Zur Homepage

Tuning World Bodensee: Highlights

Dodge Charger
Eines der prominentesten Showcars der diesjährigen European Tuning Show (ETS) ist der Dodge Charger von Johan Eriksson. Dieser Charger wurde bereits vom bekennenden Autofan Jay Leno in den USA vorgestellt. Eriksson wollte mit seinem Projekt den Mopar-Spirit früherer Tage ...
Bild: Bernd Schweickard
Dodge Charger
... mit den knalligen "Hot Wheels"-Spielzeugautos in Verbindung bringen. So entstand einer der heißesten Anwärter auf die ETS Trophäe 2018. Preislich bewegt sich dieser Charger schon in einer eigenen Liga: Der Wert dürfte bei gut 250.000 Euro liegen.
Honda S2000
Ein Honda S2000 ist hierzulande schon in der Basisausführung fast ein Exot. Dieser hier ist sogar ein Unikat: Damon Paul baute sich dieses originalgetreue Replica-Auto aus dem ersten Teil der Filmreihe "The Fast & The Furios" nach.
Bild: Bernd Schweickard
Honda S2000
Das originale Filmauto gilt als verschollen, und der S2000 von Paul ist weltweit das einzige bekannte Exemplar. Sogar Schauspieler Rick Yune, der im Film den Fahrer (Johnny Tran) verkörpert und bei den Race Wars gegen den Jetta antrat, hat ihm laut eigener Aussage 50.000 Euro für den Wagen geboten.
Bild: Bernd Schweickard
Honda S2000
Aber das interessiert Paul Demon nicht, er fährt mit diesem Honda S2000 lieber bis zu 282 km/h schnell und freut sich über neue Likes von Vin Diesel. Der Hollywoodstar verfolgt jedes neue Bild auf der Facebook-Seite des Autos, berichtet uns Paul.
Bild: Bernd Schweickard
APR Tuning Golf GTI
Tuning bei Neufahrzeugen und die Garantie: zwei Themen, die sich oftmals ausschließen. Einen neuen Weg schlägt hier APR Tuning ein: Die Firma bietet mit ihrer "APR Track Edition" neue Tuning-Möglichkeiten. Fans können sich dabei ihren neuen VW Golf GTI selbst zusammenstellen ...
Bild: Bernd Schweickard
APR Tuning Golf GTI
... und dabei aus drei Tuningpaketen wählen. Diese beinhalten bereits andere Felgen, eine neue Auspuffanlage und eine Leistungssteigung auf bis zu 330 PS. Die Garantie auf das Neufahrzeug und die Teile bleibt dabei erhalten.
Bild: Bernd Schweickard
BMW M5 Touring
Seit der Modellreihe E61 gab es keinen M5 Touring mehr im BMW-Programm. Das ärgerte auch Klaus Aulitzky so sehr, dass er sich kurzerhand selbst einen baute. Der fränkische Familienbetrieb Aulitzky Tuning nahm sich einen 550i Touring der Modellreihe F11 und überarbeitete ihn bis ins Detail, ...
Bild: Bernd Schweickard
BMW M5 Touring
... damit ein leistungsgesteigertes M5 Twinturbo-Triebwerk mit 750 PS Leistung eingebaut werden kann. Wobei die notwendige Mechanik wie der Einbau von Motor und einer Hochleistungsbremsanlage weniger problematisch waren als die Anpassung der Elektronik von über 33 Steuereinheiten. Solch ein Aufwand hat natürlich seinen Preis, der bei gut 160.000 Euro liegen würde, verrät uns Aulitzky.
Bild: Bernd Schweickard
BBS Race Wheel
Wer kennt nicht das legendäre BBS Race Wheel Design, das nicht nur für Speichenradfans ein Klassiker ist. TVW Car Design hat zusammen mit der BBS GmbH und BBS Japan dieses Kultrad BBS LM-R entwickelt und europaweit im Programm. Das zweiteilige, geschmiedete Aluminium-Rad in Diamantsilber ...
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/BBS-Race-Wheel-1200x800-c9c476707f3ef28f.jpg
... ist in den Größen 9,5x20 Zoll und 11x20 Zoll für BMW M-Fahrzeuge lieferbar. Die Preise starten bei 1547 Euro für die Vorderachse und 1666 Euro für die Hinterachse. Erhältlich ist das schicke Rad direkt bei TVW Car Design oder bei Stützpunkthändlern wie JP Performance für das Ruhrgebiet.
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Yokohama-Offroad-1200x800-d5e24d2102e13059.jpg
Sie wollten schon immer mal hoch hinaus? Auf der Tuning World Bodensee bietet Yokohama auf dem Freigelände zwischen den Hallen diese Möglichkeit an. In einer neuen Mercedes-Benz X-Klasse ...
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Yokohama-Offroad-1200x800-063ac0d781f8243c.jpg
... geht's über steile Wippen und Rampen in luftige Höhen hinaus. AUTO BILD und Miss Tuning Vanessa Schmitt haben es schon ausprobiert!
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Rieger-Golf-Clubsport-1200x800-ec44a421d5e01a0d.jpg
Auf Basis des VW Golf Clubsport bietet Rieger Tuning eine eigene Variante an. Hauptbestandteile sind die rot akzentuierten Anbauteile, etwa das Spoilerschwert vorne. Für 198 Euro kann man es an seinen Golf schrauben – und keine Sorge, ...
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Rieger-Golf-Clubsport-1200x800-06c04faac3974a18.jpg
... es passt auch an die normale GTI-Variante. Man muss also keines der wenigen Clubsport-Modelle besitzen. Sehr gut passen die ZP.09 Anodized Red Felgen von Z-Performance dazu. Den kompletten Radsatz in 8,5x20 mit 225/30 -20 Hankook S1 Evo Bereifung montiert Rieger für 2900 Euro.
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Rieger-VW-Corrado-1200x800-70019c2f974e3e3b.jpg
Fast schon eine Tuning-Legende ist der Rieger VW Corrado Cabrio. Mit den Breitbau-Kits namens "GTO" machte sich Rieger Tuning in den 1980er Jahren einen Namen. Dazu gibt's tiefgreifende Karosserieveränderungen, wie der Umbau des Sportcoupes Corrado in ein Cabrio.
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Wolf-Racing-Mustang-1200x800-4dfd33e604829ab0.jpg
Ford-Haustuner Wolf Racing zeigt in Halle B1 das wohl interessanteste Pferd im Stall. Sein neue Ford Mustang wiehert nun mit 720 PS – statt der serienmäßigen 450 PS. Dank Kompressorumbau drücken 825 Nm auf die Welle. Dazu gibt's hauseigene Karosserieanbauteile und die Wolf-Equs Felgen in 10,5x21 mit 285/30 Reifen auf der Hinterachse.
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Wolf-Racing-Mustang-1200x800-8f4456e0f085939e.jpg
Für ein Komplettfahrzeug in der höchsten Ausbaustufe müssen Fans 71.999 Euro an Wolf Racing überweisen. Keine Sorge, es können auch Einzelkomponenten für das eigene Pferdchen erworben werden. Das kleine Motorkit für den 5,0-Liter-V8 im Mustang kostet 1349 Euro. Einen Fahrwerksatz mit 25 mm Tieferlegung gibt es schon für 315 Euro.
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Chevrolet-Nova-1200x800-7b22c5e4f9e38cb1.jpg
Dieser Chevrolet Nova II aus 1966 hat eine V8-Maschine mit 9,3 Litern. Hubraum, nicht Verbrauch! Dazu einen 10/71 Blower mit Intercooler und XFI-Einspritzsystem. Macht satte 1300 PS, die mit einer 2-speed Powerglide-Automatik an die Hinterachse geliefert werden.
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Mitsubishi-Eclipse-1200x800-6751c8a1e8fcf319.jpg
Die SUV-Welle stoppt natürlich auch vor der Tuning-Szene nicht. So hat sich Zubehör-Spezialist "Cobra" den im Frühjahr 2018 vorgestellten Mitsubishi Eclipse Cross vorgenommen: Im Paket oder einzeln sind Lifestyle-Accessoires wie das Design-Aluminiumtrittbrett mit LED-Beleuchtung lieferbar, oder der markante Frontbügel mit 60 mm Rohrdurchmesser.
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Audi-R8-1200x800-611f37a30710ab68.jpg
In Halle B4 wird der neue Meister des privaten Tuning-Handwerks gesucht. Gute Chancen hat sicherlich Simon Rohner mit seinem Audi R8-Umbau. Das Modell aus 2007 überzeugt mit ausgebauter Lufterzeugung ...
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Audi-R8-1200x800-c68a92537cd63819.jpg
... und einem Carbon-laminierten Lufttank. Ein visuelles Highlight des Showcars ist der schwarz gepulverte Dachträger mit vier Scheinwerfern, die Simon Rohner selbst angefertigt hat.
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Mitsubishi-Lancer-1200x800-597f6d2ed9b23ce9.jpg
Ein Mitsubishi Lancer Evolution ist eine Art "All Time Greatest", nicht nur bei Videospieljüngern. Bei diesem Exemplar, wollte die Fahrerin neben dem obligatorischen Chiptuning auch eine visuelle Brücke nach Japan schlagen. Nun zieren dutzende japanische Kirschblüten das aufwendig lackierte Fahrzeug.
Bild: Bernd Schweickard
https://i.auto-bild.de/ir_img/2/1/2/6/3/1/1/Mercedes-A-Klasse-1200x800-f584dd6e3dd76291.jpg
Erst vor einer Woche hatte die neue Mercedes A-Klasse Händlerpremiere. An diesem Wochenende steht sie schon auf dem Stand von KW Gewindefahrwerke bei der Tuning World Bodensee! Eine Weltpremiere für die Fahrwerkspezialisten ist das zu Preisen ab 1189 Euro lieferbare Fahrwerk für den kompakten Stuttgarter.
Bild: Bernd Schweickard