Bodensee-Klassik 2018: Tag 1

Bodensee-Klassik 2018: Tag 1

Bodensee-Klassik 2018: Tag 1

Kurvenbewegung ins Allgäu

Durch fette Wiesen und traumhafte Täler führt die Bodensee Klassik durch die Oberseeregion und das Allgäu. Begeistergung in Wangen und Lindau! Tag 1 der BK.

Eine Flotte von fünf Opel GT fährt die BKL – das Sportcoupé feiert den 50.!

©Matthias Brügge

Wie schön ist doch die Bodenseeregion im Frühjahr! Und erst, wenn man sie im Traum-Oldie durchquert, etwa im Steyr-Puch 500, Alfa Romeo Montreal aus dem Feld der ZF-Werksautos oder Porsche 912 aus der Schweiz. Auch der sensationelle Mercedes 500 SEL (W 126) Shooting Brake ist mit von der Partie, dem jeder Kilometer gut tut, er stand drei Jahrzehnte. Diese und 176 andere Oldtimer schlängeln sich in der ersten Tagesetappe der Bodensee Klassik 2018 von Bregenz durch die Region Obersee in Richtung Allgäu und Oberschwaben. Bei Lochau arbeitet sich das Feld der Oldies in die Höhe, im Hintergrund glänzt der Bodensee. Orte wie Eichenberg, Möggers oder Scheidegg werden durchquert, und immer geht es malerische Strecken entlang, durch fette Wiesen, in denen der Löwenzahn steht. Die tolle Flotte von fünf Opel GT schiebt sich elegant über die kurvige Strecke, der Schauspieler Ludwig Trepte und der Ex-Rallyefahrer Joachim Winkelhock pilotieren zwei der Sportcoupés..

Starterliste: Alle Fahrzeuge

BKL 2018: alle 180 Autos, alle Teams

Bodensee Klassik 2018: Team 1 bis 90Bodensee Klassik 2018: Team 1 bis 90Bodensee Klassik 2018: Team 1 bis 90

Begeisterung in Wangen

In Wangen begrüßen Hunderte das Feld – und den schönen Ford Gran Torino im "Starsky&Hutch"-Look.

©Matthias Brügge

Der Blick in die Wagen zeigt strahlende Gesichter, was Schönere als diese Genussfahrt kann es gar nicht geben! Die Wertungsprüfungen und Durchfahrtskontrollen erhöhen den Reiz, ob in Grünenbach oder in Maierhöfen. Bei der Wertungsprüfung Eschachtstal sind 11,29 Kilometer in genau 11:27 Minuten zu durchfahren, wer die Strecke zu schnell angeht, muss zum Schluss trödeln. Das freut nicht jeden, der anfangs zu langsam war. Knifflige Fahraufgaben der BKL, die sich der Sportliche Leiter Peter Göbel und sein Team ausgedacht haben. Tief im Allgäu, durchfährt das Feld das romantische Wangen, wo hunderte Schaulustige die Oldtimer begrüßen. Auch der Ford Gran Torino im "Starsky&Hutch"-Look begeistert. Am späten Nachmittag läuft das Feld im Hafen von Lindau ins Tagesziel. Ein Tag voller schöner Fahrerlebnisse klingt aus in der historischen Eilguthalle, ein Abendevent erster Güte!

Bodensee-Klassik 2018: Tag 1

Bodensee-Klassik 2018

Premium-Partner

opel zf

Partner

adac sonax occ kongresskultur bregenz

Autoren: Elias Holdenried,

Fotos: Matthias Brügge

Stichworte:

Oldtimer-Rallye

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen