Zur Homepage

VW-Vorschau: New Microbus und Touran

VW New Mircrobus Illustration
Retro-Bus im Stil des Bulli-Klassikers T2: 2014 will VW den New Microbus auf den Markt bringen. Er gehört zu einer neuen, betont emotionalen Produktfamilie und ...
VW Touran Illustration
... steht auf der technischen Plattform des kommenden VW Touran. Die Neuauflage des Vans (2013) legt das erfolgreiche Schuhkarton-Design ab, gibt sich weniger kantig – mehr Hochdachkombi als Kleinbus. In zwei Radständen soll der kompakte Familientransporter zu haben sein.
VW up!
Auch die weiteren kommenden Neuheiten aus Wolfsburg sind spannend. Vor allem, weil am unteren Ende der Fahrzeugpalette ab 2011 mit dem up! eine ganz neue Familie heranwächt. Der kleinste Wolfsburger startet zunächst als Drei- und Fünftürer, ...
VW up!
... wird dann sukzessive um weitere Varianten ergänzt. Zu Preisen ab 8500 Euro wird der up! bei den Händlern stehen, zuerst mit einem 60-PS-Einliter-Dreizylinder. Später kommen ein TSI mit 85 PS und ein 1,2-Liter-Dreizylinder-Diesel mit 75 PS hinzu.
VW up!
Das Platzangebot wurde mit einer hohen Variabilität kombiniert: Bis auf den Fahrersitz lassen sich alle Sitze zusammenklappen und ausbauen. Mal sehen, ob die Studie das auch in die Serienversion retten kann.
VW up!
Zentrales Element im Cockpit der Studie ist ein Touchscreen, mit dem sich Navi, Radio, Bordcomputer und Klimaanlage bedienen lassen. Ein weiteres Display informiert über Geschwindigkeit, Tankinhalt, Reichweite und CO2-Ausstoß. Der Serien-Arbeitsplatz wird vermutlich sparsamer daherkommen.
VW up!
Das Zwei-Liter-Auto von VW übernimmt zwar die Karosseriestruktur des up!, doch das Sparmodell ist deutlich flacher, kürzer und windschlüpfriger, geht von den Abmessungen in Richtung Toyota iQ. Unter der Haube ...
VW up!
... arbeitet ein 0,8 Liter großer Zweizylinder-TDI mit 39 PS und 100 Nm Drehmoment. Für das Coupé (ab 2013) ist ein Dreizylinder-Benziner mit 60 oder 86 PS sowie ein 1,2-Liter-TDI mit 75 PS denkbar.
VW space up!
2013 bekommt die Familie mit einem Microvan Zuwachs. Platz ist Trumpf im space up!, im Vergleich zu Drei- und Fünftürer wächst die Außenlänge um rund 20 Zentimeter.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-space-up-729x486-39c36174eab93508.jpg
Platz satt! Zwischen 220 und 1005 Litern kann der Mini-Transporter einpacken. Die maximal vier Passagiere haben über die gegenläufig angeschlagenen Türen leichtes Spiel beim Einstieg.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-space-up-729x486-062d7fa369d8d326.jpg
Die durchsichtige Hecktür gibt den Zugang zu einer immerhin 1,01 Meter breiten Öffnung frei. Die C-Säule kommt anders als beim up! in massiver Breite (statt mit keckem Knick) daher, hinten wurde der Micro-Van gerade abgeschnitten wie eine Scheibe Brot.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-e-up-729x486-24f908b0c4b29e2f.jpg
2013 könnte die Zeit reif sein für den E-up! Die Studie gab auf der IAA 2009 ihr Debüt, zeigt modernes, weltmarkttaugliches Kleinstwagendesign.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-e-up-729x486-b1372fb1cc3ec6f2.jpg
Im kurzen Vorbau des Ein-Tonnen-Zwergs steckt der sogenannte Integralantrieb, der nur 140 Kilo wiegt und den 54-PS-Elektromotor (kurzfristige Spitzenleistung 82 PS), Eingang-Getriebe sowie Differenzial bündelt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-e-up-729x486-aae69cc87644a4bb.jpg
Anschluss gesucht: Unter dem VW-Logo lässt sich der E-up! per Ladekabel mit Elektronen füttern. Über Reichweite und Fahrleistungen ist noch nichts bekannt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-Polo-SUV-729x486-cecd55ec6992193c.jpg
2013 schließt das Polo SUV eine weitere Lücke im VW-Programm: Das Auto wird in Kooperation mit Suzuki entstehen, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-Polo-SUV-729x486-c3eb3f39dae96f74.jpg
... über einen Allradantrieb verfügen und sich die Technik mit dem nächsten SX4 teilen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-Golf-VII-Illustration-729x486-2216a189e8b50079.jpg
Das wichtigste Ereignis für die Wolfsburger ist der Start des Golf VII im Jahr 2012. Die nächste Generation des Bestsellers bekommt ein markantes Design und einen variablen Innenraum – die Rücksitze lassen sich jetzt verschieben und umklappen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-Golf-VII-Illustration-729x486-2f2db2ea0b39c92e.jpg
Für den Antrieb sind die modernen TSI-Direkteinspritzer zuständig: vom 1,2-Liter mit 85 PS bis zum 300 PS starken 2.0 Biturbo im Golf R. Die Diesel gehen als 1,6-Liter ab 90 PS und als Zweiliter mit 140 und 170 PS in die Spur.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-Golf-Cabrio-729x486-dcc3f2bbcc98b3eb.jpg
Fahren unter freiem Himmel: Das Golf Cabrio steht 2013 auf dem Programm – ebenso der Variant und der Golf Plus.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-Golf-Coup-729x486-bee4f9e808595f0b.jpg
Und noch ein Vertreter der Golf-Familie. Das Coupé des kompakten Bestsellers stellt VW bereits 2012 in die Verkäufsräume. Es basiert allerdings noch auf der Technik des Golf VI.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-New-Beetle-II-Erlkoenig-729x486-eab7ecccde3bf3be.jpg
Apropos Golf-Technik: Der Unterbau des kompakten VW taugt auch als Basis für den New Beetle. Aktuell rollt die nächste Generation des Retro-Krabblers als Erlkönig über die Straßen – die Markteinführung ist bereits für 2011 geplant.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-New-Beetle-II-Erlkoenig-729x486-609ac2941a80ece5.jpg
Im Profil wird deutlich, dass der New Beetle zwar ein Retro-Käfer bleibt, künftig aber deutlich markanter und sportlicher auf Kundenfang gehen wird. Der Knick im Übergang vom Dach in die A-Säule erinnert an den VW New Beetle Ragster, mit dem die Wolfsburger 2005 ihr eigentlich so unschuldig-knubbeliges Käferchen aufmotzten.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-New-Beetle-II-Erlkoenig-729x486-f490b6cf975516da.jpg
Der längere Radstand des VW Golf VI wirft die bekannten Proportionen des New Beetle völlig über den Haufen. Was dabei final rauskommt, werden wir ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-New-Beetle-II-Erlkoenig-729x486-ab6a25eb3671b7ba.jpg
... wahrscheinlich im Januar 2011 auf der Detroit Motor Show (NAIAS) erleben, wenn sich der neue New Beetle zum ersten Mal ganz ungetarnt zeigen wird. Als Motorisierung kommen aus dem Golf VI bekannte Aggregate zum Einsatz, denkbar ist auch eine R-Version.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-Concept-Bluesport-729x486-4b3a3cf589b7de10.jpg
Wie der New Microbus, der New Beetle II und die Space-Variante des up! gehört auch der Mittelmotor-Roadster zu einer neuen, beton emotionalen Produktfamilie von VW. Laut Informationen aus VW-Kreisen war das Design "zu 90 Prozent fertig", als sich der Concept BlueSport ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-Concept-Bluesport-729x486-3d14f84569924d6f.jpg
... 2009 auf der NAIAS in Detroit zum ersten Mal der Weltöffentlichkeit präsentierte. So muss ein knackiger Mittelmotorsportwagen aussehen. Vorbilder gibt es ja genug: Porsche Boxster und Toyota MR2 geben unverkennbar die Richtung vor.
http://i.auto-bild.de/ir_img/6/9/2/9/2/2/VW-Concept-Bluesport-729x486-928d4cebbdfaf002.jpg
Der 180 PS starke Dieselmotor des BlueSport ist im Heck eingebaut. Ungewöhnlich für VW: Der Roadster verfügt über Heckantrieb. Ab 2012 könnte der Wagen Mazda MX-5 und Co. gehörig Konkurrenz machen.