Zur Homepage

Vier günstige Cabrios im Gebrauchtwagen-Check

Vier günstige Cabrios im Gebrauchtwagen-Check
Oben-ohne-Spaß für maximal 5000 Euro? Klar, das geht. Wenn man die Schwächen von (v. l.) Mazda MX-5, Peugeot 205 CTI, Fiat Barchetta und VW Golf III Cabrio (im Hintergrund) kennt.
Vier günstige Cabrios im Gebrauchtwagen-Check
Beim MX-5 gibt es gar nicht so viel, was man beachten muss – er zählt zu den zuverlässigsten Roadstern überhaupt. Selbst Laufleistungen von deutlich über 100.000 Kilometern sind beim Verkauf kein Hindernis, sofern Preis und Pflegezustand passen.
Vier günstige Cabrios im Gebrauchtwagen-Check
Auch der Musterknabe ist nicht komplett fehlerfrei: Vereinzelte Getriebeschäden, hin und wieder eine durchgebrannte Zylinderkopfdichtung oder undichte Wasserpumpen kommen vor.
Vier günstige Cabrios im Gebrauchtwagen-Check
Das schön anzuschauende Doppelnockentriebwerk mit 115 PS ist bei guter Pflege locker für 200.000 Kilometer gut. Ölverlust sieht man hier nur selten, der Durchschnittsverbrauch im Test lag bei 9,1 Liter Normal-Benzin pro 100 Kilometer.
Vier günstige Cabrios im Gebrauchtwagen-Check
Glänzende Augen: Im Gegensatz zu vielen anderen Fahrzeugen mit Klappscheinwerfern funktioniert die Mechanik beim Mazda meist problemlos.
Vier günstige Cabrios im Gebrauchtwagen-Check
Väterchen Rost: Einer der wenigen ernsten Schwachpunkte betagter MX-5 ist Korrosion an den tragenden Teilen.
Vier günstige Cabrios im Gebrauchtwagen-Check
Elegante Linie, aber viele Macken und hoher Wertverlust: Beim Kauf eines Barchetta sollten Sie ganz besonders penibel hinsehen.
Vier günstige Cabrios im Gebrauchtwagen-Check
Klein, aber wichtig: der Phasenversteller. Ist er defekt, klingt der sonst so kultivierte, drehfreudige 131 PS-Motor fast wie ein Diesel und fällt in ein Leistungsloch. Die Reparatur kostet immerhin 600 Euro.
Vier günstige Cabrios im Gebrauchtwagen-Check
Risse in den Dichtgummis sind beim Barchetta häufig. Dann kommt es zum Wassereinbruch, der übrigens auch ...
Vier günstige Cabrios im Gebrauchtwagen-Check
... an den Scheinwerfern nicht so selten ist. Weiteren Ärger machen Beulen am arg dünnen Blech der Hauben, Klappergeräusche und die nachlässige Verarbeitung.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-5f2f035a28bc7975.jpg
Nicht ganz so schick wie der Fiat, aber dafür meist etwas zuverlässiger ist der französische Kandidat Peugeot 205 CTI. Zumindest das Test-Exemplar war ein echter Glücksgriff; allerdings kann man hier auch wirklich Pech haben.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-ee0447b77a741ceb.jpg
Kurioser Schwachpunkt: Die Dichtleisten an den Fensterschächten schrumpfen im Lauf der Zeit – manchmal um mehrere Zentimeter – und können so ihre Aufgabe nicht mehr erfüllen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-e0dc56099ece18dd.jpg
Der kräftige 1,9-Liter-Motor (102 PS) macht dem leichten 205 CTI ordentlich Beine. Vollgasetappen ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-4515cc1e31f68c97.jpg
... sind wegen der sehr kurzen Übersetzung nicht sein Ding, denn bei hohen Drehzahlen verbraucht er viel Öl und Sprit (im Test durchschnittlich 9,1 Liter Super auf 100 Kilometer).
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-1127b431111b40ef.jpg
Schlabbrig: Die Arretierung der Außenspiegel ist zu labil. Schon leicht Anstöße haben deshalb häßliche Beulen zur Folge.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-e74d9f2c4ab7c9b5.jpg
Mit ABS und zwei Airbags ab Werk zählt der Dreier-Golf zu den Musterknaben unter den günstigen Cabrios zählt. Dank solider Bauweise, steifer Karosserie und robuster Mütze mit Glas-Heckscheibe ist die Langzeitqualität ordentlich.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-1f1fff540e28fa06.jpg
Wenn ein Benziner im Motorraum werkelt, sind normalerweise keine ernsthaften Probleme zu erwarten. Die Motoren ölen zwar häufig, gelten aber als robust. Bei den TDI-Modellen ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-82f3b8993c1e567e.jpg
... gibt es mehr Probleme, speziell mit Turbo und Zahnriemen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-6f9304c8ec7360d4.jpg
Das dreilagige Verdeck mit heizbarer Heckscheibe sitzt absolut dicht und flatterfrei. Gibt's eine hydraulische Bedienung, ruhig einmal die Seitenteile im Kofferraum abnehmen und die Leitungen auf Lecks überprüfen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-6a2057f347363cf2.jpg
Dank umklappbarer Rückenlehne passen in den Kofferraum auch mal größere Gepäckstücke. Für den wöchentlichen Einkauf reicht aber auch der normale Stauraum, weil das gefaltete Dach obenauf liegt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-9ca0e37aee0a2a7a.jpg
Einst als "Erdbeerkörbchen" verspottet, ist das kantige Golf I Cabrio heute auf dem Weg zum Klassiker. Die Preise für gut erhaltene Exemplare dürften künftig anziehen; heute gibt es sie ab 2500 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-b15de13bdf578550.jpg
Mit großem Kofferraum, warm gefüttertem Verdeck und einer Glasscheibe im Heck setzt das Escort Cabrio den Schwerpunkt auf Alltagstauglichkeit. Rost, öltriefende Motoren, Elektrik- und Achsprobleme verhageln aber die Bilanz. Ab 2600 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-019550b7af08a087.jpg
Trotz seiner bügelfreien Karosserie verfügt der Astra über gute Alltagstauglichkeit. Ebenfalls gut: der Komfort und die bequemen Sitze. Schlecht: starke Verwindungen, mäßige Verarbeitungsqualität, Ölundichtigkeiten und teils starker Rost. Ab 3500 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-94599e0ef8e1ab64.jpg
Nur mit Vorsicht zu genießen: Das R 19 Cabrio ist bügellos und daher sehr verwindungsfreudig. Dazu kommen Klappergeräusche und die mannigfaltigen Probleme der gesamten Baureihe. Ab 1800 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-faf18f97d9658b00.jpg
Der 306 überzeugt mit Fahrkomfort und gutem Platzangebot, zählt aber zu den verwindungsfreudigsten Cabrios. Ebenfalls enttäuschend: Verarbeitung, eindringende Nässe, sabbernde Motoren, Zuverlässigkeit. Als 2.0 empfehlenswert; ab 3800 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-2f652c235c0b9cf8.jpg
Mit etwas Pflege zählt der Audi zu den braven Dauerläufern. Die typischen Leiden seiner geschlossenen Brüder – knackende Vorderachsen, spröde Bremsschläuche, Zündprobleme – kennen allerdings auch Cabrio-Eigner. Ab 4800 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-1adebab5fdde2d3c.jpg
Mit seiner breiten Motorenpalette ist der narrensichere Roadster ein begehrter Gebrauchter (vor allem der 2.8). Weniger überzeugend: Verarbeitungsqualität, Wassereinbrüche, Elektronikprobleme und Ärger mit den Vorderachsen. Ab 7000 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-d811c2ee7becd5c4.jpg
Klassiker von morgen: Top-Verarbeitung, ein erstklassiges Stoffdach, die zeitlose Eleganz und kaum Rostprobleme machen dies Cabrio zum guten Kauf. Vorsicht nur bei tiefergelegten Sechzylinder-Typen mit hoher Laufleistung! Ab 14.000 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-7d4d2f1658a95832.jpg
Tiefer, breiter, dumpfer – viele Dreier der E30-Baureihe wurden als Bastelobjekte missbraucht. Unverbaute Exemplare, vor allem die braven 318i, sind aber ein absoluter Kauftip! Ab 2600 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-29d76983271ad20a.jpg
Den American Way of Drive gibt es nirgendwo billiger als in Form des Le Baron (ab 1500 Euro). Der Kauf erfordert allerdings Mut, denn weder Styling noch Zuverlässigkeit ensprechen den hiesigen Anforderungen. Außerdem sind Ersatzteile teuer.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-802a5ebed1bbaed4.jpg
Neben den erheblichen Problemen der gesamten Kadett-E-Baureihe, insbesondere Korrosion, kamen beim Cabrio auch noch undichte Verdecke, eine schwergängige Verschlussmechanik und ein wabbeliger Aufbau dazu. Ab 800 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-6cafeb07f1ce2f7d.jpg
Ist das Dach in Ordnung? Selbst kleine Risse oder Scheuerstellen können sich innerhalb kurzer Zeit zum Problem ausweiten. Beispielsweise das Gestänge verdient einen Extra-Blick. Vorsicht bei Rost, Spiel in Gelenken und verbogenen Hebelarmen!
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-1131fa751e274ca3.jpg
Risse im Verdeck – hier hilft nur noch der Austausch.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-3f955c27dd4c97aa.jpg
Spannseile: Reißt eins der Seile, sitzt das Dach nicht mehr straff.
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-262edd08ee8255a4.jpg
Kritischer Punkt: Hier treffen Dach und Seitenscheibe aufeinander. Ist alles dicht? Aufschluss darüber gibt eine Fahrt durch die Waschanlage – dieser Test ist vor dem Kauf ein Muss!
http://i.auto-bild.de/ir_img/2/9/8/0/5/Vier-guenstige-Cabrios-im-Gebrauchtwagen-Check-729x486-0c0f2bd0a6cc5455.jpg
Dichtungen: Bei derart spröden Gummis droht Wassereinbruch.