Ford Sierra RS Cosworth: Klassik-Test

Auktion: Ford Sierra RS Cosworth von Jeremy Clarkson

— 20.06.2016

Clarksons Top-Gear-Sierra verkauft

Für eine Top Gear-Folge heizte Jeremy Clarkson in einem Ford Sierra RS Cosworth durch Deutschland. Jetzt ging der schnelle Ford auf einer Auktion weg.

Classic Car Auctions aus Großbritannien hat am 18. Juni 2016 einen Ford Sierra RS Cosworth versteigert, in dem Top-Gear-Star Jeremy Clarkson 2010 für einen Dreh durch Deutschland gefahren war. Damals heizten Clarkson, Hammond und May bei der "Cheap Car Challenge" mit bezahlbaren Sportlimousinen zum Jux über deutsche Autobahnen. Erstaunlich fiel das Urteil des meist überkritischen Top-Gear-Chefmoderators aus: Clarkson hatte am Ford praktisch nichts auszusetzen.
Top Gear künftig ohne Clarkson: Alles zur BBC-Serie Top Gear
Neues Grand Tour-Team: Clarkson, May und Hammond bei Amazon

Ford Sierra RS Cosworth

Stattdessen staunte er, dass der gebrauchte Sierra nicht nur seine werksseitig angegebene Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn erreichte, sondern auch noch ein Lob vom deutschen TÜV einheimste. Der jetzt versteigerte Ford war in einem guten Zustand mit erst 131.000 Kilometern auf der Uhr, als der Hammer fiel. Der Wagen erzielte umgerechnet 18.000 Euro, ein ordentlicher Preis, wenn man bedenkt, was der Sierra Cosworth sonst auf dem Gebrauchtwagenmarkt kostet.
Bissiger Biedermann: Ford Sierra RS Cosworth

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.