Zur Homepage

Vergleich: Mazda6 trifft auf Hyundai i40

Hyundai i40 Mazda6
Angriff auf die Mittelklasse: Der brandneue Mazda6 (links) muss sich im Testduell mit dem Hyundai i40 messen. Kann der Japaner gegen den Koreaner überzeugen?
Bild: Toni Bader
Mazda6
Was brummelt denn da so bedächtig hinter dem Mazda-Kühlergrill? Ein Selbstzünder – man hört es ihm nur nicht an. Denn im neuen 6er arbeitet ein sogenannter Skyactiv-Diesel. Satt gekapselt, fein abgestimmt, innermotorisch per sanfter Verdichtung beruhigt– das sonst so typische Nageln ist nahezu verschwunden. Beeindruckend.
Bild: Werk
Mazda6
Überhaupt: Im neuen Mazda 6 scheint Potenzial zu stecken. Respektable 4,86 Meter ist er lang, und er fährt reichlich interessante Technik mit sich herum, ...
Bild: Werk
Mazda6
... zum Beispiel speichert der Wagen Strom beim Gaswegnehmen in belastbaren Kondensatoren.
Bild: Toni Bader
Mazda6
Dazu steckt Mazda das Auto in einen besonders stramm sitzenden Trainingsanzug – so wollen die Japaner künftig neue Kunden ködern. Reicht das?
Bild: Werk
Hyundai i40
Der Gegner Hyundai i40 hat mehrfach in AUTO BILD-Vergleichen gezeigt, dass auch der ganz konventionelle Weg zum Ziel führt.
Bild: Toni Bader
Hyundai i40 Mazda6
Beide Kontrahenten bieten vor allem klassische Stufenheck-Werte: viel Platz für Passagiere und ein üppiges Abteil fürs Gepäck. Klingt nach Gleichstand – auch wenn der Blick ins Datenblatt feine Unterschiede zeigt.
Bild: Toni Bader
Mazda6
So ist der Mazda eine Handbreit länger als der Hyundai, doch im Innenraum kommt dieser Überschuss nicht an, ...
Bild: Toni Bader
Hyundai i40
... denn gefühlt geht es in beiden luftig zu. Die Platzverhältnisse im i40 sind nahezu identisch. Die Armlehne des Koreaners ist aber armselig.
Bild: Toni Bader
Hyundai i40
Trotz der geringeren Außenlänge bleibt im Kofferraum des i40 sogar mehr Platz: Er fasst 14 Liter mehr ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x486-9da939cba7037fd9.jpg
... als das Gepäckabteil des Mazda6, das 489 Liter verpackt.
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x486-83e84036eaf4e847.jpg
Modernere Technik hat der Mazda dabei. So helfen dem Fahrer Assistenzsysteme wie der radargestützte Temporegler (im i40 gibt es nur eine konventionelle Geschwindigkeitsregelung), ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x486-3991f40e8a1fa328.jpg
... eine City-Notbremsfunktion (im Hyundai nicht erhältlich), ein Spurwechsel- und Spurhalteassistent (beim i40 unterstützt nur eine Spurhaltewarnung) sowie eine Multikollisionsbremse (steht bei Hyundai ebenfalls nicht zur Verfügung).
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Vergleich-Mazda6-trifft-auf-Hyundai-i40-729x486-45c1458981d9875b.jpg
Doch Hyundai kontert mit einem umfangreichen Komfort-Paket: Auf Knopfdruck parkt der i40 selbsttätig ein, ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-729x486-a2bbdd9a4c46e6da.jpg
... seine Vordersitze lassen sich kühlen und das Lenkrad beheizen.
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x486-73f62f5eba3bfc95.jpg
Haupt-Schalter: In den Mittelkonsolen haben Mazda ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-729x486-6715c4e68522f923.jpg
... und Hyundai die wichtigsten Tasten zusammengefasst. Aber genug an den Knöpfchen gespielt – ab auf die Bahn, ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x486-a24ac0a26388bb99.jpg
... denn der Mazda will rennen. Sein 2,2-Liter-Diesel (150 PS) reagiert außergewöhnlich wach auf den Gasfuß. Zwei Turbinenräder im Lader pumpen den Diesel auf bis zu 380 Newtonmeter Drehmoment, ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x486-df98a507166c3bd7.jpg
... gleichzeitig surrt der leise Motor zügig durchs Drehzahlband, liebt sogar die für Diesel ungewöhnlichen Drehzahlbereiche knapp unterhalb von 5000 Touren.
Bild: Christian Bittmann
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x486-d59a11f25edb13e1.jpg
Überhaupt ist der 6er sehr sportlich eingestellt. Er reagiert umgehend auf Lenkbewegungen, ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x486-5c378ee37a1c4222.jpg
... zackig rasten die sechs Vorwärtsgänge ein, alles flutscht mit gelassener Leichtgängigkeit.
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x486-e5560598de5fd320.jpg
Doch beim Komfort patzt der junge Dynamiker aus Japan: Straffe Fahrwerk-Grundabstimmung plus steife 19-Zoll-Reifen mit harten 45er-Flanken, ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x485-cdab535630baf2f3.jpg
... das ergibt keinen Meister des Fugen- und Fahrbahnflicken-Wegfilterns. Erst bei höherem Tempo taucht der Mazda geschmeidiger ein.
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-729x486-70f1b15635573c52.jpg
Das macht der Hyundai anders – wenn auch nicht deutlich besser. Er ist grundsätzlich weicher abgestimmt, federt aber nicht sensibel genug. Stetig bebt es auf schlechten Straßen leicht im Auto, ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-729x486-2584104d99ec00ca.jpg
... im Extremfall dringen Stöße bis in die Lenksäule durch. Insgesamt wirkt der i40 schwerer, aber auch schwerfälliger: Die Kupplung braucht mehr Kraft, beim Tritt aufs Gas kommt der Koreaner träger vom Fleck.
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-729x486-3e6a1324677dc0af.jpg
Ist ja auch klar: weniger Drehmoment (330 Nm), kleinerer Hubraum (1,7 Liter) – diese Maschine muss schwerer arbeiten. Ergebnis: Der CRDi (136 PS) klingt derber, trinkt zudem etwas mehr – laut Hyundai 4,7 Liter auf 100 Kilometer. Also verbraucht er fast einen Liter mehr als der 2.2er von Mazda.
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-729x486-f593285640dd02f8.jpg
Auch auffällig: Bei höheren Geschwindigkeiten dringen lautere Windgeräusche in den Innenraum als beim Mazda.
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x486-90f8c2efe3baaf4e.jpg
Dafür herrscht Gleichstand in Sachen Ergonomie. Die Sitze vorn stützen sowohl beim Mazda6 (Bild) als auch beim i40 passabel, ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-729x486-a321904d5b136dd0.jpg
... bei beiden lässt sich der Kofferraum durch Umklappen der Rückbanklehne (im Verhältnis 60:40) erweitern, ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-729x486-34376fb9447bd00c.jpg
... alle Bedienelemente sind gut zu erreichen – und selbst die Handhabung der umfangreichen Navi-Radio-Ausrüstung ist schnell erlernt.
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-729x486-5cd28c1c68b0d4aa.jpg
Und die Preise? Für einen Hyundai i40 1.7 CRDi muss der Käufer mindestens 28.090 Euro investieren, ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Mazda6-729x486-2683e400e0bcff47.jpg
... der Mazda 6 2.2 Skyactiv-D kostet 400 Euro mehr. Darin enthalten: 150 PS statt 136 PS, ein spritsparendes Start-Stopp-System, die intelligente Energiemanagement- Technik iEloop (quasi eine Leichtversion der regenerativen Bremsenergie-Rückgewinnung) sowie die klassenüblichen Extras.
Bild: Werk
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-Mazda6-729x486-9d95701d83ce9b5f.jpg
Das Fazit von AUTO BILD-Redakteur Jan Horn: "Das auffällige Blechkleid? Geschmacksache. Die sportliche Grundhaltung? Ansichtssache. Und der Motor? Ja, ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-Mazda6-729x486-b5d85d4f9da25ffb.jpg
... der ist ein starkes Argument für den neuen Mazda6, der im Vergleich hauchdünn vorne liegt. Der Hyundai i40 ist insgesamt etwas schlichter als der Japaner, ...
Bild: Toni Bader
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/3/1/1/Hyundai-i40-Mazda6-729x486-5f92efedb36c29c4.jpg
... doch herausragende Schwächen hat der etwas langsamere Koreaner nicht. Sein dickes Plus ist das umfangreiche Garantiepaket. "
Bild: Toni Bader