18. Oldtimerspendenaktion

— 26.11.2012

Fünf Klassiker zu gewinnen!

Mit fünf Euro die Chance auf einen von fünf Klassikern sichern und dabei noch Gutes tun. Das geht – mit einem Los der Oldtimerspendenaktion. Oder online. AUTO BILD KLASSIK ist die Hauptpreise schon gefahren.



Gutes tun und sich damit die Chance auf einen Traumklassiker sichern – die Gelegenheit dazu bietet Ihnen die Lebenshilfe Gießen in diesem Jahr zum 18. Mal. Mit nur fünf Euro (Mindestbetrag) sind sie dabei, zu gewinnen gibt es fünf Alltagsfluchtwagen – vom knuddeligen Italo-Volkshelden mit Mille Miglia-Vergangenheit bis hinauf zum offenen Boulevard Cruiser mit Dreiliter-Sechszylinder. AUTO BILD KLASSIK hat bereits alle Fünfe gefahren, während eines Herbst-Ausflugs durch die Pfalz (die ja nicht grundlos auch gerne die "deutsche Toskana"genannt wird), zu lesen in AUTO BILD KLASSIK Heft 1/2013. Teilnehmen können Sie schon jetzt, indem Sie mindestens fünf Euro an die Lebenshilfe spenden – mit etwas Glück steht dann bald ein Wunschklassiker in Ihrer Garage.

Alle Informationen: Oldtimerspendenaktion 

Rannte schon bei der Mille Miglia: Fiat Topolino, zwölf PS stark, von Heico Motorsport gespendet.

Die Erlöse kommen Menschen mit geistigen und physischen Behinderungen zu Gute. So finanziert die Lebenshilfe Gießen mit ihren vielfältigen Aktionen unter anderem Werkstätten, Freizeit- und Betreuungsangebote. Die Hauptpreise stammen aus Garagen autoverrückter Spender, die ihre Schlüssel besten Gewissens in die Hände von Reinhard Schade und Tina Gorschlüter geben. Beide leisten mit Ihrer guten Idee seit Jahren einen positiven Beitrag zu unserem Hobby. Denn altes Blech kann zwar schön sein, bleibt aber immer kalt. Viel wichtiger sind die Menschen darin. Im Jahr 2011 konnte die Lebenshilfe so über 733.000 Euro sammeln, die dem Kompetenzzentrum für Berufliche Bildung zugute kamen.

Gleich mitmachen: Zum Online-Formular

Liebling der Motorraver, gestiftet von Kabarettist Urban Priol: Ford Granada 1.7 L in Senfgelb, Baujahr 1976.

Der Hauptgewinner darf sich in diesem Jahr über einen Mercedes-Benz 300 SL der Baureihe R107 freuen, ein spätes Modell von 1986. Kenner wissen: Das waren die Besten. Gestiftet hat den weißen Roadster Guido Hommel, Gründer und Inhaber der Firma ClimAir. Auch der von Heico Motorsport gestiftete Fiat Topolino von 1947 kann sich sehen lassen, gewinnt er doch mit Abstand in der Disziplin Knuffigkeit. Der Turiner Bengel rannte schon bei der Mille Miglia – ein Husarenritt, der ihn mit Oldtimer-Papa Schade zusammenschweißte. Perdono, Reinhard – auch den Fiat gibt's zu gewinnen.

Rückblick: Die Gewinner von 2011

Opel Classic steuert der heiteren Oldtimer-Rasselbande den dritten Preis bei, einen Manta A 1.6 von 1971 im Topzustand. Witzig? – Der Ur-Rochen war in den 70ern immerhin das italienischste Coupé aus deutscher Produktion, es hätte auch Lancia draufstehen können. Ebenfalls kultig: Preis vier, der senfgelbe Granada 1.7 L, Liebling der Motorraver, gespendet von Kabarettist Urban Priol. Noch gemütlicher geht's im Ford Tanus 12M, Baureihen-Code P4, zu, dem amerikanischsten Auto der Käfer-Klasse. Seine vinylbelederte Sitzcouch beamt uns in die Zeit des ausklingenden Wirtschaftswunders. Alle Klassiker der 18. Oldtimer-Spendenaktion zeigen wir Ihnen oben in unserer Bildergalerie!

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Klassiker-Angebote
Anzeige