Rallye-Legenden vor feudaler Kulisse

7. Schloss Bensberg Classics: Report

— 20.07.2015

Raue Rallye-Legenden vor feudaler Kulisse

Raue Rallyewagen und feinste Oldtimer, das war die bunte Mischung auf Schloss Bensberg. Skoda feierte die Firmengründung vor 120 Jahren.

Publikumsmagnet der 7. Schloss Bensberg Classics: dieser Audi Quattro A2 Gruppe B.

Bei den Schloss Bensberg Classics standen raue Rallye-Legenden der Gruppe-B-Ära aus den 1980er-Jahren in starkem Kontrast zur feudalen Schlosskulisse. Ob Audi Sport-Quattro S1, Toyota Celica TwinCam Turbo oder Porsche 959: Die bunten Renner rasten in ihrem aktiven Sportlerleben oft über Schotterpisten, aber wohl nie über die geschotterte Auffahrt eines historischen Schlosses. Auf den siebten Schloss Bensberg Classics bewunderte ein gut gelauntes Publikum, nicht selten mit einem Gläschen Champagner in der Hand, die herausgeputzten Renn-Klassiker auf dem frischen Grün.

Goodwood Festival of Speed 2015: Highlights

In Schloss Bensberg trat auch der neue AUTO BILD KLASSIK-Dauertester, ein BMW 3.0 Si, auf.

Bei der historischen Rallye traten am Samstag knapp 100 klassische Autos gegeneinander an. Der älteste war ein Bugatti Type 35 T von 1926, der in der Sanduhrklasse antrat. In der Elektroniklasse starteten dagegen die beiden jüngsten Fahrzeuge des Feldes: ein Porsche 911 Carrera Clubsport und ein Ferrari 308 GTSi, beide von 1985. Natürlich auch vor Ort: der neue Dauertester der AUTO BILD KLASSIK-Redaktion, der blaue BMW 3.0 Si von 1973, gefahren von AUTO BILD-Redakteur Andreas Lübeck.

Karmann Ghia: 60. Geburtstag Käfer-Coupé

Karmann Ghia: 60. Geburtstag Käfer-Coupé Karmann Ghia: 60. Geburtstag Käfer-Coupé Karmann Ghia: 60. Geburtstag Käfer-Coupé
Hamburg--Berlin-Klassk: Startplatz zu gewinnen

Die historische Rallye bracht den Fahrern Spaß und dem Publikum schöne Ansichten.

Neben den schnellen Legenden stand Skoda im Mittelpunkt der Auto-Schau bei Bergisch Gladbach. Der feine Skoda Superb 3000 von 1939 zeigte sich als Sinnbild für die noblen Wurzeln der tschechischen VW-Tochter. An seiner Seite: fünf weitere klassische Skoda, darunter der letzte verbliebene 935, ein Stromlinien-Prototyp mit Vierzylinder-Boxermotor und elektromagnetischem Vorwählgetriebe, Star der Sonderschau "120 Jahre Skoda". Noch mehr Einzelstücke und Sonderanfertigungen bewertete eine Jury beim Concours d'Elegance der höchsten FIVA-Kategorie am Sonntag. Etwa 40 Autos traten dazu an, vergeben wurden Preise in 16 Kategorien. Den Titel "Best of Show" erhielt ein Bentley Speed Six "Blue Train" aus dem Jahr 1930. Aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums zeigten die Veranstalter der Schloss Bensberg Classics außerdem eine Sonderschau zum Porsche 912 – wie auch zum 60-jährigen Jubiläum des Karmann Ghia.

Schloss Bensberg Classics 2015: Rallye-Legenden vor feudaler Kulisse

Stichworte:

Oldtimertreffen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.