Zur Homepage

Update: Ford auf der SEMA 2012

Ford Mustang SEMA 2012
Optisch schon als Skizze der Hingucker: Mustang by Ringbrothers. Ein neues Fahrwerk samt getauschter Bremsanlage soll die Fahrdynamik verbessern. Für mehr Leistung ist ein Kompressor zuständig. Außerdem gibt's Carbon in Hülle und Fülle.
Ford Mustang SEMA 2012
Chic mit Nähe zur Serie: 3dCarbon beschränkt sich auf eine auffällige Konzeptlackierung in Rot-Gelb. Neben exklusiven Felgen spendiert der Tuner auch exklusives Gestühl.
Ford Mustang SEMA 2012
Das Pony Car von M2-Motoring umgibt eine gewisse Portion Rennsport-Flair. Viele Teile der Bespoilerung sind aus Kohlefaser. 20 Zoll große Räder und die spezielle Farbgebung unterstreichen den Custom-Faktor.
Ford Mustang SEMA 2012
DSO Eyewear kann einen brav dreingucken Mustang in einen Wolf im Schafspelz verwandeln. Bedeutet: 760 PS machen sich über die Hinterachse her. Eibach-Fahrwerk und Brembo-Bremse stützen die Rennstrecken-Performance.
Ford Mustang SEMA 2012
Die Optik gibt dem Mustang von Mothers seine Bezeichung, denn das Karosseriekit wurde auf "RTR" getauft. Die Anbauteile sind aus Carbon, im Innenraum warten Sparco-Sportsitze.
Ford Mustang SEMA 2012
Tuner Stitchkraft versorgt die offene Mustang-Version mit Exra-Power in Form einer Lachgas-Einspritzanlage. Dazu lassen die Jungs ein Gewindefahrwerk und einen Sportauspuff springen.
Ford Focus ST von Steeda Autosports SEMA 2012
Am Ford-Stand auf der SEMA tummeln sich fünf heiß gemachte Focus ST. Fünf Tuner bekam im Vorfeld der Messe je einen der 250 PS starken Wagen auf den Hof gestellt und die Aufgabe ins Lastenheft geschrieben, ihm ihre ganz eigene Note zu verleihen. Der Tuning-Vorschlag von Steeda Autosports fällt noch recht dezent aus. Lediglich größere 19-Zoll-Alus mit Brembo-Bremsen geben das Tuning zu erkennen. Im Verborgenen kommt darüber hinaus ein G-Trac-Fahrwerk zum Einsatz.
Ford Focus ST von Tanner Foust Racing SEMA 2012
Tanner Foust Racing sieht vor allem das motorsportliche Potenzial des kleinen Ford und stimmt den sportlichen Fünftürer für den Wochenendeinsatz auf der Rennstrecke ab. Eine neue Luftansaugung und eine Abgasanlage von MagnaFlow sollen die Leistung des Vierzylinder-Turbos anheben, das komplett verstellbare Fahrwerk lässt sich an alle Rennstrecken anpassen. Für den besonders aggressiven Look bekam der Focus ST noch ein Bodykit spendiert.
Ford Focus ST von Bojix Design SEMA 2012
Der von Bojix Design modifizierte Focus ST geht dagegen mehr auf die Optik. Lackiert in auffälligem Orange mit schwarzen Applikationen und bedacht mit einem Bodykit für Front, Seiten und Heck, soll der Wagen für "verdrehte Köpfe unter den Focus-Fans" sorgen. Neue Stoßdämpfer und größere Bremsen sollen dem Kompakt-Sportler zu mehr Dynamik verhelfen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/5/6/9/4/Ford-Focus-ST-von-M-J-Enterprise-SEMA-2012-729x486-579909ae8db2a848.jpg
Welches Potenzial tatsächlich im neuen Focus ST steckt, zeigt allerdings Ford selbst. Ein Team aus hauseigenen Technikern sowie Abgesandten von Cosworth LLC und Ford Racing steigert die Leistung des Zweiliter-Vierylinders unter der Haube um mehr als 30 Prozent und das Drehmoment um 20 Prozent. In der Summe soll das Ausstellungsstück mit stolzen 330 PS an den Start gehen. Infos zu Fahrleistungen des kräftigen Kompaktwagens gibt es leider noch nicht.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/5/6/9/4/Ford-Focus-ST-von-Galpin-Auto-Sports-SEMA-2012-729x486-7002ffa330930a02.jpg
Fünfter Tuner im Bunde ist Galpin Auto Sports, der im Focus ST jede Menge Rallye-Potenzial sieht. Und so bekommt der Wagen ein Bodykit im Rallye-Style, Fahrwerksmodifikationen, größere Bremsen und eine Methanol-Einspritzung zur Kühlung der Ansaugluft für den Turbomotor verpasst. Als krönenden Abschluss spendiert der Tuner seinem Ralley-Focus noch eine auffällige Lackierung und kündigt Modifikationen im Innenraum an.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/5/6/9/4/Ford-Fusion-SEMA-2012-729x486-c57fec9d837eb4c8.jpg
Von Tuner Tjin Edition kommt eine Tuning-Idee für den Ford Fusion (bei uns Mondeo). Statt dicke Hutzen und Spoiler gibt's ein edles Lackfinish und die passende Innenausstattung.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/5/6/9/4/Ford-Fusion-SEMA-2012-729x486-33f4d4511af34d62.jpg
Die US-Schmiede Ice Nine Croup lies sich bei ihrem Fusion von der V8 Supercar Serie inspirieren. Der im "Monster Energy"-Look lackierte Fusion leistet mit einem 1,6-Liter-EcoBoost-Motor etwas über 180 PS.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/5/6/9/4/Ford-Fusion-SEMA-2012-729x486-83fa993b1171e8d8.jpg
3dCarbon legt den Fusion mittels Spezialfedern tiefer und montiert ein umfangreiches Aero-Kit. Große Räder sorgen für satte Fülle im Radhaus. Name des Tunings "Euro Series".
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/5/6/9/4/Ford-Fusion-SEMA-2012-729x486-f322cebdffb35c2e.jpg
So stellt sich MRT Performance den Ford Fusion vor: Bi-Color-Lack, Spoiler-Kit und Zubehör-Räder.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/5/6/9/4/Ford-Explorer-SEMA-2012-729x486-6756c34e86ca6782.jpg
Ford auf der SEMA, ohne SUV? Nicht vorstellbar. Räder-Spezialist Forgiato hat sich Modelljahr 2013 des Ford Explorer vorgenommen. Zum ultimativen 26 Zoll großen Felgensatz gibt's den passenden Breitbau und hübschen weißen Lack.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/5/6/9/4/Ford-Escape-SEMA-2012-Kuga-729x486-23153dd19c689ed4.jpg
Der Ford Escape ist das US-Pendant des hiesigen Kuga. Heide Performance Products (HPP) macht aus dem biederen Familien-SUV einen sportlichen Allrounder. Ein weiterer Escape-Entwurf ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/5/6/9/4/Ford-Escape-SEMA-2012-Kuga-729x486-e0424acece07af99.jpg
... nennt sich "VACCAR Urban Escape Adventurer Project". Der Grau lackierte Allradler kommt mit unkonventioneller Offroadbereifung.