BKL 2014: Presse

— 29.03.2014

Akkreditierung für Journalisten

Sie sind Journalist und möchten gern direkt von der dritten Bodensee-Klassik berichten? Dann beantragen Sie bitte spätestens bis zum 15. April 2014 Ihre Akkreditierung beim Veranstalter.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur mit gültigem Journalistenausweis und Akkreditierungsbestätigung Zugang zum Pressebereich erhalten. Außerdem benötigen Sie eine redaktionelle Auftragsbestätigung zur Berichterstattung über die Veranstaltung. Akkreditierungen, die nach Ablauf der Anmeldefrist eingehen, können wir leider nicht berücksichtigen. Wir ermöglichen zudem einer begrenzten Zahl an Journalisten, die Rallye komplett oder auf einzelnen Etappen und einem Old- oder Youngtimer zu begleiten. Auch dafür können Sie sich mit dem Akkreditierungsantrag anmelden. Die Zahl der Fahrzeuge für Journalisten-Mitfahrten ist allerdings begrenzt und kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau angegeben werden. Daher behalten wir uns vor, kurzfristig zu entscheiden, ob eine Mitfahrt möglich ist. Natürlich werden Sie darüber rechtzeitig informiert. Für Ihre Medienarbeit danken wir Ihnen schon im Voraus recht herzlich und bitten Sie, uns nach Erscheinen ein Belegexemplar Ihrer Berichterstattung zuzusenden.

Disclaimer

Alle Teilnehmer (Fahrer/in, Beifahrer/in und ggf. Mitfahrer) nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder dem von ihnen benutzten Fahrzeug verursachten Schäden. Den Anweisungen des Veranstalters und seiner Repräsentanten ist Folge zu leisten, insbesondere was die sichtbare Legitimation als Fotograf durch Warnweste, durch Vorweisen von Pressekarten und ggf. farbcodierten Armbändern angeht. Zuwiderhandlungen können den Ausschluss von der Veranstaltung zur Folge haben.

Datenschutz

Ihre Angaben speichern wir ausschließlich zum internen Gebrauch und nur insoweit es für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Bodensee-Klassik notwendig ist.

Download: Presse-Akkreditierung für die 3. BKL 2014

Presse-Material
AAnfang Januar 2014 steht Ihnen unser BKL-Newsroom zur Verfügung. Darin werden wir sämtliche aktuelle Pressemeldungen zur Bodensee-Klassik, druckfähige Bilder, Programm, Durchfahrtszeiten, Highlights, etc. sowohl von uns als Veranstalter als auch von unseren Premium-Partnern und Partnern für Sie bereitstellen. Den Newsroom-Link werden wir in Kürze an dieser Stelle bekanntgeben. Schauen Sie einfach wieder vorbei!

Rückfragen? Anruf genügt:
Klaus Papp
Communication Consultants GmbH
Telefon:
+49 (0)711 – 97893 16
E-Mail: papp@postamt.cc

Infos zu Presse-Akkreditierung und Mitfahrten:

Frank B. Meyer
AUTO BILD KLASSIK
Stellvertretender Chefredakteur
Axel-Springer-Platz 1
20350 Hamburg
Telefon:
+49 (0)40 – 347 27693
Fax:
+49 (0)40 – 347 25120
E-Mail: frank.meyer@autobild.de

Stand der Informationen: 28.03.2014 / Änderungen vorbehalten
AUDI ZF Vredestein württembergische Sonax Sinn Spezialuhren TÜV SÜD AVD Festspielhaus Bregenz Kfz-Gewerbe Schuco


Stichworte:

Bodensee Klassik

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Klassiker-Angebote
Anzeige