Zur Homepage

Teilintegrierte von Knaus, Hobby und Malibu im Test

Knaus Live TI 650 MEG, Hobby Optima P T65 HFL, Malibu T430
Knaus Live TI 650 MEG, Hoppy Optima P T65 HFL, Malibu T430: drei Teilintegrierte im Test bei AUTO BILD REISEMOBIL. Ihr Außendesign ähnelt sich, doch darunter stecken drei völlig unterschiedliche Wohnmobile.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test: Teilintegrierte von Knaus, Hobby und Malibu
Wir starten mit dem Hobby Optima Premium T65 HFL. Vier Sitz- und Schlafplätze hat das 6,93 Meter lange Wohnmobil an Bord, ab 65.290 Euro ist es zu haben.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test: Teilintegrierte von Knaus, Hobby und Malibu
Was ist besser als Deluxe? Bei Hobby ganz klar: Premium. Die norddeutsche Marke legt bei ihrem Optima noch eine Schippe drauf und veredelt den Teilintegrierten mit All-inclusive-Paket sowie einer schicken Heckpartie ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test: Teilintegrierte von Knaus, Hobby und Malibu
... und neuem Innendekor, das auf nachgemachtes Holz verzichtet. Ob die düsteren Kunststoffoberflächen mit dem Namen Bronze/Stone Grey Metallic frischen Wind in die Optik bringen, ist Ansichtssache. Dem luftigen Raumeindruck schadet die dunkle Farbwelt zum Glück nicht.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test: Teilintegrierte von Knaus, Hobby und Malibu
Der clevere Grundriss schafft Freiheit, ohne Stauraum einzubüßen. 85 Zentimeter Höhe sind viel für den Einstieg ins französische Bett. Dennoch gibt's darüber viel Kopffreiheit.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test: Teilintegrierte von Knaus, Hobby und Malibu
Die Kopffreiheit im Bett bezahlt der Optima mit einer kleinen Heckgarage.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test: Teilintegrierte von Knaus, Hobby und Malibu
Die Winkelküche überzeugt mit viel Stauraum und großer Arbeitsfläche.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test: Teilintegrierte von Knaus, Hobby und Malibu
Besuch ist auf dieser Riesen-Dinette immer willkommen. Bis zu sieben Leute haben hier Platz.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test: Teilintegrierte von Knaus, Hobby und Malibu
Schlafplätze drei und vier: Die Arretierung des Hubbetts ist schwergängig und braucht kräftige Hände.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test: Teilintegrierte von Knaus, Hobby und Malibu
Engpass: Erst klettern, dann duschen. Zwischen Toilette und Wand bleiben nur 19 Zentimeter.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-9e7fe533c747a48f.jpg
Der clevere Auszug erleichtert den Austausch der Gasflaschen enorm.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-df3324bd47e99cdf.jpg
ESP, Airbags, Markise, Hubbett, beheizter Abwassertank und Navi sind die Highlights auf der langen Ausstattungsliste. Klar, dass der Hobby den höchsten Basispreis in unserem Vergleich hat. Der teuerste Testwagen ist er am Ende trotzdem nicht. Dafür der mit den meisten Staufächern im Innenraum.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-195f070e8cc228aa.jpg
Kommen wir zu den Fahreindrücken: Fein regelndes ESP, guter Geradeauslauf dank langem Radstand, nicht die feinfühligste Federung – typisch Ducato eben. Wäre da nicht ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-3e78233081929209.jpg
... die Geräuschkulisse. Selbst auf gepflegten Landstraßen schwillt das Klappern der Türverkleidung, das Knarren des Hubbetts und das Quietschen einer losen Blende zum befremdlichen Soundtrack an. Premium klingt anders.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-f096af0990b2aaee.jpg
Weiter geht es mit dem Knaus Live TI 650 MEG mit vier Sitz- und drei Schlafplätzen an Bord. Ab 52.490 Euro ist er zu haben und damit ist der Malibu mit Abstand der Günstigste hier. Fast 10.000 Euro trennen den gut ausgestatteten Testwagen von seinen Mitbewerbern.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-1053c8ca77cfc6ea.jpg
Ein Billig-Mobil ist er deshalb noch lange nicht. Zwar gehen die steingrauen Polster mit magentafarbenen Kissen (179 Euro) und das helle Holzdekor nicht als optische Revolution durch, geben dem Wohnraum aber einen unaufgeregt modernen Look.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-bc1c5d0fccf5200e.jpg
Der Preis hat allerdings seinen Preis. Statt individueller Lösungen und großem Extrawurst-Programm gibt's den Live TI mit gerade mal drei Grundrissen zur Auswahl. Beim Raumkonzept ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-7b7d3ba88c5cf4ea.jpg
... setzt Knaus auf die gleiche Aufteilung wie Malibu beim T 430. In der Realität wirkt der Live TI etwas enger als die Konkurrenz. Ohne das Ausklapp-Brettchen wäre beispielsweise die Arbeitsfläche in der Küche zu knapp.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-53a9a2ab80c13729.jpg
Ein paar schlaue Details, doch im Ganzen fehlt es dem Knaus – gerade im Vergleich zum pfiffigen Malibu und anspruchsvollen Hobby – an raffinierten Lösungen. Schon an Kleinigkeiten wie einem Einstiegsgriff, einem zweiten Fenster im Heck ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-4bdc0e856afb000a.jpg
... oder genügend Sitzhöhe im Bett hapert's. Mit einem Blick aufs Preisschild und die saubere Verarbeitung ist das aber zu verschmerzen. Dafür gibt's zwei Kleiderschränke unter den Einzelbetten und einen bequemen Zustieg über zwei Stufen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-90a62048065533b4.jpg
Die Nasszelle punktet mit der wegklappbaren Waschbecken-Wand – pflegeleicht für Leute, die oft im Reisemobil duschen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-1a3288ac865317fc.jpg
Breiter Tisch und reichlich Platz für fünf – hier sitzt die Familie gerne auch länger.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-7e8b23c9f7f6a4c8.jpg
Das dritte Bett taugt nur für den Notfall. Oder für ganz kleinen Besuch.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-2e5c47f08e845b86.jpg
Das TV-Fach lässt sich nur mit ausgebauten Kopfstützen verschließen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-24ae6c3d55a55bd0.jpg
Die Heckgarage fällt beim Knaus deutlich üppiger aus als bei der Konkurrenz.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-9d70430515ad8d94.jpg
Die Gasflaschen verstecken sich in der Garage. Nicht unüblich, aber trotzdem unpraktisch.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-1596ec459715e0f6.jpg
Zu den Fahreindrücken: Mit seinem 150-PS Diesel (1790 Euro) sorgt der Knaus für ungleiche Verhältnisse. Wo sich Hobby und Malibu am Berg schwertun, trabt er voran wie ein junges Kutschpferd. 130 PS ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-0eb6b9a3c4daa9a6.jpg
... eben nicht viel für einen gestandenen Teilintegrierten. Nicht gefallen hat uns die zurückhaltende ESP-Abstimmung. Beim Spurwechsel zuckt der Knaus spürbar mit dem Heck.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-871295288eefb147.jpg
Und zum Abschlus kommt hier noch der Malibu T 430. Vier Sitz- und drei Schlafplätze bringt er mit, ab 63.650 Euro ist er zu haben. Gern betonen die Malibu Macher die Qualität ihrer Produkte – und versprechen nicht zu viel. Hinter Malibu steht mit Carthago ein renommierter Hersteller, der auch bei der Zweitmarke auf hochwertige Verarbeitung setzt.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-a25b2be071f915e3.jpg
Malibu soll jüngere Käufer ansprechen, bleibt dabei gestalterisch aber strikt auf konservativer Linie. Das muss ja kein Fehler sein: Wer sich in der "Stilwelt Edelkirsche Bicolor" wohlfühlt, liegt mit seiner Entscheidung für einen der durch dacht geplanten und sorgfältig gebauten Teilintegrierten von Malibu nicht falsch.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-d4b4a5713840f6a7.jpg
Fünf Grundrisse stehen zur Wahl, bei denen die Preise durchweg so solide ausfallen wie der Aufbau. Das gilt auch für den T 430: Er ist der teuerste Testwagen dieses Vergleichs, wenn auch nur knapp.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-a26ceca575ab0bda.jpg
Von der Idee her folgt sein Grundriss dem klassischen Layout – wie der Knaus. Dass der Malibu dennoch viel luftiger wirkt, liegt an vielen feinen Details, besonders der geschickt geformten Badwand, ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-767271f8cca45418.jpg
... die einen überraschend großen Wellness-Raum verbirgt. Schade nur, dass die Handtücher direkt über der Toilette hängen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-80a97b976e1d6384.jpg
Richtig clever ist der stufenlose, zudem beheizte Doppelboden mit viel Stauraum. Weniger überzeugt hat uns die ausziehbare Stufenkonstruktion im Heck. Sie erlaubt Zugang ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-352f7a709fd92a4b.jpg
... zu den beiden Einzelbetten, die sich zum Doppelbett umbauen lassen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-dbee0d9b6b27f854.jpg
Gästezimmer als Extra: Das schmale Zusatzbett für eine Person gibt es gegen Aufpreis.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-3d221d10b932e68f.jpg
Die Küche bietet zu wenig Arbeitsfläche. Praktisch ist allerdings das Schneidebrett.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-da8577918c86a40d.jpg
Am komfortabelsten speist es sich im Malibu zu zweit. Und Fernsehen klappt nur von vorne.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-e463328978375359.jpg
Und wie fährt sich der Malibu? Innen bleibt er zauberhaft ruhig, von den Möbeln dringt kaum ein Laut nach vorne. Allerdings müht sich der 130-PS-Diesel mit knapp 3,1 Tonnen Leergewicht ab. So ist es keine Überraschung, ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-96b468de782e4f33.jpg
... dass der Verbrauch mit 12,6 Litern pro 100 km recht hoch liegt. Noch schwerer tut sich der Hobby mit 13,8 Litern. Unser Tipp: für 1780 Euro die 150-PS-Variante ordern.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-a7b6feab437b00f7.jpg
Kommen wir zu den Platzierungen: Zwei Kandidaten teilen sich hier den zweiten Platz. Zum einen ist das der Hobby Optima P. T65 HFL: Grundriss und Design heben ihn von der Masse ab. Zudem nimmt er dank Hubbett bis zu vier Personen mit. Die klöternden Möbel passen nicht zum gediegenen Stil. Urteil: vier von fünf Punkten.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-4539485b69d4260b.jpg
Gleichauf mit dem Hobby liegt der Knaus Live TI 650 MEG. Knaus greift hier zackig an: Fast 10.000 Euro bleibt der Testwagen unter seinen Mitbewerbern, trotz seines 150-PS-Motors. Dass am Ende etwas Finesse fehlt, lässt sich da verschmerzen. Urteil: vier von fünf Punkten.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Wohnmobil-Test-Teilintegrierte-von-Knaus-Hobby-und-Malibu-1200x800-8710599b72c1eead.jpg
Den Sieg kann der Malibu T 430 für sich verbuchen. Hoher Preis, konservativer Stil, aber ausgezeichnete Verarbeitung und Feinschliff bis ins Detail: Für solvente Paare, die keinen Aufreger suchen, ist der Malibu ein idealer Partner. Urteil: 4,5 von fünf Punkten.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Knaus-Live-TI-650-MEG-Hobby-Optima-P-T65-HFL-Malibu-T430-1200x800-89573cc1714b1867.jpg
Fazit von Thomas Wirth, Christian Steiger und Jenny Zeume: Drei Teilintegrierte deutscher Hersteller treten an, sie wollen das Gleiche: auf solider Basis den Stil und Komfort bieten, den die Kunden in dieser beliebten Klasse schätzen. Dass sie dennoch so unterschiedlich ausfallen, ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/5/2/1/5/Knaus-Live-TI-650-MEG-Hobby-Optima-P-T65-HFL-Malibu-T430-1200x800-13ff3b882b33807c.jpg
... ist für den Käufer ein Gewinn – der Malibu gibt sich gediegen, der Hobby eigenständig, der Knaus bleibt bewusst günstig. Schön, dass Deutschlands Mitte so viel Charakter zulässt.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD