Zur Homepage

Toyota RAV4: Los Angeles Auto Show 2012

Toyota RAV4
So fett präsentiert sich der neue Toyota RAV4 auf der LA Auto Show 2012. Aus dem Trendsetter von einst – die erste Generation von 1994 war als Dreitürer gerademal 3,69 Meter kurz – ist in der vierten Generation ein richtig dickes Ding geworden.
Bild: Werk
Toyota RAV4
20,5 Zentimeter länger als der Vorgänger ist der neue RAV4, insgesamt streckt er sich auf 4,57 Meter Länge.
Bild: Werk
Toyota RAV4
Außerdem wird der Japaner 30 Millimeter breiter und 25 Millimeter flacher und soll den Kunden vor allem eines bieten: Platz satt.
Bild: Werk
Toyota RAV4
Das sollen die Käufer nicht nur auf allen Plätzen merken, auch der Kofferraum wächst: 547 Liter gehen rein, ...
Bild: Werk
Toyota RAV4
... dazu schluckt ein Fach unter dem Kofferraumboden weitere 100 Liter.
Bild: Werk
Toyota RAV4
Die Heckklappe öffnet künftig nicht mehr zur Seite, sondern nach oben, auf Wunsch auch elektrisch. Die Ladekante fällt mit 64,5 Zentimetern Höhe erfreulich niedrig aus.
Bild: Werk
Toyota RAV4
Das Design ist klar der Funktion geschuldet: Der neue RAV4 ist kastiger als sein Vorgänger. Das SUV bekommt das Kühlergrill-Design der aktuellen Toyota-Modelle mit Scheinwerfern und LED-Tagfahrleuchten im ...
Bild: Werk
Toyota RAV4
... sogenannten "Keen Look": Der Grill besteht aus einem großen trapezförmigen unteren Lufteinlass im Stoßfänger sowie aus einem kleineren oberen Grill.
Bild: Werk
Toyota RAV4
Falls der RAV4 im Gelände bewegt wird, schützt ihn untenrum eine schwarze Verkleidung.
Bild: Werk
Toyota RAV4
Einem Trend konnte sich auch Toyota nicht verschließen: Die Fensterlinie fällt eher schmal aus, das sieht dynamisch aus, schränkt aber die Rundumsicht ein.
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/9/3/3/Toyota-RAV4-729x486-696ce25a07fc9d8a.jpg
Kräftig ausgestellte Radhäuser und diverse Sicken nehmen der Kastenform die Schärfe, das Heck ziert ein Dachspoiler.
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/9/3/3/Toyota-RAV4-729x486-e594674d93e6557c.jpg
Innen hat Toyota die Matrialauswahl aufgewertet, Hartplastik ist tabu, dafür sollen weiche Soft-Touch-Oberflächen die Passagiere verwöhnen.
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/9/3/3/Toyota-RAV4-729x486-7a7ce7e2485ccf37.jpg
Leder für den wuchtigen Armaturenträger wird es sicher nur im Top-Modell geben, ...
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/9/3/3/Toyota-RAV4-729x486-eaf56efcba4b1168.jpg
... mit den Tasten des Lenkrades lässt es sich komfortabel durchs Menü navigieren.
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/9/3/3/Toyota-RAV4-729x486-1953e0b007519551.jpg
Auffällig sind die neuen Lüftungsdüsen außen am Armaturenträger.
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/9/3/3/Toyota-RAV4-729x486-eafa6df0449fed9c.jpg
Drei Motoren stehen zur Wahl, zwei Diesel (2,0 Liter, 124 PS und 2,2 Liter, 150 PS) und ein Zweilter-Benziner mit 151 PS. Zum Start ist nur der kleine Diesel mit Frontantrieb zu haben, alle anderen Modellen kommen mit Allradantrieb.
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/9/3/3/Toyota-RAV4-729x486-3f66187b366a3fd9.jpg
Ein manuelles Sechsgang-Getriebe ist Standard, für den Benziner gibt es gegen Aufpreis ein CVT-Getriebe, für den stärkeren Diesel eine Sechsstufen-Automatik.
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/9/3/3/Toyota-RAV4-729x486-eafa6df0449fed9c.jpg
Toyota bietet den RAV4 serienmäßig mit einer Berganfahrhilfe an. Modelle mit Automatikgetriebe sind außerdem serienmäßig mit einer Bergabfahrkontrolle ausgestattet.
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/9/3/3/Toyota-RAV4-729x486-ef02a51bbfb4e8ec.jpg
Die Allradmodelle haben vier verschiedene Fahrmodi, die je nach Einsatz die Kräfte variabel an die Achsen verteilen.
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/9/3/3/Toyota-RAV4-729x486-cf4edb4193d2ea95.jpg
Bei der Sicherheit hat Toyota aufgerüstet, unter anderem kann der RAV4 mit Fernlichtassistent, Spurhalteassistent und Toten-Winkel-Warner ausgestattet werden.
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/9/3/3/Toyota-RAV4-729x486-620c902dcbc5ad44.jpg
Preise nennen die Japaner noch keine. Und so bleibt die Frage, ob der RAV4 nicht nur in der Länge, sondern auch beim Preis kräftig zulegt hat, offen.
Bild: Werk