Kindersitz

Britax Römer Max-Fix II

Britax Römer Max-Fix II

Produktdetails

Marktstart -
Körpergewicht bis 18 kg
Altersklasse Geburt bis ca. 4 Jahre
Gewicht 12,2 kg
Travelsystem Nein
Schlafhilfe Nein
Preis ohne Isofix 375 EUR
Preis mit Isofix -
Preis Isofix-Base -
Hersteller Britax Römer
Kategorie Gruppe 0/1

Testfazit

+

Vorteile

noch nicht getestet

-

Nachteile

noch nicht getestet

UVP 375 EUR

Britax Römer Max-Fix II

Der Kindersitz Britax Römer Max-Fix II ist ein Sitz der Gruppe 0+/1 (0-18 kg). Er ist geeignet für Kinder mit einem Körpergewicht bis 18 Kilo (von Geburt bis etwa vier Jahre). Er kann also bereits für Babys als Alternative zu einer Babyschale zum Einsatz kommen, aber auch nachfolgend auf eine Babyschale.
Britax Römer hat aktuell drei Sitze der Gruppe 0+/1 im Programm. Neben dem Max-Fix II sind das noch der DualFix und der First Class Plus. Die wichtigsten Unterschiede zwischen diesen Kindersitzen: Der Max-Fix II ist ausschließlich für den rückwärtsgerichteten Transport des Kindes konzipiert (Reboarder). Aus Sicherheitsgründen wird ein möglichst langer rückwärtsgerichteter Transport von Kleinkindern empfohlen, um den noch sehr empfindlichen Hals- und Nackenbereich zu schützen. Bei einem Frontalaufprall schleudert der Kopf des Kindes so nicht nach vorn, sondern wird in den Sitz gedrückt. Vorgeschrieben ist ein rückwärtsgerichteter Transport bis zu einem Körpergewicht von neun Kilogramm (etwa neun Monate), in Verbindung mit einem i-Size-Kindersitz bis zum Alter von 15 Monaten. Im Max-Fix II wird das Kind also noch wesentlich länger entgegen der Fahrtrichtung transportiert. Andererseits schätzen manche Eltern die Möglichkeit, das Kind – sobald es alt genug dafür ist – auch einmal vorwärtsgerichtet in Fahrtrichtung zu transportieren. Diese Flexibilität bieten der DualFix (ca. 489 Euro) und der First Class Plus (ca. 199 Euro). Mit beiden Sitzen ist sowohl der rückwärtsgerichtete als auch der vorwärtsgerichtete Transport möglich. Der DualFix ist zudem um 360 Grad drehbar – das macht das Anschnallen des Kindes sehr einfach, weil der Sitz dabei zur Fahrzeugtür gedreht werden kann. Während der DualFix wie der Max-Fix II mit Isofix im Auto montiert wird und daher ebenfalls auf ein höheres Gewicht kommt (14,7 kg), wird der First Class Plus (8,4 kg) mit dem Fahrzeuggurt im Auto gesichert.
Die wichtigsten Eigenschaften des Max-Fix II:
- Rückwärtsgerichteter Transport des Kindes bis zum Alter von ca. 4 Jahren
- Mehrfach verstellbare Sitzpositionen
- Verstellbare Kopstütze und Schultergurte (mit einer Hand verstellbar)
- Neugeborenen-Einsatz
- Tiefe, weich gepolsterte Seitenwangen und Spezial-Schulterpolster
Installation: Der Sitz wird mit Isofix im Auto befestigt, wobei die Isofixbasis im Sitz integriert ist. Eine separate Isofix-Basis ist nicht erforderlich. Farbige Indikatoren zeigen an, dass der Sitz richtig installiert wurde. Ein Stützbein am Sitz sorgt für zusätzliche Stabilität.

Weitere Produktdetails

Art der Montage gegen Fahrtrichtung
Reinigung Maschinenwäsche
eigenes Gurtsystem Nein
Gurtsystem 5-Punkt-Gurt
Gurtbandlänge -
Höhe x Tiefe x Breite 62 x 78 x 44 cm
max. Schulterbreite -
Gewicht Normalversion 12,2 kg
Gewicht Isofixversion -
Gewicht Isofixbase -

Weitere Sitze von Britax Römer

Britax Römer Swingfix i-Size

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse Geburt bis ca. 4 Jahre
Gewicht 15 kg
UVP 560 EUR
2+
Note
Britax Römer Dualfix i-Size

Britax Römer Dualfix i-Size

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse Geburt bis ca. 4 Jahre
Gewicht 16,2 kg
UVP 530 EUR
Britax Römer DualFix

Britax Römer DualFix

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse Geburt bis 4 Jahre
Gewicht 14,7 kg
UVP 480 EUR

Britax Römer Dualfix M i-Size

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse 3 Monate bis ca. 4 Jahre
Gewicht 15 kg
UVP 450 EUR

Britax Römer Max-Way Plus

Körpergewicht 25 kg
Altersklasse 9 Monate bis ca. 6 Jahre
Gewicht 7,0 kg
UVP 379 EUR
Britax Römer Max-Fix II

Britax Römer Max-Fix II

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse Geburt bis ca. 4 Jahre
Gewicht 12,2 kg
UVP 375 EUR
2
Note
RÖMER SAFEFIX plus

Britax Römer Safefix plus

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse 9 Monate bis ca. 4 Jahre
Gewicht 13,7 kg
UVP 330 EUR

Britax Römer Versafix

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse 9 Monate bis ca. 4 Jahre
Gewicht 10,0 kg
UVP 329 EUR
2-
Note

Britax Römer Trifix2 i-Size

Körpergewicht 22 kg
Altersklasse 15 Monate bis etwa vier Jahre
Gewicht 10,5 kg
UVP 329 EUR
Britax Römer Multi-Tech II

Britax Römer Multi-Tech II

Körpergewicht 25 kg
Altersklasse 9 Monate bis ca. 6 Jahre
Gewicht 10,5 kg
UVP 310 EUR
Seite1 2 3 4 >

Top5-Bestseller

Maxi-Cosi Pebble

Babyschalen

Maxi-Cosi Pebble

Cybex Pallas 2-fix

Gruppe 1/2/3

Cybex Pallas 2-fix

Cybex Sirona

Gruppe 0/1

Cybex Sirona

Maxi-Cosi Pearl

Gruppe 1

Maxi-Cosi Pearl

Maxi-Cosi Tobi

Gruppe 1

Maxi-Cosi Tobi

Artikelempfehlungen

Damit der Nachwuchs im Auto sicher ist

Britax Römer DUALFIX i-SIZE

Damit der Nachwuchs im Auto sicher ist

Der neue, um 360 Grad drehbare DUALFIX i-SIZE von Britax Römer bietet nicht nur Rundum-Schutz, sondern auch ultimativen Komfort und höchste Flexibilität.

Die beliebtesten Kindersitze

Amazon-Bestseller: Kindersitze

Die beliebtesten Kindersitze

Welche Kindersitze werden bei Amazon am meisten gekauft und positiv bewertet? AUTO BILD zeigt die aktuell beliebtesten Kindersitze bei Amazon.

ADAC Kindersitztest 2016

ADAC Kindersitztest 2016

Zwei Sitze "mangelhaft"

Der ADAC hat 26 Kindersitze getestet. Die meisten schneiden gut ab, einer bekommt die Note "sehr gut". Doch zwei Kindersitze fallen glatt durch.

Kindersitze: Reboard

Kindersitze: Reboard

Rückwärts ist es sicherer

Gefahr für Kleinkinder in vorwärts gerichteten Kindersitzen: Bei einem Unfall können sie schwer verletzt werden. Reboard-Sitze sind für sie sicherer!

141 Autos im Kindersitz-Test

141 Autos im Kindersitz-Test

Hier haben drei Sitze Platz

Wer mehr als zwei Kinder sicher im Auto befördern will, braucht ein Raumwunder. Wir zeigen Ihnen, in welchen Wagen drei Kindersitze passen.

ADAC Kindersitztest 2015

ADAC Kindersitztest 2015

Vier Kindersitze fallen durch

Der ADAC hat mit einem neuen Prüfverfahren 23 Kindersitze aller Kategorien getestet. Das Ergebnis: Jeder sechste Sitz ist "mangelhaft".