Gebrauchtwagen Daihatsu Cuore

Daihatsu Cuore: Gebrauchtwagen

— 14.04.2011

Zwerg mit inneren Werten

AUTO BILD Archiv-Artikel 29/1987: Japanische Mini-Autos werden bei uns unterschätzt, dabei haben sie eine hochwertige Technik. Gebraucht sind sie ein Geheimtipp.

Kleinwagen sind vor allem bei Führerschein-Neulingen sehr begehrt. Günstige Unterhaltskosten und geringer Benzinverbrauch zählen für viele Einsteiger mehr als Fahrleistungen und Prestige. Die preiswerteste Versicherungsklasse, der geringste Steuersatz und ein Minimum an Benzinverbrauch nutzen aber recht wenig, wenn der Wagen alle Augenblicke in die Werkstatt muss. Bei europäischen Kleinwagen aus Zweit- und Dritthand ist das leider oft der Fall. Moderne und zeitgemäße Kleinwagen produzieren derzeit einzig die Japaner.

Das Original: Der Artikel von 1987 zum kostenlosen Download

Dort aus dem Land der aufgehenden Sonne hat man zu den Knirpsen ein anderes Verhältnis. Selbst das kleinste Auto ist nicht nur eine nackte Fahrmaschine, sondern ein richtiges Automobil. Mit Heizung und Lüftung, Kopfstützen, heizbarer Heckscheibe, zweistufigem Wischer mit elektrischem Wascher und Intervallschaltung, Sonnenblenden mit Make-up-Spiegel, Zigarettenanzünder und was sonst noch alles zu einem richtigen Auto gehört. Beim Daihatsu Cuore (sein Name bedeutet im Italienischen Herz) handelt es sich um einen solch komplett ausgestatteten Auto-Zwerg.

Überblick: Hier geht's zu AUTO BILD KLASSIK

Der Mini-Japaner wird in Deutschland seit nunmehr sieben Jahren verkauft. Dass er hierzulande weitgehend unbekannt geblieben ist, lässt keine Rückschlüsse auf seine Qualitäten zu. Denn Kleinwagen haben es in Deutschland schwer, sich gegen alte Vorurteile durchzusetzen. Jahrelang als Schlagloch-Suchgeräte verpönt, traut man ihnen nicht viel zu. Der Daihatsu Cuore lässt sich in seinen Außenabmessungen mit dem Fiat 126 vergleichen. Im Innenraum bietet er dagegen erheblich mehr Platz. Selbst Fahrer von 1,80 Meter Länge bekommen in ihm keine Verkrampfungen.

Ein richtiges Automobil mit allem Drum und Dran

Aber auch in allen anderen Dingen unterscheidet sich der Japaner von dem Italiener deutlich. Zum Beispiel die Heckklappe, die bis zur Stoßstange reicht und ein bequemes Be- und Entladen des Kofferraums erlaubt. Und wie bei einem Großen kann zwecks Vergrößerung des knappen Stauraums die Rückenlehne komplett umgeklappt werden. Unter der Motorhaube des Cuore arbeitet wahlweise ein moderner, wassergekühlter 30-PS-Zweizylinder oder ein 44 PS starker Dreizylinder. Dabei handelt es sich bei den Cuore-Maschinen um wahre Renntriebwerke, die es im Verkehrsgewühl jederzeit mit hubraum- und leistungsstärkeren Mittelklassewagen aufnehmen können.

Regelmäßige Pflege ist ein absolutes Muss

Außerdem erweisen sich die Cuore-Maschinchen als sehr standhaft. Ob Dauervollgas (110 bzw. 130 km/h) auf der Autobahn oder vollbeladen in den Sommerurlaub – der japanische Zwerg steckt Strapazen locker weg. Bei entsprechender Pflege und Wartung schaffen die modernen Triebwerke ohne Weiteres eine Laufleistung von 100.000 km und mehr. Wer jedoch das Inspektionsintervall überzieht, riskiert bei den kleinen Maschinen einen Motorschaden. Deshalb sollte man sich beim Cuore-Kauf auf jeden Fall vor Vertragsabschluß den Pflegepass zeigen lassen.

Auf Kupplung und Bremse achten

Fehlen dort einige Inspektionsstempel ist Vorsicht geraten. Denn bei solchen Autos laufen Sie Gefahr, dass über kurz oder lang der Defektteufel erbarmungslos zuschlägt. Kleinwagen-Profis achten beim Gebrauchtwagenkauf besonders auf Kupplung und Bremse. Da die Knirpse hauptsächlich im Kurzstrecken-Betrieb in der Stadt eingesetzt werden, muss zwangsläufig beim häufigeren Schalten und Verzögern der Verschleiß an Kupplung und Bremse größer sein als bei freier Fahrt auf der Autobahn. Die meisten Cuore aus Zweit- oder Dritthand machen da keine Ausnahme.
Gesamturteil: empfehlenswert

Alles lesen: Der Artikel von 1987 zum kostenlosen Download

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.