-1200x800-77f52593906f24c8.jpg
Vredestein Sportrac 5 (84 H) • Preis pro Satz: circa 236 Euro • Stärken: Trockenspezialist mit besten Handlingqualitäten und guter Lenkpräzision auf trockener Piste, stabile Fahreigenschaften bei Nässe, kurze Nass- und Trockenbremswege, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Schwächen: Leicht erhöhter Rollwiderstand. Urteil: vorbildlich.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Nexen-N-blue-HD-plus-1200x800-aac6e6b1db8f4893.jpg
Nexen N'blue HD plus (84 H) • Preis: circa 224 Euro • Stärken: Ausgewogener und preisgünstiger Ökoreifen mit sicheren Handlingqualitäten auf nasser und trockener Fahrbahn, kurze Nass- und Trockenbremswege, leises Vorbeifahrgeräusch. Schwächen: Nur durchschnittliche Laufleistung. Urteil: vorbildlich.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Michelin-Energy-Saver-1200x800-e32c5d31aa8832ec.jpg
Michelin Energy Saver + (84 H) • Preis pro Satz: circa 300 Euro • Stärken: Premium-Energiesparreifen aus Frankreich mit ausgewogenen Nass- und Trockenhandlingqualitäten, üppiger Laufleistung und geringem Rollwiderstand. Schwächen: Vergleichsweise hohe Anschaffungskosten. Urteil: vorbildlich.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Hankook-Kinergy-Eco-K425-1200x800-fdc719849b848ef3.jpg
Hankook Kinergy Eco K425 (84 H) • Preis pro Satz: circa 252 Euro • Stärken: Spitzenfahrleistungen auf nasser und trockener Piste, stabile Seitenführung und kurze Bremswege bei Nässe, angenehmer Abrollkomfort, kraftstoff-sparender Rollwiderstand. Schwächen: Leicht verzögertes Einlenkverhalten. Urteil: vorbildlich.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Continental-PremiumContact-5-1200x800-3e66304bdcbbaf59.jpg
Continental PremiumContact 5 (84 H) • Preis pro Satz: circa 296 Euro • Stärken: Vorbildlicher Premiumreifen ohne Fehl und Tadel, gute Lenkpräzision, gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, kurze Nass- und Trockenbremswege, beste Kilometerleistung. Schwächen: Hohe Anschaffungskosten. Urteil: vorbildlich.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Maxtrek-SU-830-1200x800-3994fe11ffa62153.jpg
Und hier noch die Bremstest-Ergebnisse der Sommerreifen, die es nicht in die zweite Testrunde geschafft haben (sortiert nach addierten Bremswegen in umgekehrter Reihenfolge):
Maxtrek SU-830 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 85,63 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,13 Meter • Bremswege addiert: 124,76 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Rotalla-F-109-1200x800-78833d008899768b.jpg
Rotalla F 109 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 74,08 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,27 Meter • Bremswege addiert: 113,35 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Silverstone-Synergie-M5-1200x800-93f4f06013bd26a4.jpg
Silverstone Synergie M5 (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 73,24 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,48 Meter • Bremswege addiert: 112,72 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Toyo-Nanoenergy-2-1200x800-c70e089bde592cb1.jpg
Toyo Nanoenergy 2 (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 73,56 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 38,07 Meter • Bremswege addiert: 111,63 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Autogrip-F-101-1200x800-7bacf9dbaf244907.jpg
Autogrip F 101 (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 71,92 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,69 Meter • Bremswege addiert: 111,61 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Tristar-F109-Ecopower-2-1200x800-77f22b90498aa971.jpg
Tristar F109 Ecopower 2 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 72,26 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,10 Meter • Bremswege addiert: 111,36 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Insa-Turbo-Ecosaver-E-1200x800-81d9e68e1cdfee89.jpg
Insa Turbo Ecosaver-E (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 69,68 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 41,32 Meter • Bremswege addiert: 111,00 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sailun-Atrezzo-SH402-1200x800-2e780da8b8f292e5.jpg
Sailun Atrezzo SH402 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 71,16 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 38,58 Meter • Bremswege addiert: 109,74 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Avon-ZT5-1200x800-6f451bcb22a4ce3a.jpg
Avon ZT5 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 64,14 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,75 Meter • Bremswege addiert: 103,89 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/King-Meiler-Sport-1-1200x800-5a79a8ff9883b32b.jpg
King Meiler Sport 1 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 66,03 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 37,73 Meter • Bremswege addiert: 103,76 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Cooper-CS2-1200x800-c23893ebb0ced74f.jpg
Cooper CS2 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 63,82 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,40 Meter • Bremswege addiert: 103,22 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/General-Altimax-Comfort-1200x800-00471b5cdf7b6ad1.jpg
General Altimax Comfort (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 62,96 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 40,01 Meter • Bremswege addiert: 102,97 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Trazano-H550-A-1200x800-9e2a84ac753dd56f.jpg
Trazano H550-A (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 64,50 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 37,66 Meter • Bremswege addiert: 102,16 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Gislaved-Urban-Speed-1200x800-1a2ec77b91c9cf25.jpg
Gislaved Urban Speed (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 62,24 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,07 Meter • Bremswege addiert: 101,31 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Tracmax-F-101-1200x800-0e510ab20184138b.jpg
Tracmax F-101 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 63,14 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 37,68 Meter • Bremswege addiert: 100,82 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Kleber-Dynaxer-HP-3-1200x800-d0bd21007aa29413.jpg
Kleber Dynaxer HP 3 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 62,37 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 38,07 Meter • Bremswege addiert: 100,44 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Marshal-Matrac-MH11-1200x800-3922688d4ddffdac.jpg
Marshal Matrac MH11 (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 61,47 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 38,61 Meter • Bremswege addiert: 100,08 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Zeta-ZTR20-1200x800-98f2717a8a7b1c2d.jpg
Zeta ZTR20 (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 61,79 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 37,94 Meter • Bremswege addiert: 99,73 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Matador-MP-16-Stella-2-1200x800-5e15f56372188f22.jpg
Matador MP 16 Stella 2 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 59,22 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 40,47 Meter • Bremswege addiert: 99,69 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Starmaxx-Novaro-ST532-1200x800-fa7ee8c4353cb488.jpg
Starmaxx Novaro ST532 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 61,73 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 37,67 Meter • Bremswege addiert: 99,40 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Maxxis-Victra-510-1200x800-747f90948d3908e6.jpg
Maxxis Victra 510 (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 61,50 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 37,70 Meter • Bremswege addiert: 99,20 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Evergreen-EH-23-1200x800-a5ffd929c578c5e3.jpg
Evergreen EH 23 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 61,20 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 37,62 Meter • Bremswege addiert: 98,82 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Viking-City-Tech-2-1200x800-391dac14f4b33dd1.jpg
Viking City Tech 2 (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 60,60 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 37,81 Meter • Bremswege addiert: 98,41 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/GT-Radial-Champiro-228-1200x800-45ed5952cc010e27.jpg
GT Radial Champiro 228 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 60,08 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 38,20 Meter • Bremswege addiert: 98,28 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Petlas-Imperium-PT515-1200x800-ef7805affe292516.jpg
Petlas Imperium PT515 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 58,58 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,46 Meter • Bremswege addiert: 98,04 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Taurus-Touring-301-1200x800-d3f70925500edb74.jpg
Taurus Touring 301 (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 60,20 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 37,76 Meter • Bremswege addiert: 97,96 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Nokian-Line-1200x800-886fd1fe4d93dac2.jpg
Nokian Line (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 59,97 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 37,77 Meter • Bremswege addiert: 97,74 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Riken-Maystorn-2-b-1200x800-4dd098043a51cb67.jpg
Riken Maystorn 2 b² (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 60,34 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 37,16 Meter • Bremswege addiert: 97,50 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Firestone-TZ-300-_-1200x800-d4bd2b68af72bd84.jpg
Firestone TZ 300 α (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 57,56 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,47 Meter • Bremswege addiert: 97,03 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/HI-FLY-HF-201-1200x800-2186b0746a5e13e3.jpg
HI FLY HF 201 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 58,15 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 38,18 Meter • Bremswege addiert: 96,33 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Nankang-XR611-Toursport-1200x800-cf336ff42dcff749.jpg
Nankang XR611 Toursport (88 H) • Bremsweg auf Nässe: 60,34 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 35,42 Meter • Bremswege addiert: 95,76 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Torque-TQ021-1200x800-b2e044308721cb3c.jpg
Torque TQ021 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 56,91 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 38,70 Meter • Bremswege addiert: 95,61 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Dayton-D210-1200x800-58e535bf61ce5aad.jpg
Dayton D210 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 58,60 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 36,64 Meter • Bremswege addiert: 95,24 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Barum-Brillantis-2-1200x800-a4f0f134bb274120.jpg
Barum Brillantis 2 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 55,19 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,97 Meter • Bremswege addiert: 95,16 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Semperit-Comfort-Life-2-1200x800-bce3a59049ce06c9.jpg
Semperit Comfort Life 2 (84 H) • Bremsweg auf Nässe: 55,37 Meter • Bremsweg auf trockener Piste: 39,72 Meter • Bremswege addiert: 95,09 Meter.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-6fa06feb02804f40.jpg
Mehr Sommerreifen-Tests: Hier finden Sie die Ergebnisse unseres aktuellen Sommerreifen-Tests von 2016* (sortiert in umgekehrter Reihenfolge bis zum besten Ergebnis) ...
*Dimension 205/55 R 16
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-f943fefb40232b19.jpg
Nokian Line (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 2-, 2-, 3 • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 29,1 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 37,9 Meter • Gesamturteil: befriedigend.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-37b4dd4acf3519d8.jpg
Falken Ziex ZE914 Ecorun (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 2-, 2-, 3+ • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 29,8 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 37,4 Meter • Gesamturteil: befriedigend.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-11475c5d585152e4.jpg
Nexen N'blue HD Plus (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 3+, 2, 2 • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 31,1 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 35,7 Meter • Gesamturteil: befriedigend.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-4317f82dea7caeb2.jpg
Yokohama BluEarth-A (AE-50) (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 3+, 2, 1 • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 30,5 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 36,4 Meter • Gesamturteil: befriedigend.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-912a28c0db93e021.jpg
Uniroyal RainSport 3 (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 1-, 2-, 3 • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 28,7 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 35,9 Meter • Gesamturteil: befriedigend.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-642cb7a067fb26c5.jpg
Semperit Speed-Life 2 (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 1-, 2, 3+ • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 28,4 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 35,7 Meter • Gesamturteil: befriedigend.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-76c4d75b10fa3714.jpg
Bridgestone Turanza T001 (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 2+, 2-, 3+ • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 28,7 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 36,6 Meter • Gesamturteil: befriedigend.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-87eef5bc8f499331.jpg
Vredestein Sportrac 5 (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 2-, 2-, 2 • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 29,6 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 37,1 Meter • Gesamturteil: empfehlenswert.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-38a328686b8eda89.jpg
Michelin Primacy 3 (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 2-, 2, 1- • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 29,3 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 36,8 Meter • Gesamturteil: empfehlenswert.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-b6cdcda6e0e6cf48.jpg
Fulda EcoControl HP (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 2, 2, 2 • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 28,8 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 36,4 Meter • Gesamturteil: empfehlenswert.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-7e84f44dbb602124.jpg
Dunlop Sport BluResponse (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 2, 2+, 2- • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 29,5 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 35,7 Meter • Gesamturteil: vorbildlich.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-dff4590df8556aed.jpg
Goodyear EfficientGrip Performance (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 2+, 2, 2 • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 28,8 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 36,1 Meter • Gesamturteil: vorbildlich.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-208f22bbb81d2847.jpg
Continental PremiumContact 5 (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 2-, 1-, 2 • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 30,6 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 34,7 Meter • Gesamturteil: vorbildlich.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-7e6a3b632e4007e9.jpg
Pirelli Cinturato P7 Blue (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 1-, 1-, 2- • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 27,0 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 34,8 Meter • Gesamturteil: vorbildlich.
Bild: Dirk Möller
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/7/7/1/3/8/Sommerreifen-im-Test-1200x800-56e1ab44e67c318e.jpg
Hankook Ventus Prime³ (91 V) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Nässe, Trockenheit und Kosten: 2+, 1-, 1- • Bremsweg auf Nässe (aus Tempo 80): 27,9 Meter • Bremsweg auf trockener Strecke (aus Tempo 100): 34,6 Meter • Gesamturteil: vorbildlich.
Bild: Dirk Möller