Zur Homepage

Wohnmobil-Dauertest Malibu T 410

Malibu T 410
Der Malibu T 410, ein Teilintegrierter mit quer eingebautem Doppelbett im Heck, startete im März 2016 bei AUTO BILD REISEMOBIL als Dauertester. Fest steht: Langweilig wurde ihm bei uns nicht.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Malibu T 410
6,66 Meter misst der Malibu in der Länge und bietet vier Sitz- und zwei Schlafplätze. Preis: ab 59.950 Euro.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Malibu T 410
Los ging es für den T 410 gleich mit einer Panne! Ein Sensor am Diesel-Partikelfilter hatte Feuchtigkeit abbekommen. Kein Malibu-Problem, eher eines von Fiat. Nach einem kurzen Stopp beim Autohaus Niehoff in Lüneburg lief der Dauertester wieder.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
Malibu T 410
Seine erste Dienstreise führte ihn von Hamburg nach Wien. Hierbei erwies sich der Teilintegrierte nicht nur als angenehmer und zuverlässiger Kilometerfresser, sondern auch als idealer Stadtcamper mit geringem Platzbedarf. Später fühlte er sich dann auch in nordfranzösischen Dörfern an der Atlantikküste nicht überdimensioniert an.
Bild: Intern / AUTO BILD
Malibu T 410
Es folgten gleich mehrere Touren nach Dänemark und Schweden – inklusive Mittsommernacht an den Schären von Sankt Anna. Ein Traum!
Bild: Malte Büttner / AUTO BILD
Malibu T 410
Aber auch der Süden hat seine Reize. Für den Malibu ging es ins herbstmilde Kroatien: Schöner Blick mit Strand und Meer auf Camping Padova 3 auf der kroatischen Insel Rab.
Bild: Intern / AUTO BILD
Malibu T 410
Ob Fähre oder Allee – dank seiner kompakten Abmessungen ...
Bild: Intern / AUTO BILD
Malibu T 410
... kommt der Malibu überall gut an.
Bild: Malte Büttner / AUTO BILD
Malibu T 410
Viele Fächer im Wohnbereich und die geräumige Garage unterm Bett fielen schnell positiv auf, ...
Bild: Intern / AUTO BILD
Malibu T 410
... ebenso die gute Übersicht und das souveräne Fahrverhalten.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/9/7/2/4/7/Malibu-T-410-1200x800-7a0dea1fff1fb996.jpg
Bei schwungvollerer Fahrt ergaben sich aber Nervereien: Einige Schubladenverschlüsse halten schnellen Kurven nicht stand. Besonders der Besteckkasten ging immer mal wieder auf und musste mit Textilklebeband fixiert werden. Gleiches gilt für den Kleiderschrank, dessen Verschluss einfach nicht mehr einrasten wollte.
Bild: Intern / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/9/7/2/4/7/Malibu-T-410-1200x800-a56516937f772fda.jpg
Blick auf den Arbeitsplatz. Übrigens: Die Verdunkelungsjalousetten in der Fahrer- und Beifahrertür sind zu schwach dimensioniert, rutschen schnell aus ihrer Führung und müssen mühsam wieder eingefädelt werden.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/9/7/2/4/7/Malibu-T-410-1200x800-59f55281f1ca3d20.jpg
Arbeit muss sein: Tester Tim Dahlgaard ermittelt die wichtigsten Daten des Reisemobils selbst.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/9/7/2/4/7/Malibu-T-410-1200x800-7d6f542a9451143f.jpg
Die Kindersitze von Theodor und Konrad kamen klaglos in der Sitzgruppe unter, Isofix-Verankerungen gibt es aber nicht.
Bild: Matthias Brügge / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/9/7/2/4/7/Malibu-T-410-1200x800-db93c379f2206908.jpg
Wer viel unterwegs ist, sammelt auch viel Dreck ein. Also geht es unter die Dusche. Herkömmliche Anlagen sind für den Malibu zu klein, also ab zur Lkw-Station.
Bild: Matthias Brügge / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/9/7/2/4/7/Malibu-T-410-1200x800-2a5a51926821002e.jpg
Fazit: Der Start war ruckelig, aber dann lief der Dauertest-Malibu gut 30.000 Kilometer wie ein Uhrwerk. Für ein reiselustiges Paar ist er dank kompakter Abmessungen, ...
Bild: Intern / AUTO BILD
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/9/7/2/4/7/Malibu-T-410-1200x800-51c22fa88c91af85.jpg
... gutem Fahrverhalten und ordentlicher Zuladung genau der richtige Reisebegleiter. Im Detail könnte er aber ein besseres Finish vertragen. Urteil: vier von fünf Punkten.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD