Zur Homepage

Vorschau: Porsche Macan

Porsche Macan Illustration
Der Porsche Cayenne bekommt einen kleinen Bruder: Im Früjahr 2014 soll der Macan im Segment der Kompakt-SUVs neue Kunden gewinnen. Mit einem Einstiegspreis von rund 45.000 Euro wird der Macan der aktuell günstigste Porsche.
Porsche Macan Illustration
Der Macan (hier als Illustration) wird rund 4,60 meter lang und deutlich filigraner als der bullige Cayenne. Die schmalen Rückleuchten und das durchgezogene Band mit Porsche-Schriftzug kennen wir von der Studie Panamera Sport Turismo.
Porsche Macan Erlkönig
Hier ist der Macan als Erlkönig unterwegs. Die technische Basis teilt sich das Kompakt-SUV mit dem Konzernbruder Audi Q5. Von Audi stammen auch die Motoren. unter denen auch Vierzylinder sind.
Porsche Macan Erlkönig
Basismotor wird ein Zweiliter-Diesel, der mit 160 und 190 PS angeboten wird. Top-Diesel ist ein Dreiliter, der zunächst mit 265 und später mit mehr als 300 PS angeboten werden soll.
Porsche Macan Erlkönig
Bei den Benzinern kommt ein Zweiliter-Turbo mit 200 und 245 PS zum Einsatz, Flaggschiff wird ein aufgeladener Dreiliter-Sechszylinder mit 333 PS, der später als Turbo S mehr als 400 PS leisten soll.
Porsche Macan Erlkönig
Zusätzlich bietet Porsche den aus dem Q5 bekannten Benzin-Hybriden mit einer Systemleistung von 265 PS an. Die Basismotoren werden mit Schaltgetriebe kombiniert, das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe kostet Aufpreis.
Vorschau: Porsche Macan
Das erste Mal werden wir den Macan auf dem Genfer Autosalon sehen, wo Porsche eine erste Studie zeigen will. Produktionsstart ist im Sommer im Porsche-Werk in Leipzig. Im September 2013 auf der IAA präsentiert Porsche dann die Serienversion des Macan.
Vorschau: Porsche Macan
Der Macan wird rund 5000 Euro mehr kosten als der Audi Q5. Trotzdem sind die Schwaben vom Erfolg des SUVs überzeugt – erst vor wenigen Wochen haben sie die Stückzahl-Prognose des Macan von 45.000 auf 65.000 Autos im Jahr erhöht. Was Porsche sonst noch für die nächsten Jahre plant, zeigen wir auf den folgenden Bildern.
Porsche Pajun Illustration
Unter dem Decknamen Pajun entsteht spätestens 2017 der kleine Bruder des Panamera – auf neuer Plattform und mit neuen Motoren. Eine Kampfansage, die vor allem der Mercedes E-Klasse gilt. Der Pajun ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/9/0/6/Porsche-Pajun-Illustration-729x486-d1e09ce57c31152b.jpg
... kommt flacher, geduckter und sportlicher als der Mercedes daher. Wie der deutlich größere Panamera trät er am Ende ein Schrägheck mit großer, weit aufschwingender Klappe. Um einen größeren Gepäckraum zu erhalten, lassen sich die Rücksitze einzeln umlegen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/9/0/6/Porsche-Pajun-Shooting-Brake-729x486-cbcf76cde4924469.jpg
Der Porsche Pajun soll spätestens 2018 auch als Shooting Brake kommen. Zu den besonderen Kennzeichen gehören das dritte Seitenfenster, die deutlich aufrechtere C-Säule und das erfreulich tief heruntergezogene Heckfenster samt großem Dachspoiler.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/9/0/6/Porsche-Panamera-Erlkoenig-729x486-d52d616912fb22e3.jpg
Schon im Frühjahr 2013 präsentiert Porsche das Facelift des Panamera. Diese ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/9/0/6/Porsche-Panamera-Erlkoenig-729x486-ae52b9d9be797900.jpg
... Fotos zeigen einen noch getarnten Erlkönig während einer Testfahrt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/9/0/6/Porsche-Projekt-551-729x486-9a58b5a4ea97d57c.jpg
Auch ein neuer Volks-Porsche ist in Planung. Er soll sich ab 2018 unter dem Boxster als preisgünstiges Einstiegsmodell einreihen. Derzeit planen die Stuttgarter mit einem Basispreis ab ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/9/0/6/Porsche-Projekt-551-729x486-8bd60f67766f10f1.jpg
.... etwa 37.000 Euro. Einzige Antriebsquelle ist aus heutiger Sicht ein aufgeladener Vierzylinder-Boxer mit 180, 210 und 240 PS.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/9/0/6/Porsche-Cayman-II-Illustration-729x486-d41b8192393893f5.jpg
Auf der LA Auto Show 2012 zeigt Porsche den neuen Cayman. Das Coupé soll wie sein Schwestermodell Boxster nur wenig wachsen und rund 25 Kilogramm leichter werden als bisher. Die Motoren ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/9/0/6/Porsche-Cayman-II-Illustration-729x486-738803c5b92f8f03.jpg
... leisten künftig 280 (Cayman) und 330 PS (Cayman S). Erstmals seit dem gemeinsam mit VW entwickelten 914 in den 1970er-Jahren wird Porsche ... 
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/9/0/6/Porsche-Cayman-II-Erlkoenig-729x486-e5aa7a66b652c098.jpg
... wieder einen Vierzylinder-Boxermotor anbieten. Aus 2,5 Litern Hubraum soll er dank Turboaufladung bis zu 365 PS leisten und als Cayman R verkauft werden. Der ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/0/9/0/6/Porsche-Cayman-II-Erlkoenig-729x486-d3807bb0a52a63cc.jpg
... neue Cayman kommt Anfang 2013 zu Preisen ab etwa 52.000 Euro in den Handel. Zurzeit spult er ordentlich Testkilometer runter, wie unsere Erlkönigbilder zeigen.