Zur Homepage

Top 20: Deutschlands beliebteste Autos im Check

Top 20: Deutschlands beliebteste Autos im Check
Die 20 meistverkauften Autos Deutschlands im Überblick: AUTO TEST hat die wichtigsten Fakten zusammengestellt, nennen die Stärken und Schwächen und geben für die Top 10 Tipps zur besten Modell-Motor-Variante.
Bild: Erwin Fleischmann
Seat Leon
Platz 20*: Seat Leon, Zulassungen: 15.482 • Stärken: Große Vielfalt: 3- und 5-Türer, Kombi, Allrad, Cupra. Sparsame Motoren. Und: So gut wie der Leon ST sah noch kein kompakter Kombi aus.
* Die Platzierungen beziehen sich auf die Verkaufszahlen Januar bis Mai 2014 (Quelle: KBA) 
Bild: Ronald Sassen
Seat Leon
Schwächen: Bei Assistenz und Navigation hält die Konzernorder den Leon an der kurzen Leine, Basisausstattung mit nur wenigen Optionen.
Bild: Ronald Sassen
Audi A6 Avant
Platz 19: Audi A6, Zulassungen: 16.021 • Stärken: Sehr gute Verarbeitung, viel Platz für Passagiere und Gepäck, sicher und komfortabel, sehr viele Antriebsmöglichkeiten und Optionen.
Bild: Roman Raetzke
Audi A6 Avant
Schwächen: Wem so viel Gutes widerfährt, der wird auch tüchtig zur Kasse gebeten. Tiefgaragen und Parkhäuser sind eine Herausforderung.
Bild: Roman Raetzke
Mercedes B-Klasse
Platz 18: Mercedes B-Klasse, Zulassungen: 16.231 • Stärken: Sehr praktischer Kompaktvan mit bequemem Einstieg, hohes Komfort- und Sicherheitsniveau, sparsame Motoren.
Bild: Roman Raetzke
Mercedes B-Klasse
Schwächen: Variabilität kostet Aufpreis, wie auch generell das Preisniveau markentypisch hoch liegt und die Optionsliste lang ist. 
Bild: Roman Raetzke
VW Up
Platz 17: VW Up, Zulassungen: 17.659 • Stärken: Gut gefedert, günstig im Unterhalt, raumeffizient, solide. Auto fahren – auf das reduziert, was es ist: trocken ankommen.
Bild: Uli Sonntag
VW Up
Schwächen: Der sichtbare Geiz ist Geschmacksache, die ruckelige Arbeitsweise der optional erhältlichen Sequenziell-Automatik ist es nicht. 
Bild: Werk
BMW 5er
Platz 16: BMW 5er, Zulassungen: 17.759 • Stärken: Kraftvolle und relativ sparsame Motoren, feine Verarbeitung, gutes Handling, sehr hohes Komfortniveau, viele Motoren und Optionen.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/BMW-5er-1200x800-2c831b82559ab22d.jpg
Schwächen: Sperriges Format, hohe Preise und deftige Unterhaltskosten – doch das dürfte in dieser Klasse kaum jemanden überraschen.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/BMW-1er-1200x800-aebcce576d88734f.jpg
Platz 15: BMW 1er, Zulassungen: 19.250 • Stärken: Hinterradantrieb und Reihen- sechser bietet sonst kein Kompakter. Sparsame Motoren, einfache Bedienbarkeit, tolle Ergonomie.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/BMW-1er-1200x800-0fcb8a2bbb878011.jpg
Schwächen: Große Leute kommen hinten schwer rein und sitzen im Fünftürer vorn neben der B-Säule. Nicht alles im 1er wirkt so teuer, wie er ist.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Opel-Astra-1200x800-499a4fee278a1a5e.jpg
Platz 14: Opel Astra, Zulassungen: 19.636 • Stärken: Komfortables Fahrwerk, gute Sitze, viele Assistenzsysteme, breite Motorenpalette vom sparsamen Diesel bis zum spaßigen OPC.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Opel-Astra-1200x800-365e79a2b9ccc2b0.jpg
Schwächen: Wenig Platz auf der Rückbank, viele Tasten im Cockpit, magere Basisausstattung, mäßige Übersichtlichkeit, hohes Gewicht.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Ford-Fiesta-1200x800-ba6ce6a033e791dd.jpg
Platz 13: Ford Fiesta, Zulassungen: 19.697 • Stärken: So fetzig wie der Fiesta fährt kaum ein anderer Kleinwagen. Schön, dass er dabei komfortabel bleibt. Toller EcoBoost-Dreizylinder.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Ford-Fiesta-1200x800-e1a83693c960794a.jpg
Schwächen: Beim Rückwartsfahren und beim Bedienen des Sony-Radios geht der Überblick schnell verloren. Hohe Ladekante, knapper Knieraum hinten.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Opel-Corsa-1200x800-1e4a0d6dd360901d.jpg
Platz 12: Opel Corsa, Zulassungen: 20.644 • Stärken: Ein komfortabler und geräumiger Kleinwagen zu fairen Preisen und mit genügsamen Motoren. Sehr sportlich: OPC Nürburgring Edition.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Opel-Corsa-1200x800-fcaaf8351adb6b83.jpg
Schwächen: Die müden Saugmotoren, die optionale Navigation und fehlende Assistenzsysteme – das ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit.
Bild: Ronald Sassen
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Audi-A4-Avant-1200x800-e94ae21982443086.jpg
Platz 11: Audi A4, Zulassungen: 20.712 • Stärken: Hochwertige Verarbeitung und Materialqualität, viele Motoren von 120 bis 450 PS, sparsame und kräftige TDI, als V6 sehr laufruhig.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Audi-A4-Avant-1200x800-26e19858adceacd7.jpg
Schwächen: Knapper Kofferraum im Kombi, um die Mittelllage gefühllose Lenkung, Kompressorbenziner mit hohem Verbrauch.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Ford-Focus-1200x800-ecc810159bdbf047.jpg
Platz 10: Ford Focus (seit 4/11, Facelift 9/14) • Zulassungen: 22.056 • Preis: ab 16.450 Euro • Motoren: neun Benziner (85 bis 250 PS), sieben Diesel (95 bis 163 PS), LPG (117 PS), Elektro (107 kW) • 5-Türer, Kombi, Limousine • sieben Motor-/Ausstattungsvarianten. Stärken: Tolles Handling, ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Ford-Focus-1200x800-785baf89b613b80c.jpg
... kräftige und sparsame EcoBoost-Motoren, bezahlbare Preise, viele Assistenzoptionen, sehr vergnüglicher ST. Schwächen: Auf der Rückbank weniger Platz, als in dieser Klasse erwartet werden darf. Schlechte Übersicht, eingeschränktes Raumgefühl. 
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Ford-Focus-1200x800-1f92d022d0abe283.jpg
Tipps: Sportfreunde nehmen den ST mit 250 PS und haben eine Menge Spaß. Alle, die vernünftig bleiben wollen, den Dreizylinder: fünf Liter Verbrauch, 180 km/h, unter 20.000 Euro. Diesel: Bis mit dem Facelift ...
 
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Ford-Focus-1200x800-a526f0704e59fae7.jpg
... im Herbst 2014 der neue, nach Euro 6 saubere 1,5-Liter- Diesel kommt, empfehlen wir den ausreichend kräftigen, sparsamen und kultivierten 1,6-Liter-TDCi mit 115 PS im Turnier.
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Skoda-Octavia-1200x800-540e6d9e9575354c.jpg
Platz 9: Skoda Octavia (seit 2/13) • Zulassungen: 22.444 • Preis: ab 16.250 Euro • Motoren: sechs Benziner (86 bis 220 PS), fünf Diesel (90 bis 184 PS) • 5-/6-Gang manuell, 6-/7-Gang-DSG • Varianten: Fließheck, Kombi, Scout • fünf Motor-/Ausstattungslinien. Stärken: Viel Platz und ein paar praktische Details ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Skoda-Octavia-1200x800-fa973458dfbe0f4a.jpg
... ergeben einen guten Alltagsbegleiter für Familien und alle, die viel zu transportieren haben. Schwächen: Vor allem unbeladen erreicht das Fahrwerk nicht den Komfort des eng verwandten Golf; mageres, kaum aufrüstbares Basismodell.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Skoda-Octavia-1200x800-7efe5da624778e03.jpg
Tipps: Mit dem 1.4 TSI fährt der Octavia leise, schnell und sparsam. Nur wer öfter Volllast auf der Autobahn fährt, viel Strecke macht oder den Laderaum vollstopft, greife zum Diesel. Der überzeugt ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Skoda-Octavia-1200x800-4831c08c8c250c6b.jpg
... mit Sparsamkeit und Kraft – bei deutlicher vernehmbarem Lauf. Doch Nageln und Vibrieren übersteigen nicht das klassenübliche Maß. Scout und RS gibt’s auch mit sehr souveränem 184-PS-Diesel.
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Touran-1200x800-5c2ebbc10aae5838.jpg
Platz 8: VW Touran (seit 2/03, Facelift 1: 11/06, Facelift 2: 8/10) • Zulassungen: 23.436 • Preis: ab 22.825 Euro • Motoren: drei Benziner (105 bis 170 PS), drei Diesel (105 bis 177 PS) • Erdgas (150 PS) • drei Ausstattungslinien • optional sieben Sitze. Stärken: Sehr gute Raumausnutzung, ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Touran-1200x800-997a77d2242cb77a.jpg
... parkfreundliche Außenmaße, guter Fahrkomfort, solide Verarbeitung, hohe Wertstabilität. Schwächen: Veraltete Navigation zu hohen Aufpreisen, nur wenige Assistenzsysteme verfügbar und eine karge Basisausstattung, hohe Preise.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Touran-1200x800-769a719083235277.jpg
Tipps: Van mit Otto - im Fall des 1.4 TSI eine gar nicht so abwegige Kombination: leiser Lauf, viel Kraft von unten heraus. Die Erdgasversion leistet 150 PS und tankt für etwa die Hälfte. Reichweite und Tankstellennetz ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Touran-1200x800-32cb835f6bcf4f4e.jpg
... sprechen für den Diesel. Der hat zwei Liter Hubraum, 140 PS und kommt sparsam gefahren mit sechs Litern aus. Highline und Cross gibt’s auch mit 177-PS-TDI samt DSG.
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Mercedes-C-Klasse-1200x800-f120f12e8f27620d.jpg
Platz 7: Mercedes C-Klasse (seit 3/14) • Zulassungen: 23.747 • Preis: ab 33.915 Euro • Motoren: drei Benziner (156 bis 211 PS), zwei Diesel (170 und 204 PS) • 6-Gang manuell, 7-Stufen-Automatik • drei Ausstattungslinien • Variante: T-Modell ab September 2014.
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Mercedes-C-Klasse-1200x800-537753ba6d85d646.jpg
Stärken: Die Herrlichkeit, die das Cockpit vor allem in den höheren Linien ausstrahlt, und der Fahrkomfort machen die E-Klasse fast entbehrlich. Schwächen: Benzinhybrid nicht vor 2015, anfällige Klavierlackoberflächen im Innenraum als Serienausstattung, Airmatic an Ausstattungslinie gekoppelt.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Mercedes-C-Klasse-1200x800-b144a831043dd262.jpg
Tipps: Man könnte auch die Basis kaufen. Doch der C 250 wirkt einfach souveräner und verbraucht kaum mehr. Bei kultiviertem Lauf und dürrem Klang macht er bis 250 km/h Spitze. Diesel: Er läuft zwar rauer ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Mercedes-C-Klasse-1200x800-acec0ee9a20d282a.jpg
... als der Benziner, der 2,1 Liter große OM 651, doch 500 Newtonmeter bei weniger als fünf Liter Normverbrauch überzeugen. Passt gut: die Automatik für 2499 Euro extra.
 
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/BMW-3er-1200x800-6baff525b83959d8.jpg
Platz 6: BMW 3er (seit 2/12) • Zulassungen: 24.542 • Preis: ab 29.350 Euro • Motoren: vier Benziner (136 bis 306 PS), sieben Diesel (116 bis 313 PS) • 6-Gang manuell, 8-Stufen-Automatik • vier Ausstattungslinien • Variante: M3 mit 431 PS, 71.500 Euro. Stärken: Beeindruckender Kompromiss aus Komfort und Agilität, ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/BMW-3er-1200x800-99256512f86fa70f.jpg
... modernes Infotainment und zahlreiche Assistenzsysteme lieferbar. Schwächen: Nicht an allen Stellen wirken Verarbeitung und Innenraummaterialien so unerschütterlich, wie es das Selbstbewusstsein der Marke ist. 
Bild: Angelika Emmerling
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/BMW-3er-1200x800-a3f09e09ad6ad409.jpg
Tipps: Der 320i schmeckt schon nicht mehr nach Basis, ohne viel mehr zu verbrauchen als der 316i. Auf Wunsch auch mit Allrad, Automatik oder als Sparversion mit 316i-Hubraum. Diesel: Wer kann, ...
 
 
 
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/BMW-3er-1200x800-aa1da3ba59a4e513.jpg
... wartet auf das Facelift 2015. Dann kommt der B47-Diesel mit Euro 6, 190 PS und weniger Geräusch. Beeindruckend stark und sparsam: 325d. Genussmotor: 330d. Stärkster Mittelklasse-Diesel: 335d.
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Audi-A3-1200x800-0c95f0f910a91845.jpg
Platz 5: Audi A3 (seit 3/12) • Zulassungen: 25.515 • Preis: ab 21.900 Euro • Motoren: fünf Benziner (110 bis 300 PS), drei Diesel (110 bis 184 PS), Erdgas (110 PS) • Varianten: 3-/5-Türer, Limousine • Vorder-/ Allradantrieb • drei Ausstattungslinien.
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Audi-A3-1200x800-0d9326da5e8b6288.jpg
Stärken: Assistenz und Infotainment auf dem neuesten Stand, gutes Handling, hochwertige Verarbeitung und Materialqualität, viele Motoren Schwächen: Hohe Preise, die Rückbank des Dreitürers taugt nur auf kurzen Strecken für erwachsene Menschen. 
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Audi-A3-1200x800-41b978beb4644569.jpg
Tipps: Der 1.4 TFSI ist ein cleverer Kauf, kommt wie der 1.8 TFSI auf 250 Nm und das für 2200 Euro weniger. Die Leistung reicht für 220 km/h, und bei niedriger Last spart die Zylinderabschaltung. Diesel: Seit sein Abgas nach Euro 6 sauber ist, ...
 
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/Audi-A3-1200x800-d5ee4e2a58217330.jpg
... trägt der 2.0 TDI das Etikett "clean diesel". Ein weiteres Argument für den potenten und sparsamen Antrieb, den es für 1350 Euro extra auch als quattro gibt.
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Polo-1200x800-b9e0bfd1c5a734bc.jpg
Platz 4: VW Polo (seit 3/09, Facelift 4/14) • Zulassungen: 26.486 • Preis: ab 12.600 Euro • Motoren: fünf Benziner (60 bis 150 PS), ab Herbst: GTI (192 PS); drei Diesel (75 bis 105 PS) • optional: 7-Gang-DSG • Varianten: 3-/5-Türer • sieben Ausstattungslinien. Stärken: Handliches Format, ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Polo-1200x800-6e9e07f77a0d0df1.jpg
... ordentliche Platzverhältnisse, guter Komfort, breites Motorenangebot, solide Verarbeitung, viele Assistenzsysteme. Schwächen: Hohe Preise, karge Grundausstattung, geringe Variabilität – mehr kann man dem Polo kaum vorwerfen. 
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Polo-1200x800-a049166e1044b552.jpg
Tipps: Der 1.2 TSI läuft geschmeidig, hat Kraft und ist sparsam. Die 110-PS- Version mit sechs Gängen ist an Highline gekoppelt und darum teuer. Im Herbst 2014 kommt der GTI mit 192 PS. Diesel: Mit dem Facelift ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Polo-1200x800-5aea4c8618fbcd14.jpg
... zog ein neu entwickelter Dreizylinder-TDI in den Polo ein. Das Trio läuft erstaunlich ruhig, tritt kräftig an und knausert mit dem Sprit. Rechnet sich unter dem Strich aber nur für Vielfahrer.
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Tiguan-1200x800-1e2a703290de0c5b.jpg
Platz 3: VW Tiguan (seit 11/07, Facelift 3/11) • Zulassungen: 29.239 • Preis: ab 24.975 Euro • Motoren: vier Benziner (122 bis 210 PS), drei Diesel (110 bis 177 PS) • 6-Gang manuell, optional: DSG • Vorder-/Allradantrieb • vier Ausstattungslinien.
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Tiguan-1200x800-99407d811a28f123.jpg
Stärken: Komfortabel, funktional, wertstabil, variabler Innenraum mit gutem Platzangebot, große Motorenauswahl, solide Verarbeitung. Schwächen: Spurhaltewarner und Verkehrszeichenerkennung nicht für die Basis, lahme Navis, hohe Ladekante.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Tiguan-1200x800-2bb10b145c71e5d8.jpg
Tipps: Den Basisbenziner mit 122 PS gibt es nur frontgetrieben und handgeschaltet. Für 1700 Euro mehr stehen 160 PS zur Verfügung sowie gegen Aufpreis auch DSG und Allradantrieb. Diesel: Der 2.0 TDI mit 110 PS ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Tiguan-1200x800-e9dcbb2dbaa3b885.jpg
... ist stets vorderradgetrieben, handgeschaltet und mit Stopp-Start ausgerüstet. Mit 140 PS besteht die Option auf Start-Stopp, Allrad und DSG. Der 177-PS-TDI hat immer Allrad.
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Passat-1200x800-e8f603ec63ac2fe4.jpg
Platz 2: VW Passat (seit 10/10; neu 11/1) • Zulassungen: 29.484 • Preis: ab 25.700 Euro • Motoren: vier Benziner (122 bis 300 PS), drei Diesel (105 bis 177 PS), Erdgas (150 PS) • sieben Ausstattungslinien • Varianten: Limousine, Variant; Alltrack mit mehr Bodenfreiheit. Stärken: Viel Platz, ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Passat-1200x800-63b36c6c4722459e.jpg
... komfortables Fahrwerk, einfache Bedienung, solide Verarbeitung, bequeme Sitze. Schwächen: Fehlende Assistenzsysteme und lahme Navis – doch dieser Kritikpunkt wird sich mit dem Modellwechsel erledigt haben. 
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Passat-1200x800-37460500505e429a.jpg
Tipps: Passat mit Benziner sind rar, doch nicht ohne Reiz. Der 1.4 TSI etwa läuft für einen Vierzylinder bemerkenswert leise und tritt dank Kompressor-Turbo-Kombination kräftig an. Doch 90 Prozent der Passat in Deutschland ...
 
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Passat-1200x800-6060df69a79d500f.jpg
... zünden selbst. Mittel der Wahl ist der 2.0 TDI mit 140 PS. DSG kostet 2100 Euro extra, Allrad 1950 und eine mit Euro 6 kompatible Abgasreinigung 1225 Euro.
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Golf-1200x800-88607cdfdaf19616.jpg
Platz 1: VW Golf (seit 11/12) • Zulassungen: 89.532 • Preis: ab 17.325 Euro • Motoren: sieben Benziner (85 bis 300 PS), drei Diesel (110 bis 184 PS), Erdgas (110 PS), E-Golf (115 PS) • Allrad (110, 150 PS) • Varianten: 3-, 5-Türer, Kombi, Sportsvan, Cabrio. Stärken: Solide, werthaltig, komfortabel, ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Golf-1200x800-1507c0b62562026b.jpg
... sehr große Auswahl bei Antrieb und Karosserie, sparsame Motoren, moderne Assistenz und Navigation. Schwächen: Der Navigations-Bildschirm sitzt im 3-/5-Türer zu tief, je nach Ausstattung viele Tasten am Lenkrad, teures CD-Radio, magere Basis.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Golf-1200x800-f4452e5743179269.jpg
Tipps: Zwischen der eher betulichen Basis und dem wilden Golf R liegt unsere goldene Empfehlungsmitte: Der kräftig-kultivierte 150-PS-TSI kann zum Spritsparen zwei Zylinder abschalten. Diesel: Mit dem 1.6 TDI ...
Bild: Erwin Fleischmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/3/4/2/7/VW-Golf-1200x800-042919f3863359c2.jpg
... ist der Golf flott unterwegs, verbraucht laut Norm keine vier Liter und schafft fast 200 km/h Spitze. Ihn gibt es auch als BlueMotion, mit Allrad oder DSG. Für alle Eileen gibt’s 150 oder 184 PS.
Bild: Erwin Fleischmann