Kindersitz

ISOFIX
Maxi-Cosi AxissFix

Maxi-Cosi AxissFix

Produktdetails

Marktstart 2015
Körpergewicht
Altersklasse 4 Monate bis ca. 4 Jahre
Gewicht -
Travelsystem Nein
Schlafhilfe Nein
Preis ohne Isofix -
Preis mit Isofix 399 EUR
Preis Isofix-Base -
Hersteller Maxi-Cosi
Kategorie i-Size

Testfazit

+

Vorteile

noch nicht getestet

-

Nachteile

noch nicht getestet

UVP 399 EUR

Maxi-Cosi AxissFix

Der Maxi-Cosi AxissFix ist ein Kindersitz für Kleinkinder im Alter zwischen ungefähr vier Monaten und vier Jahren. Da der Kindersitz nach der neuen Norm ECE R129 (i-Size) zugelassen ist, wird als Referenzwert für die Einsetzbarkeit nicht mehr das Körpergewicht, sondern die Körpergröße angegeben. Beim AxissFix sind es 61 bis 105 Zentimeter. Im Vergleich zu Kindersitzen, die nach ECE R44 zugelassen sind, entspricht der AxissFix in etwa der Gruppe 0+/1. Allerdings ist er für den Transport von Neugeborenen nicht geeignet, da das Kleinkind eine Mindestgröße von 61 Zentimetern haben muss.
Der Axissfix ist ein sogenannter mitwachsender Kindersitz. Durch eine mehrstufig verstellbare Kopfstütze und ein verstellbares Gurtsystem kann er dem Wachstum des Kleinkindes angepasst werden. Das Gurtsystem des Sitzes ist ein 5-Punkt-Gurt mit zentraler Verriegelung.
Einbau des Kindersitzes in das Auto: Der AxissFix wird über das Isofix-System mit dem Fahrzeug verbunden. Das Auto muss also entsprechend über Isofix-Ösen verfügen. Die Isofix-Basis ist in den Sitz integriert, es ist also keine separate Basis nötig. Durch die Basis kommt der Sitz auf ein relativ hohes Gewicht von rund 12 Kilogramm. Für den korrekten Einbau ist außerdem zusätzlich eine Sicherung mittels Top-Tether-Gurt vorgesehen. Dementsprechend benötigt das Fahrzeug ebenfalls eine Top-Tether-Verankerung. Maxi-Cosi hält eine Liste aller kompatibler Fahrzeugtypen bereit.
So lange das Kind noch keine 15 Monate alt ist, muss der Sitz rückwärtsgerichtet (entgegen der Fahrtrichtung) montiert werden. Darüber hinaus ist eine Montage entgegen Fahrtrichtung noch so lange möglich, bis das Kind eine Größe von maximal 87 Zentimetern ereicht hat. Vorwärtsgerichtet (in Fahrtrichtung) darf der Sitz ab einer Körpergröße von 76 Zentimetern eingesetzt werden. Um die Position zu verändern, wird an der Basis eine Arretierung gelöst, worauf der Sitz auf der Basis um 180 Grad gedreht und dann wieder eingerastet werden kann.
Sicherheit: Der Maxi-Cosi Axissfix ist mit einem 5-Punkt-Hosenträger-Gurtsystem ausgestattet. Die Kopfstütze ist aus stoßabsorbierenden Material gefertigt. An den Isofix-Bügeln sowie am Top-Tether-Gurt zeigen farbige Indikatoren an, ob der Sitz korrekt montiert wurde (eine grüne Markierung muss sichtbar sein).
Ausstattung: Den Maxi-Cosi AxissFix gibt es in vier verschiedenen Farben. Der Bezug ist einfach abnehmbar, ohne dass die Gurte aus- und später wieder eingefädelt werden müssen.

Der AxissFix ist 2015 auf den Markt gekommen. 2016 entwickelte der Hersteller das Schwestermodell MAXI-COSI AxissFix Plus, welches ebenfalls nach der neuen ECE R129 zugelassen wurde. Im Gegensatz zum AxissFix ist der AxissFix Plus auch für Neugeborene (ab einer Größe von 41 Zentimetern) geeignet.   

Testergebnisse: Der MAXI-COSI AxissFix schneidet in Tests vom ADAC und Stiftung Warentest gut ab (2015). Stiftung Warentest vergibt die Note 2,2 und der ADAC die Note gut. Besonders hervorgehoben werden ein geringes Verletzungsrisiko beim Front- und Seitencrash, sowie eine geringe Gefahr der Fehlbedienung. Als Schwächen nennt der ADAC das hohe Gewicht des Sitzes.

Weitere Produktdetails

Art der Montage in und gegen Fahrtrichtung
Reinigung Maschinenwäsche
eigenes Gurtsystem Ja
Gurtsystem 5-Punkt-Gurt
Gurtbandlänge -
Höhe x Tiefe x Breite 65 x 55-71 x 44,5 cm
max. Schulterbreite -
Gewicht Normalversion -
Gewicht Isofixversion 12,15 kg
Gewicht Isofixbase -

Weitere Sitze von Maxi-Cosi

Maxi-Cosi AxissFix Plus

Körpergewicht -
Altersklasse Geburt bis ca. 4 Jahre
Gewicht 12,45 kg
UVP 469 EUR
Maxi-Cosi AxissFix

Maxi-Cosi AxissFix

Körpergewicht -
Altersklasse 4 Monate bis ca. 4 Jahre
Gewicht -
UVP 399 EUR
2
Note
Maxi-Cosi PrioriFIX

Maxi-Cosi PrioriFIX

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse 9 Monate bis ca. 4 Jahre
Gewicht 14,6 kg
UVP 359 EUR
2
Note
Maxi-Cosi Axiss

Maxi-Cosi Axiss

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse 9 Monate bis ca. 4 Jahre
Gewicht 12,0 kg
UVP 349 EUR
1
Note
Maxi-Cosi Tobi

Maxi-Cosi Tobi

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse 9 Monate bis ca. 4 Jahre
Gewicht 8,9 kg
UVP 299 EUR
Kindersitz Maxi-Cosi Mobi

Maxi-Cosi Mobi

Körpergewicht 25 kg
Altersklasse Ungefähr 9 Monate bis 4 Jahre
Gewicht 10,6 kg
UVP 299 EUR
Maxi-Cosi 2wayPearl

Maxi-Cosi 2wayPearl

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse 6 Monate bis ca. 4 Jahre
Gewicht -
UVP 280 EUR
2+
Note
Maxi-Cosi Pebble Plus

Maxi-Cosi Pebble Plus

Körpergewicht -
Altersklasse Geburt bis ca. 12 Monate
Gewicht 4,1 kg
UVP 250 EUR

Maxi-Cosi Titan

Körpergewicht 36 kg
Altersklasse 9 Monate bis ca. 12 Jahre
Gewicht -
UVP 230 EUR
2
Note
Maxi-Cosi Priori XP

Maxi-Cosi Priori XP

Körpergewicht 18 kg
Altersklasse 9 Monate bis ca. 4 Jahre
Gewicht 9,2 kg
UVP 225 EUR
Seite1 2 3 >

Top5-Bestseller

Maxi-Cosi Pebble

Babyschalen

Maxi-Cosi Pebble

Cybex Pallas 2-fix

Gruppe 1/2/3

Cybex Pallas 2-fix

Cybex Sirona

Gruppe 0/1

Cybex Sirona

Maxi-Cosi Pearl

Gruppe 1

Maxi-Cosi Pearl

Maxi-Cosi Tobi

Gruppe 1

Maxi-Cosi Tobi

Artikelempfehlungen

Damit der Nachwuchs im Auto sicher ist

Britax Römer DUALFIX i-SIZE

Damit der Nachwuchs im Auto sicher ist

Der neue, um 360 Grad drehbare DUALFIX i-SIZE von Britax Römer bietet nicht nur Rundum-Schutz, sondern auch ultimativen Komfort und höchste Flexibilität.

Die beliebtesten Kindersitze

Amazon-Bestseller: Kindersitze

Die beliebtesten Kindersitze

Welche Kindersitze werden bei Amazon am meisten gekauft und positiv bewertet? AUTO BILD zeigt die aktuell beliebtesten Kindersitze bei Amazon.

ADAC Kindersitztest 2016

ADAC Kindersitztest 2016

Zwei Sitze "mangelhaft"

Der ADAC hat 26 Kindersitze getestet. Die meisten schneiden gut ab, einer bekommt die Note "sehr gut". Doch zwei Kindersitze fallen glatt durch.

Kindersitze: Reboard

Kindersitze: Reboard

Rückwärts ist es sicherer

Gefahr für Kleinkinder in vorwärts gerichteten Kindersitzen: Bei einem Unfall können sie schwer verletzt werden. Reboard-Sitze sind für sie sicherer!

141 Autos im Kindersitz-Test

141 Autos im Kindersitz-Test

Hier haben drei Sitze Platz

Wer mehr als zwei Kinder sicher im Auto befördern will, braucht ein Raumwunder. Wir zeigen Ihnen, in welchen Wagen drei Kindersitze passen.

ADAC Kindersitztest 2015

ADAC Kindersitztest 2015

Vier Kindersitze fallen durch

Der ADAC hat mit einem neuen Prüfverfahren 23 Kindersitze aller Kategorien getestet. Das Ergebnis: Jeder sechste Sitz ist "mangelhaft".