Zur Homepage

Test: Wohnmobil Giottiline Therry T37

Wohnmobil-Test Giottiline Therry T37 S 25 Jahre Edition
Teilintegrierter mit üppiger Ausstattung zum günstigen Kurs: Der T37 von Giottiline bringt einige Kaufargumente mit. AUTO BILD REISEMOBIL hat ihn getestet.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test Giottiline Therry T37 S 25 Jahre Edition
Giottiline – Schon der Name klingt nach Cappuccino und Toskana. Genau da wird das Wohnmobil auch gebaut, im hauseigenen Werk im "Caravan Valley", wo auch Laika zu Hause ist. 2016 wurde Giottiline von der Rapido-­Gruppe gekauft, zu der auch Westfalia, Fleurette und Itineo gehören.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test Giottiline Therry T37 S 25 Jahre Edition
Unser Testwagen ist ein Giottiline Therry T37 S 25 Jahre Edition, eine Sonderedition mit All­inclusive­-Paket, die Giottiline seinen Kunden anlässlich des 25. Geburtstags zum attraktiven Preis von 56.990 Euro serviert.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test Giottiline Therry T37 S 25 Jahre Edition
Die warmen Holztöne der Möbel mit den weißen Hochglanzfronten, der kuschelige Langflorteppich und die Polster in Erdfarben sehen zwar nicht ultramodern aus, sorgen aber für Wohlfühlatmosphäre. Bei einem Glas Rotwein an der großzügigen und sehr bequemen Sitzgruppe lässt sich sogar über die dürftigen Polsterbezüge in Veloursleder­-Optik hinwegsehen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test Giottiline Therry T37 S 25 Jahre Edition
Besonders positiv fallen die handfeste Verarbeitung der Möbel und die sauber gefrästen Kanten in den Stauklappen und Schränken auf. An Bord hat der Therry T37 so ziemlich alles, was normalerweise richtig teuer ist. Auf der Liste des üppigen 25-­Jahre-­Pakets (6532 Euro) stehen neben der edlen blau­grauen Metalliclackierung unter anderem ein Gasbackofen, ...
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test Giottiline Therry T37 S 25 Jahre Edition
... eine Außengassteckdose, Solaranlage, Kurbelstützen, zwei Flatscreens und ein Gaswarner.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test Giottiline Therry T37 S 25 Jahre Edition
Husch ins Körbchen: Einmal drücken, und der Fernseher fährt hydraulisch in die Halterung.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test Giottiline Therry T37 S 25 Jahre Edition
Stärkstes Argument des Italieners ist jedoch die 2,20 Meter breite und 1,95 Meter lange Liegewiese im Heck. In den riesigen Stauklappen und nützlichen Ablagefächern darüber lässt sich reichlich Gepäck für eine mehrwöchige Tour verstauen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test Giottiline Therry T37 S 25 Jahre Edition
Das Gästebett reicht mit 189 cm Länge und 59 cm Breite gerade noch aus.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Wohnmobil-Test Giottiline Therry T37 S 25 Jahre Edition
Spaghetti alle vongole oder Bucatini all'amatriciana? Die Küche des Therry hat viel Stauraum, eine Dunstabzugshaube und einen Drei-Flammen-Gaskocher für kulinarische Experimente.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/0/6/7/5/3/Wohnmobil-Test-Giottiline-Therry-T37-S-25-Jahre-Edition-1200x800-740581d4b6080cb6.jpg
Boden in Holzoptik, Spiegelschrank, Tageslicht – ein Bad nach Oberklasse-Art.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/0/6/7/5/3/Wohnmobil-Test-Giottiline-Therry-T37-S-25-Jahre-Edition-1200x800-dcfa5424d4895ce3.jpg
Praktisch: Formel 1 gucken und grillen? Beides geht dank SAT- und Gasanschluss außen.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/0/6/7/5/3/Wohnmobil-Test-Giottiline-Therry-T37-S-25-Jahre-Edition-1200x800-60c197e4e03b40dd.jpg
Bei allem Lob für das Wohlfühl-­Mobil gibt's aber auch ein paar Punkte, die mächtig nerven können: So sorgt der zweite Flachbildschirm im Schlafzimmer dafür, dass sich der rechte Lattenrost, unter dem sich ein Kleiderschrank versteckt, nur ein paar Zentimeter anheben lässt.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/0/6/7/5/3/Wohnmobil-Test-Giottiline-Therry-T37-S-25-Jahre-Edition-1200x800-689a716e12d98445.jpg
Der Schrank ist von der Heckgarage und vom Schlafraum aus erreichbar.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/0/6/7/5/3/Wohnmobil-Test-Giottiline-Therry-T37-S-25-Jahre-Edition-1200x800-7cb90a1b33aec1f2.jpg
Auch eine Trittstufe hätte dem Therry gutgetan, denn das verbaute Luftfahrwerk legt das Mobil so hoch, dass der Einstieg selbst für gelenkige Reisende zur Kletterpartie wird.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/0/6/7/5/3/Wohnmobil-Test-Giottiline-Therry-T37-S-25-Jahre-Edition-1200x800-23ff45b7a3e0d028.jpg
Das Fach für die Gasflaschen liegt zu hoch. So wird das Wechseln zum Work-out.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/0/6/7/5/3/Wohnmobil-Test-Giottiline-Therry-T37-S-25-Jahre-Edition-1200x800-c4a04be7bf47dbc8.jpg
Sparsame Leute, denen eine einfachere Ausstattung genügt, kommen mit dem T37 ebenfalls nicht klar: Laut Händler Gante gibt es ihn derzeit nicht als Basismodell mit wählbaren Optionen zu kaufen, sondern ausschließlich in der voll ausgestatteten Sonderedition.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/0/6/7/5/3/Wohnmobil-Test-Giottiline-Therry-T37-S-25-Jahre-Edition-1200x800-e78bf2104d60b0f3.jpg
Der Therry fährt sich sehr komfortabel – dank der SMV­-Zusatzluftfedern an Vorder­ und Hinterachse, die Importeur Gante in alle seine Reisemobile packt, die länger sind als sieben Meter. Auch die Wind-­ und Aufbaugeräusche sind kaum nennenswert, wäre da nicht die Badtür, die aufgrund einer fehlenden Arretierung in jeder Kurve auf­ und zuschlägt.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/0/6/7/5/3/Wohnmobil-Test-Giottiline-Therry-T37-S-25-Jahre-Edition-1200x800-000881200ad2e1d6.jpg
Das gut abgestimmte ESP verhindert im Slalomparcours ein Aufschaukeln des Therry, könnte das Heck aber noch früher im Zaum halten.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/0/6/7/5/3/Wohnmobil-Test-Giottiline-Therry-T37-S-25-Jahre-Edition-1200x800-679a82461a8532ec.jpg
Und dann ist da der lange Überhang, der den Therry schnell unhandlich wirken lässt. Gerade dort, wo er herkommt, muss er im Urlaub nicht wirklich hin: in die schmalen Gassen toskanischer Städte.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/0/6/7/5/3/Wohnmobil-Test-Giottiline-Therry-T37-S-25-Jahre-Edition-1200x800-f4e2a3e4ff4ac321.jpg
Fazit: Ein echter Geheimtipp, dieser Italiener! Der Therry ist gemütlich eingerichtet, großzügig ausgestattet und solide verarbeitet. Schade, dass der Importeur das Basismodell nicht anbietet: Für sparsame Käufer könnte es eine reizvolle Alternative sein.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD