Alfa 75 2.5 V6 gegen Alfa 75 Turbo

Alfa 75 2.5 V6 gegen Alfa 75 Turbo

— 15.02.2011

Das doppelte Flottchen

AUTO BILD Archiv-Artikel 10/1987: Wer Leistung will und Alfa Romeo liebt, hat die Qual der Wahl. 150 PS bieten die Italiener im Alfa 75 gleich doppelt. Einmal mit viel Hubraum, einmal mit Turbolader.

Italiener gelten gemeinhin als temperamentvoll, leidenschaftlich und heißblütig. Wenn Südländer sich streiten, geht es meistens hoch her – auch und gerade dann, wenn beide aus derselben Familie stammen. Ob Männer, Frauen oder Autos, macht dabei keinen großen Unterschied. Unsere beiden Kontrahenten tragen beide den Namen Alfa Romeo – einen Namen mit einer verpflichtenden großen Tradition. Autos aus diesem Hause genossen den Ruf, die "italienischen BMWs" zu sein. Sie hatten eine kleine, aber eingefleischte Fan-Gemeinde in Deutschland.

Das Original: Der Artikel von 1987 als kostenloser Download

Bis die Mailänder in den 70erJahren mit Rostlauben wie dem Alfasud ihr gutes Ansehen so gründlich ruinierten, dass sich selbst die Treuesten der Treuen mit Tränen in den Augen abwandten. Image und Wirklichkeit – die Kluft schien unüberbrückbar. Der Alfa 75 läutete die Wende zum Besseren ein. In der Baureihe finden sich mehr als nur Spurenelemente der alten Alfa-Herrlichkeit. Das brandneue Topmodell mit dem Dreilitertriebwerk fällt zwar nur durch seine Zwiespältigkeit auf, doch die restliche Modellpalette knüpft an die Tradition an.

Überblick: Hier geht es zu AUTO BILD KLASSIK

Besonders mit dem 2,5-Liter-Sechszylinder-Motor erfüllt der Alfa 75 die Bedürfnisse sportlich orientierter Familienväter. Die Herren haben jetzt die Qual der Wahl. Alfa stellte neben den V6 einen aufgeladenen Vierzylinder mit 1,8 Liter Hubraum und der genau gleichen Leistung. Gedacht ist der Turbo zwar als Basisfahrzeug für den Motorsport, aber wer Temperament liebt, kann bei der Alternative schon ins Grübeln kommen. Turbo und V6 bringen einträchtig 150 PS an die Hinterräder. Und sie setzen diese Kraft in ansehnliche Fahrleistungen um. In 8,1 Sekunden jagt der V6 aus dem Stand auf 100 km/h, der Turbo schafft den Sprint sogar noch eine halbe Sekunde schneller.

Weiterlesen: Der Artikel von 1987 als kostenloser Download

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.