Zur Homepage

Winterreifen-Test 2015: Winterprofile für Allradler

Winterreifen-Test
Acht Winterreifen für Allradler im Test: Wir haben die wichtigsten Ergebnisse für Sie zusammengefasst. Außerdem erfahren Sie die Testnoten aller getesteten Reifen und unser Gesamturteil. Den ausführlichen Testbericht mit allen Daten und Tabellen gibt es in der AUTO BILD ALLRAD 11/2015.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
Traktion Schnee
Traktion Schnee: Selbst der schlechteste der Winterreifen, der preiswerte Maxxis, bringt immer noch ein um Lichtjahre besseres Ergebnis zustande als der zum Vergleich mitgetestete Sommerreifen. Die deutlich höchste Traktion erzielt der Dunlop.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
Slalom Schnee
Slalom Schnee: Dieser Test zeigt, wie viel Seitenführung die Reifen aufbringen, um im Notfall ein Ausweichmanöver erfolgreich abzuschließen. Alle Winterreifen schaffen hier gute bis sehr gute Noten, nur der Sommerreifen naturgemäß nicht.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
Bremsen Schnee
Bremsen Schnee: Bei der Panik-Vollbremsung auf Schnee erreicht der Pirelli die Note 1–, der Maxxis immerhin eine 3+, die restlichen Winterreifen die solide Note 2. Der Sommerreifen bremst auf Schnee gefühlt überhaupt nicht – große Unfallgefahr!
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
Handling Schnee
Handling Schnee: Auf dem Handlingkurs kommt es auf Lenkreaktion und sicheres, für den Fahrer berechenbares Fahrverhalten an, um nicht aus der Spur zu geraten. Der sommerbereifte Tiguan muss hier um den Kurs getragen werden.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
Kurven-Aquaplaning
Kurven-Aquaplaning: Der gute Nassgriff des Dunlop rettet diesem Reifen einen beachtlichen Vorsprung beim Kurven-Aquaplaning, obwohl er beim reinen GeradeausAquaplaning-Test nur auf Platz 4 liegt. Wieder im Mittelfeld: der Sommerreifen.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
Aquaplaning
Aquaplaning: Die stark zugepfeilten Profile von Maxxis und Michelin verdrängen das Wasser am besten. Bridgestone, Conti und Pirelli erreichen nur durchschnittliche Noten. Der Sommerreifen liegt im guten Mittelfeld.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
Kreisbahn nass
Kreisbahn nass: Hier geht es ohne Wenn und Aber um die maximale Seitenführung auf nassem Asphalt. Der am besten haftende Sommerreifen ist wieder überlegen, die Winterreifen ordnen sich dahinter ein. Wirklich schlecht ist auch der Maxxis nicht.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
Handling nass
Handling nass: Der Sommerreifen ist den Winterpneus hier  deutlich überlegen, weil er trotz Nässe den  meisten Grip aufbaut. Zur Note 1 langt es bei  keinem der Winterreifen. Vor allem der Maxxis  lässt hier verringerte Seitenführung spüren.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
Bremsen nass
Bremsen nass: traditionell eine schwierige Übung für Winterreifen ist die Vollbremsung bei Nässe. Doch der Winter-Dunlop kommt sogar nahe an den Bestwert des Sommerreifens heran – super! Enttäuschend ist hier vor allem der Bridgestone.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Handling-trocken-1200x800-ab8a9683f3816ad3.jpg
Handling trocken: Klar, mit dem Sommerreifen hängt der Tiguan selbstverständlich die Winterreifen ab. Aber ausgerechnet der Billig-Maxxis gefällt hier mit guter Seitenführung. Auch der Pirelli, obwohl der deutlich schlechter bremst.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Bremsen-trocken-1200x800-ad1fa93232a3f914.jpg
Bremsen trocken: Das ist natürlich die Paradedisziplin des Sommerreifens, der auch den Bestwert hinlegt. Enttäuschend schneidet hier vor allem der Pirelli mit der Note 3 und 4,9 Meter mehr Bremsweg als der Winter-Nokian ab.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Rollwiderstand-1200x800-b7dcc2d8b64d827b.jpg
Rollwiderstand: Die Werte widerlegen wieder einmal die Stammtisch-These, dass Winterreifen den Rollwiderstand und damit den Verbrauch erhöhen. Nein, manche Winterpneus helfen sogar beim Sparen – allen voran der Michelin.
Bild: Toni Bader
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Vorbeifahrgeraeusch-1200x800-39d4c80b074059dd.jpg
Vorbeifahrgeräusch: Und noch so ein Stammtisch-Aufreger. Winterreifen sind keineswegs stets lauter als Sommerpneus. Der Sommerreifen ist in diesem Vergleich sogar einer der lautesten. Schön leise rollt vor allem der Bridgestone ab.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Maxxis-WP-05-Artictrekker-1200x800-cdde7fe17aef3f57.jpg
So haben die Reifen im Detail abgeschnitten: Maxxis WP-05 Artictrekker 98 H (Preis: ca. 85 Euro pro Reifen) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Schnee, Nässe, Trockenheit: 3+, 3+, 2 • Gesamturteil: bedingt empfehlenswert.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Bridgestone-Blizzak-LM-80-Evo-1200x800-8c53b8be24bcc645.jpg
Bridgestone Blizzak LM-80 Evo 98 H (Preis: ca. 105 Euro pro Reifen) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Schnee, Nässe, Trockenheit: 2+, 3, 3+ • Gesamturteil: bedingt empfehlenswert.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Nokian-WR-SUV3-1200x800-a2e6926d780d161c.jpg
Nokian WR SUV3 98 H (Preis: ca. 110 Euro pro Reifen) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Schnee, Nässe, Trockenheit: 2-, 2-, 2- • Gesamturteil: befriedigend.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Michelin-Alpin-5-1200x800-f01aba14bd67d07c.jpg
Michelin Alpin 5 98 H (Preis: ca. 115 Euro pro Reifen) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Schnee, Nässe, Trockenheit: 2, 2-, 2- • Gesamturteil: befriedigend.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Pirelli-Scorpion-Winter-1200x800-c97eff3d7ac56f24.jpg
Pirelli Scorpion Winter 98 H (Preis: ca. 105 Euro pro Reifen) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Schnee, Nässe, Trockenheit: 1-, 2-, 2- • Gesamturteil: befriedigend.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Continental-TS-850-P-SUV-1200x800-b87fa9fe01824266.jpg
Continental TS 850 P SUV 98 H (Preis: ca. 110 Euro pro Reifen) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Schnee, Nässe, Trockenheit: 2-, 2, 2 • Gesamturteil: empfehlenswert.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Apollo-Alnac-4G-Winter-1200x800-1085682886703869.jpg
Apollo Alnac 4G Winter 98 H (Preis: ca. 95 Euro pro Reifen) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Schnee, Nässe, Trockenheit: 1-, 2, 2 • Gesamturteil: vorbildlich.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/7/2/4/7/Dunlop-Winter-Sport-5-1200x800-3bf1c5498917745e.jpg
Dunlop Winter Sport 5 98 H (Preis: ca. 110 Euro pro Reifen) • Durchschnittsnoten in den Kategorien Schnee, Nässe, Trockenheit: 1-, 1-, 2 • Gesamturteil: vorbildlich.
Bild: Anuscha Sonntag / AUTO BILD