Zur Homepage

Von der Spielkonsole ins Renncockpit

Peter Pyzera im Nissan 370Z
Als Peter Pyzera den Grundstein für seinen Sieg bei der deutschen Nissan GT Academy im heimischen Wohnzimmer setzte, gab es keine Zuschauer. Im Januar 2013 beim 24-Stunden-Rennen in Dubai werden dagegen viele zuschauen, wie sich der 25-Jährige auf dem Asphalt schlägt.
Nissan GT Academy Trophäe
Die Nissan GT Academy-Trophäe bleibt daher hoffentlich nicht der letzte Pokal für Peter Pyzera.
Fitness- und Koordinationstraining muss sein
Gerüstet für den Sieg: Fitness- und Koordinationstraining muss sein.
Bestes Rennergebnis: Zweiter Platz in Brands Hatch
Auch Starts in verschiedenen englischen Rennserien zählen zum Training. Bestes Ergebnis bislang: ein zweiter Klassenplatz in Brands Hatch.
Peter Pyzera und der Nissan 370Z
Peter Pyzera und der Nissan 370Z starten beim 24-Stunden-Rennen von Dubai im Januar 2013.