Autos des Jahres 1986

Autos des Jahres 1986

— 19.10.2010

10 Autos des Jahres 1986

AUTO BILD Archiv-Artikel 52/1986: 1986 war ein ganz besonderes Autojahr: neue Typen in allen Klassen. Ein Rückblick auf zehn au­tomobile Attraktionen 1986.

Wir wähl­ten die zehn besten Autos des Jahres nach ganz speziellen Kriterien aus: Technik (Por­sche 959), Preis (Lada Sama­ra), Fahrfreude (BMW 325i Ca­brio), Verbrauch (Citroën AX), Umwelt (Nissan Sunny) oder Optik (Jaguar XJ6). Im Artikel finden Sie
• zehn Leute, über die man 1986 sprach
• die zehn Erfindungen des Jahres
• die zehn Verlierer
• und die Zubehör-Hits des Jah­res 1986.

Das Original: Der Artikel von 1986 als kostenloser Download

1986 war ein Jahr, das bei Händlern und Herstellern alle Verkaufsrekorde sprengte. Manche von ihnen beweg­ten Millionen – Millionen von Menschen oder aber millionenschwere Etats. Manche bewegten auch nur ein Auto – wie die Rallyefahrerin Michele Mou­ton. Einer bewegte sich sogar schlicht auf Rollschu­hen. Ein Mechaniker hatte eine zündende Idee. Men­schen '86 trieben es sportlich auf die Spitze, beweg­ten die Auto-Industrie. Ei­ner wollte viel bewegen, feierte Erfolge, durfte sein Ziel aber nicht errei­chen: der Renault-Chef Georges Besse. Er wurde von Terroristen ermordet. Zum Erfolg gehören zwei Dinge: Glück und Kön­nen. Wenn eins davon fehlt, gibt's eine Bauchlandung. Im nahezu abge­laufenen Jahr haben sich einige Firmen, Maschi­nen und Menschen negative Schlagzeilen einge­handelt, weil ihnen entweder Glück oder Können fehlte. Oder sogar beides.

Überblick: Hier geht es zu AUTO BILD KLASSIK

BMW 325i Cabrio: frischer Wind. Der neue 7er-BMW setzt neue Maßstäbe in der automobilen Luxusklasse. Für uns aber ist das 3er-­Cabriolet das Auto des Jahres. Es ist rundherum gelungen. Kein Überrollbügel stört. Das Verdeck ver­schwindet komplett unter einer Klappe. Sein seidenweich laufender Sechszylinder (171 PS) macht ihn zu einem echten Oben-ohne-Sportwagen. Erfreulich: Das Fahr­werk macht alle Kapriolen mit, lässt auch hohe Kurvenge­schwindigkeiten zu. Der Fahrspaß für vier kostet 47.750 D-Mark. Offiziell ist das BMW-Cabrio ausverkauft. Doch die Händler haben geordert – in vielen weißblauen Verkaufs­hallen warten Cabrios noch auf Kunden.

Alles lesen: Der Artikel von 1986 als kostenloser Download

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.