Zur Homepage

Winterreifen-Test 2014/2015: 225/50 R 17

Winterreifen-Test, BMW 3er
AUTO BILD hat 50 Winterreifen im Format 225/50 R 17 getestet. Nur die 16 besten Reifen aus dem Bremstest kamen in die zweite Testrunde, wo unter anderem Handling, Aquaplaningsicherheit und Wirtschaftlichkeit untersucht wurden. Die Ergebnisse haben wir hier in Kurzform zusammengefasst – den kompletten Artikel mit allen Details gibt es in der AUTO BILD 40/2014.
Bild: Toni Bader
BMW 3er, Winterreifen-Test: Bremsen auf Schnee
Bremsen auf Schnee: Alle 16 Reifen aus der zweiten Test-Runde bieten gute Sicherheitsreserven durch kurze Bremswege. Sieger: der Continental Uniroyal MS plus 77 (27,1 Meter aus Tempo 50) vor den Reifen von Fulda (27,3 Meter), Goodyear (27,4 Meter), Dunlop (27,6 Meter) und Pirelli (27,9 Meter).
Bild: Toni Bader
BMW 3er, Winterreifen-Test: Handling auf Schnee
Handling: Die schnellsten Runden auf dem Test-Parcours gelingen mit Michelin (Durchschnittsgeschwindigkeit: 55,0 km/h), Pirelli (54,8 km/h), Uniroyal (54,7 km/h), Dunlop (54,3 km/h) und Fulda (54,0 km/h).
Bild: Toni Bader
BMW 3er, Winterreifen-Test: Traktions-Messung
Traktion: Traktionsprobleme gibt es bei keinem der 16 Winterreifen. Die besten Fünf: Fulda (durchschnittliche Zugkraft: 2831 Newton), Uniroyal (2831 Newton), Goodyear (2827 Newton), Bridgestone (2826 Newton) und Dunlop (2802 Newton).
Bild: Toni Bader
BMW 3er, Winterreifen-Test: Slalom
Slalom: Gute Seitenführung auf verschneiten Bergpisten sorgt vor allem bei Talfahrt für ein sicheres Fahrgefühl. Die fünf Besten im Test: Goodyear (Querbeschleunigung: 3,10 m/s²), Uniroyal (3,04 m/s²), Dunlop (2,98 m/s²), Hankook (2,96 m/s²) und Michelin (2,94 m/s²).
Bild: Toni Bader
BMW 3er, Winterreifen-Test: Bremsen bei Nässe
Bremsen bei Nässe: Bremsen auf nasser Fahrbahn zählt nicht gerade zu den Stärken eines Winterreifens. Nur sechs Winterreifen bremsen auf dem Leistungsniveau des Sommerreifens (36,0 Meter Bremsweg aus Tempo 80): Pirelli (35,7 Meter), Continental (36,1 Meter), Goodyear (36,4 Meter), Dunlop (36,5 Meter), Michelin (36,8 Meter) und Bridgestone (36,9 Meter).
Bild: Dierk Moeller-Sonntag / AUTO BILD
BMW 3er, Winterreifen-Test: Handling bei Nässe
Handling bei Nässe: Auf rutschigem Asphalt sind überraschenderweise acht Reifen den Sommerpneus überlegen. Die fünf Besten im Feld: Continental (Durchschnittsgeschwindigkeit 73,8 km/h), Dunlop (72,7 km/h), Goodyear (72,7 km/h), Pirelli (72,3 km/h) und Goodride (71,4 km/h).
Bild: Dierk Moeller-Sonntag / AUTO BILD
BMW 3er, Winterreifen-Test: Aquaplaning
Aquaplaning: Überraschung im Test – der Westlake aus China bietet die besten Sicherheitsreserven (Aufschwimmgeschwindigkeit: 90,3 km/h). Es folgen Goodride (88,1 km/h), der mitgetestete Sommerreifen (86,5 km/h), Continental (86,3 km/h), Semperit (86,3 km/h) und Uniroyal (85,7 km/h).
Bild: Dierk Moeller-Sonntag / AUTO BILD
BMW 3er, Winterreifen-Test: Kurvenaquaplaning
Kurvenaquaplaning: Die besten Werte (Querbeschleunigung in m/s²) erzielen die Reifen von Hankook (3,40 m/s²), Cooper (3,18 m/s²), Bridgestone (3,08 m/s²), Dunlop (3,05 m/s²) und Continental (2,99 m/s²).
Bild: Dierk Moeller-Sonntag / AUTO BILD
BMW 3er, Winterreifen-Test: Fahren auf der nassen Kreisbahn
Kreisbahn: Bei konstanter Kreisfahrt liegt der Sommerreifen eindeutig in Führung (12,16 Sekunden/Runde). Die besten Winterreifen: Continental (12,62 Sekunden), Dunlop (12,63 Sekunden), Goodride (12,76 Sekunden), Goodyear (12,81 Sekunden) und Kumho (12,82 Sekunden).
Bild: Dierk Moeller-Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/BMW-3er-Winterreifen-Test-Bremsen-auf-trockener-Strecke-1200x800-f5958e64d12d63aa.jpg
Bremsen auf trockener Strecke: Mit Sommerreifen steht der Testwagen (BMW 3er) nach nur 37 Metern (aus Tempo 100). Die besten Winterreifen: Pirelli (41,6 Meter), Nokian (41,7 Meter), Continental (43,5 Meter), Michelin (43,5 Meter) sowie Barum und Hankook (43,6 Meter).
Bild: Dierk Moeller-Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/BMW-3er-Winterreifen-Test-Handling-auf-trockener-Strecke-1200x800-52128bad222d28c7.jpg
Handling bei Trockenheit: Natürlich kann man mit Winterreifen auf der Rennstrecke keine Pokale gewinnen. Die höchsten Durchschnittsgeschwindigkeiten hinter dem Sommerreifen (124,3 km/h) erreichen die Reifen von Nokian (120,9 km/h), Hankook (120,2 km/h), Semperit (120,1 km/h), Dunlop (119,8 km/h) und Michelin (119,8 km/h).
Bild: Dierk Moeller-Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/BMW-3er-Winterreifen-Test-Beurteilung-des-Fahrkomforts-1200x800-c0c9dfa03b7b0835.jpg
Komfort: Die automobile Mittelklasse setzt mit den 17-Zoll-Reifen der Serie 50 auf den richtigen Kompromiss zwischen Sportlichkeit und Fahrkomfort. Besonders komfortabel rollt unser Testwagen mit den Reifen von Goodyear und Semperit über Absätze und Gullydeckel.
Bild: Dierk Moeller-Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/BMW-3er-Winterreifen-Test-Messung-des-Vorbeifahrgeraeusches-1200x800-82e525a195ec1ff8.jpg
Vorbeifahrgeräusch: Die Abrollgeräusche werden bei abgeschaltetem Motor von außen gemessen. Im Fahrzeuginneren fallen die Unterschiede deutlich geringer aus. Die leisesten Reifen: Goodride (70,1 Dezibel bei 80 km/h), Westlake (70,3 dB), Bridgestone (71,6 dB), Fulda (72,2 dB) und Dunlop (71,3 dB).
Bild: Dierk Moeller-Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/BMW-3er-Winterreifen-Test-Rollwiderstandsmessung-1200x800-0ec119dce96c2ef4.jpg
Wirtschaftlichkeit: Kriterien bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit sind der Preis, die erreichbare Laufleistung, und der Rollwiderstand (Kraftstoffersparnis). Die größten Laufleistungen wurden für Michelin, Continental, Bridgestone, Dunlop und Goodyear kalkuliert. Die Top 5 beim Rollwiderstand (hinter dem Sommerreifen): Semperit, Pirelli, Uniroyal, Barum und Dunlop.
Bild: Werk
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Cooper-Weathermaster-SA-2-1200x800-5cacef80e911c97d.jpg
Hier kommen die Bewertungen der 16 Modelle, die die zweite Testrunde erreicht haben. Cooper Weathermaster SA2 98 V (Preis pro Satz: etwa 540 Euro) • Wertungen (in Schulnoten): Schnee: 2; Nass: 2; Trocken: 3; Wirtschaftlichkeit: 4+ • Gesamturteil: bedingt empfehlenswert.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Winterreifen-Test-2014-2015-195-65-R-15-1200x800-d0554d0f0c5dab06.jpg
Goodride SW608 98 H (Preis pro Satz: etwa 300 Euro) • Wertungen: Schnee: 3+; Nass: 2+; Trocken: 3+; Wirtschaftlichkeit: 3+ • Gesamturteil: bedingt empfehlenswert.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Westlake-SW608-1200x800-6aed57b050202e10.jpg
Westlake SW608 98 H (Preis pro Satz: etwa 320 Euro) • Wertungen: Schnee: 3+; Nass: 2+; Trocken: 3+; Wirtschaftlichkeit: 2- • Gesamturteil: befriedigend.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Kumho-KW-27-1200x800-3651da6e6d14a119.jpg
Kumho I*Zen KW27 98 V (Preis pro Satz: etwa 500 Euro) • Wertungen: Schnee: 2; Nass: 2; Trocken: 3+; Wirtschaftlichkeit: 3+ • Gesamturteil: befriedigend.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Fulda-Kristall-Control-HP-1200x800-bbe6d65b4a85cafa.jpg
Fulda Kristall Control HP 98 V (Preis pro Satz: etwa 540 Euro) • Wertungen: Schnee: 1; Nass: 3+; Trocken: 3+; Wirtschaftlichkeit: 3+ • Gesamturteil: befriedigend.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Barum-Polaris-3-1200x800-598f0e866bdc4ac8.jpg
Barum Polaris 3 98 H (Preis pro Satz: etwa 480 Euro) • Wertungen: Schnee: 2+; Nass: 3+; Trocken: 2-; Wirtschaftlichkeit: 2 • Gesamturteil: befriedigend.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Uniroyal-MS-Plus77-1200x800-6d32eb2da0f6e677.jpg
Uniroyal MS Plus77 98 H (Preis pro Satz: etwa 520 Euro) • Wertungen: Schnee: 1; Nass: 2-; Trocken: 3+; Wirtschaftlichkeit: 3+ • Gesamturteil: befriedigend.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Hankook-Winter-I-Cept-RS-1200x800-fa4f71621daa4d59.jpg
Hankook Winter I*Cept RS 94 H (Preis pro Satz: etwa 500 Euro) • Wertungen: Schnee: 2+; Nass: 2-; Trocken: 2; Wirtschaftlichkeit: 2 • Gesamturteil: empfehlenswert.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Semperit-Speed-Grip-2-1200x800-c713cfce2d952f4d.jpg
Semperit Speed-Grip 2 98 H (Preis pro Satz: etwa 520 Euro) • Wertungen: Schnee: 2+; Nass: 2; Trocken: 2; Wirtschaftlichkeit: 2+ • Gesamturteil: empfehlenswert.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Pirelli-Winter-Sottozero-Serie-3-1200x800-4628544fe9a31195.jpg
Pirelli Winter Sottozero Serie 3 94 H (Preis pro Satz: etwa 580 Euro) • Wertungen: Schnee: 1-; Nass: 2+; Trocken: 2; Wirtschaftlichkeit: 3+ • Gesamturteil: empfehlenswert.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Bridgestone-Blizzak-LM-32S-1200x800-26b810432ac7d487.jpg
Bridgestone Blizzak LM-32S 98 V (Preis pro Satz: etwa 580 Euro) • Wertungen: Schnee: 1-; Nass: 2+; Trocken: 2-; Wirtschaftlichkeit: 2+ • Gesamturteil: empfehlenswert.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Goodyear-UltraGrip-8-Performance-1200x800-ee00325b65d5de53.jpg
Goodyear UltraGrip 8 Performance 94 H (Preis pro Satz: etwa 600 Euro) • Wertungen: Schnee: 1; Nass: 1-; Trocken: 2; Wirtschaftlichkeit: 2 • Gesamturteil: empfehlenswert.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Nokian-WR-D3-1200x800-55da49966da91ef3.jpg
Nokian WR D3 98 V (Preis pro Satz: etwa 540 Euro) • Wertungen: Schnee: 2+; Nass: 2; Trocken: 2+; Wirtschaftlichkeit: 2- • Gesamturteil: vorbildlich.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Continental-WinterContact-TS-850-1200x800-5fb44854c57788b3.jpg
Continental WinterContact TS 850 98 H (Preis pro Satz: etwa 640 Euro) • Wertungen: Schnee: 1-; Nass: 1-; Trocken: 2-; Wirtschaftlichkeit: 1- • Gesamturteil: vorbildlich.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Michelin-Alpin-A-4-1200x800-e21d2d6ad4f4d3dc.jpg
Michelin Alpin A4 94 H (Preis pro Satz: etwa 640 Euro) • Wertungen: Schnee: 1-; Nass: 2+; Trocken: 2; Wirtschaftlichkeit: 1 • Gesamturteil: vorbildlich.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/0/9/8/6/0/Dunlop-SP-Winter-Sport-4D-1200x800-84c12757248dc264.jpg
Dunlop SP Winter Sport 4D 94 H (Preis pro Satz: etwa 580 Euro) • Wertungen: Schnee: 1; Nass: 1-; Trocken: 2; Wirtschaftlichkeit: 2+ • Gesamturteil: vorbildlich.