Kindersitze: Concord Gruppe 1

CONCORD

Warum sollen Kinder immer nur von ihren Eltern in den Kindersitz gesetzt werden? Aus diesem Grund bietet Concord in der Gruppe 1 Sitze mit Trittbrettern und Griffmulden an, so dass die Kleinen selbstständig hinein- und hinausklettern können – ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Segment. Die Sitze können sowohl mit dem herkömmlichen 3-Punkt-Gurt als auch über eine ISOFIX-Base samt Teleskop-Stützbein für den Fußraum im Fahrzeug befestigt werden. Vorteil der ISOFIX-Verankerung ist die das deutlichere Plus an Stabilität. Farbige Indikatoren an Stützfuß und Schale zeigen die korrekte Position an. Das Sicherheitskonzept umfasst eine doppelwandige Sitzschale für einen verbesserten Seitenaufprallschutz, ein 5-Punkt-Gurtsystem sowie eine Kopfstütze mit Höhen- und Breitenverstellung. Automatisch zur Einstellung der Kopfstütze passt sich die Gurtführung am Sitz an. Für Sitzkomfort sorgen die in fünf Stufen verstellbare Neigung des Sitzes und spezielle Lüftungsöffnungen. Wie auch in den anderen Kindersitz-Gruppen sind die Sitze von Concord für eine lange Nutzungsdauer gedacht. Hierzu verfügen die Sitze in der Gruppe 1 über eine extra lange Rückenlehne und austauschbare Seitenteile. In der Übersicht finden Sie alle Informationen, Testergebnisse und Preisangaben zu Kindersitzen von Concord in der Gruppe 1.

Concord Gruppe 1

Top5-Bestseller

Maxi-Cosi Pebble

Babyschalen

Maxi-Cosi Pebble

Cybex Pallas 2-fix

Gruppe 1/2/3

Cybex Pallas 2-fix

Cybex Sirona

Gruppe 0/1

Cybex Sirona

Maxi-Cosi Pearl

Gruppe 1

Maxi-Cosi Pearl

Maxi-Cosi Tobi

Gruppe 1

Maxi-Cosi Tobi

Artikelempfehlungen

Damit der Nachwuchs im Auto sicher ist

Britax Römer DUALFIX i-SIZE

Damit der Nachwuchs im Auto sicher ist

Der neue, um 360 Grad drehbare DUALFIX i-SIZE von Britax Römer bietet nicht nur Rundum-Schutz, sondern auch ultimativen Komfort und höchste Flexibilität.

Die beliebtesten Kindersitze

Amazon-Bestseller: Kindersitze

Die beliebtesten Kindersitze

Welche Kindersitze werden bei Amazon am meisten gekauft und positiv bewertet? AUTO BILD zeigt die aktuell beliebtesten Kindersitze bei Amazon.

ADAC Kindersitztest 2016

ADAC Kindersitztest 2016

Zwei Sitze "mangelhaft"

Der ADAC hat 26 Kindersitze getestet. Die meisten schneiden gut ab, einer bekommt die Note "sehr gut". Doch zwei Kindersitze fallen glatt durch.

Kindersitze: Reboard

Kindersitze: Reboard

Rückwärts ist es sicherer

Gefahr für Kleinkinder in vorwärts gerichteten Kindersitzen: Bei einem Unfall können sie schwer verletzt werden. Reboard-Sitze sind für sie sicherer!

141 Autos im Kindersitz-Test

141 Autos im Kindersitz-Test

Hier haben drei Sitze Platz

Wer mehr als zwei Kinder sicher im Auto befördern will, braucht ein Raumwunder. Wir zeigen Ihnen, in welchen Wagen drei Kindersitze passen.

ADAC Kindersitztest 2015

ADAC Kindersitztest 2015

Vier Kindersitze fallen durch

Der ADAC hat mit einem neuen Prüfverfahren 23 Kindersitze aller Kategorien getestet. Das Ergebnis: Jeder sechste Sitz ist "mangelhaft".