Swincar E-Spider
Spinne? Sitzfahrrad? Bergziege? Gokart? Mondfahrzeug? Strandbuggy? Es ist eine wirklich skurrile Mischung, ...
Bild: Werk
Swincar E-Spider
... die ein neues Elektrofahrzeug aus Frankreich in sich vereint. Swincar E-Spider nennt sich das Gefährt, das seinen Fahrer scheinbar mühelos über Stock und Stein, ...
Bild: Werk
Swincar E-Spider
... durch Gräben und auf Anhöhen, auf Berghänge hinauf und wieder hinab trägt. Möglich machen es vier Radnaben-Elektromotoren mit jeweils ein bis 1,5 kW Leistung ...
Bild: Werk
Swincar E-Spider
... an den langen Auslegern (Betriebsdauer vier Stunden) und vor allem eine spezielle Gleichgewichtskonstruktion: Die Achsen ...
Bild: Werk
Swincar E-Spider
... sind oberhalb des Schwerpunktes angebracht, die vier gekrümmten Stangen besonders weit schwenkbar und die Radaufhängungen extrem beweglich, ...
Bild: Werk
Swincar E-Spider
... sodass das Swincar fast jede Unebenheit ausgleichen kann und der Fahrer fast immer in der Horizontalen bleibt. Gesteuert wird ...
Bild: Werk
Swincar E-Spider
... mit einem normalen Lenkrad (auch eine Allrad-Lenkung ist verfügbar), Gas gegeben und gebremst wird mit dort angebrachten Schaltwippen. Die Batterie mit wahlweise zwei, vier und sechs kWh Speicherkapazität ...
Bild: Werk
Swincar E-Spider
... sitzt unter den Beinen des Fahrers. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei bei 45 km/h, doch Tempo spielt beim Bergkraxler eine eher untergeordnete Rolle. Erfunden haben das ohne Batterie gut 120 Kilo schwere Swincar ...
Bild: Werk
Swincar E-Spider
... der französische Tüftler Pascal Rambaud und seine Mitstreiter Jerome Arsac und Thierry Jammes von der Firma Mécanroc. Bis zur Serienreife ...
Bild: Werk
Swincar E-Spider
... dauerte es dabei fast acht Jahre. Auf den Markt kommen soll der E-Spider vermutlich noch 2015, der Preis dürfte zwischen 10.000 und 12.000 Euro für die Basisversion ...
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/0/3/1/8/9/Swincar-E-Spider-1200x800-894f9dc7691a6010.jpg
... und die straßenzugelassene Version liegen. Laut Angaben von Mécanroc sind auch ein Zweisitzer und eine Version mit Joystick für Menschen mit Handicap in Planung.
Bild: Werk