Zur Homepage

Vergleich: Fiat 500C, Smart fortwo Cabrio, Citroën C3 Pluriel

Vergleich: Fiat 500C, Smart fortwo Cabrio, Citroën C3 Pluriel
Drei Plätze an der Sonne: Die Schiebeverdeck-Cabrios von Citroën, Fiat und Smart zeigen viele Talente. Nicht nur im Sommer.
Vergleich: Fiat 500C, Smart fortwo Cabrio, Citroën C3 Pluriel
Der Fiat zelebriert mit zurückgeschlagenem Rolldach Retro-Stil in Reinkultur. Beim C3 verschwindet das Heckfenster zusätzlich im Kofferraum. Der Smart schockt mit seinem hässlichen Überrollbügel.
Vergleich: Fiat 500C, Smart fortwo Cabrio, Citroën C3 Pluriel
Doch, der schrullige Citroën C3 Pluriel wird noch gebaut. Hier fährt er als Coupé, er kann aber auch Cabrio, Spider und Limousine. Die Neuzeit-Ente im Charleston-Look sucht Käufer mit Sinn fürs Klassische.
Vergleich: Fiat 500C, Smart fortwo Cabrio, Citroën C3 Pluriel
Die dicken A-Säulen des C3 Pluriel stören den Ausblick. Der Stil im Innenraum ist typisch Citroën. Die Schlaltung rastet unpräzise in ihre fünf Positionen.
Vergleich: Fiat 500C, Smart fortwo Cabrio, Citroën C3 Pluriel
Der C3 kombiniert einen digitalen Tacho mit einem Analog-Tourenzähler.
Vergleich: Fiat 500C, Smart fortwo Cabrio, Citroën C3 Pluriel
Der Einstieg in den Citroën könnte leichter fallen.
Vergleich: Fiat 500C, Smart fortwo Cabrio, Citroën C3 Pluriel
Der C3 Pluriel ist zwar neben Limousine, Spider und Cabrio auf Wunsch sogar Pick-up, ...
Vergleich: Fiat 500C, Smart fortwo Cabrio, Citroën C3 Pluriel
... die hohe Heckklappe erschwert aber den Zugriff auf die Ladefläche.
Vergleich: Fiat 500C, Smart fortwo Cabrio, Citroën C3 Pluriel
Da zeigt der Franzose seine komplizierte Seite: Wer den C3 Pluriel als Vollcabrio fahren will, muss sich bei der Demontage der Dachholme arg plagen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-950e937986bcbe84.jpeg
Der Citroën ist der flexibelste, was den Frischluftspaß angeht, hat aber das komplizierteste Dach. Platz drei im AUTO BILD-Vergleich.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-bfd25e6698cf60a6.jpeg
Das Smart fortwo cabrio ist ein pfiffiger Stadtflitzer mit Kübelwagen-Gefühl. Das eigentliche Cabrio ist der eingestellte Smart Roadster.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-63ba08f949df3baf.jpeg
Innen schwarzrot und im modernen Lego-Look, macht der Smart schon beim Ansehen Laune. Uhr, Drehzahlmesser und Sportlenkrad mit Schaltwippen kosten aber Aufpreis.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-5a9afb05d1a5d163.jpeg
Große Ziffern zeigen im Smart Cabrio das Tempo an.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-3b253c8f58a05b7c.jpeg
Platzangebot und Ablagen sind im Smart überraschend gut. Die großen Sitze sorgen für bequemes Reisen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-148c962a50a7cd38.jpeg
Das Cabrio fordert Einschränkung beim Gepäck. Knapp 220 Liter Gepäck passen rein.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-4c1d6ffe5e18fb28.jpeg
Praktisch: Die Dachholme des Smart verschwinden ruck, zuck im Heckdeckel.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-df1999268a3dff83.jpeg
Der Smart ist handlich und macht mit seinem wuseligen Wesen besonders in der Großstadt Spaß. Das kann der geschlossene Bruder aber genauso. Überrollbügel, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-f9820b932210df30.jpeg
... hohes Heck und fixe Seitenscheiben stören die Cabrio-Anmutung und das Frischluft-Feeling. Macht unterm Strich Platz zwei für den Smart im Cabrio-Vergleich.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-32c9da7e2b50f97c.jpeg
Alle mal hergucken: Mit seinem Rolldach ist der 500C ein echter Blickfang. Besonderer Clou, Das Dach öffnet auf Knopfdruck.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-70fa7682a8e53f77.jpeg
Der Fiat 500C wird dem erfolgreichen Cinquecento weiter Rückenwind geben. Er ist auf Erfolg programmiert.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-3914fbfd4632e929.jpeg
Rundtacho, Türgriffe und lackierte Cockpitflächen zeigen im Fiat italienische Stilsicherheit. Das Aufsteck-Navi stört, die knappen Sitze zwicken auf Langstrecken.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-a45332885634e59c.jpeg
Bei Tacho und Drehzahlmesser des 500C ging es allerdings mehr ums Stil als um Ablesbarkeit.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-504e502b28cc7850.jpeg
Die Sitze im 500C bauen hoch und ermöglichen keine perfekte Sitzposition.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-acb09a1075ff181e.jpeg
In den Kofferraum passen gerade 182 Liter.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-45a5685ae1dff4e5.jpeg
Das große Textil-Rolldach des Fiat öffnet zweistufig und lässt Frischluft gut portioniert in den Inneraum.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-7dd410c1e8d244fe.jpeg
Der Fiat 500C ist eine Bereicherung am Ende der Cabriosaison 2009. Der kleine Sympathikus rollt weicher ab als die Limousine. Das Dach ist der Hit.
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/5/0/9/Vergleich-Fiat-500C-Smart-fortwo-Cabrio-Citro-n-C3-Pluriel-1152x768-2b31a192759e2652.jpeg
Der 500C entscheidet den AUTO BILD-Vergleich für sich. Einfache Handhabung und liebes Knutschkugel-Design mit Kulleraugen-Faktor, schon fliegen dem Italiener jegliche Herzen zu.