Horch 930V (Baujahr 1939)

Donau Classic 2008

— 16.06.2008

Klassischer Heimvorteil

Es geht durch malerische Landschaften, saftige Hopfengärten und historische Innenstädte. Logisch, dass Audi vor der eigenen Haustür bei der "Donau Classic 2008" mitgenießt.

Angeführt von zwei Horch 930V und 830 BL aus dem Jahr 1939 stellt Hauptsponsor Audi neun der insgesamt 200 bildschönen Klassiker bei der Oldtimer-Rallye "Donau Classic 2008" (19. bis 21. Juni). Darunter sind auch ein DKW 3=6 Cabriolet von 1956 und zwei 73er 100 Coupé S. Anlässlich des 25. Geburtstages von "Audi Sport quattro" sind zudem zwei Allrad-Urgesteine aus dem Jahr 1984 bei der dritten Donau-Tour um Ingolstadt herum dabei. Das Starterfeld aus der Großfamilie mit den vier Ringen vervollständigen ein 78er Audi 50 und ein Auto Union 1000 Sp Roadster von 1964. Sämtliche Oldies können Freitag und Samstag auf der Piazza am Audi Forum Ingolstadt, Start- und Zielort der Rallye, bewundert werden.

500 Kilometer durch Niedermoor, Hopfenbau und Naturpark

Die ersten der insgesamt 500 Kilometer führen beim "Donaumoos Prolog" am 19. Juni entlang Süddeutschlands größtem Niedermoor zum Etappenziel. Am Freitag geht es in das Hopfenanbaugebiet der Hallertau, ehe am Samstag der Naturpark Altmühltal per Oldtimer entdeckt wird. Die genauen Routen der dreitägigen Rundfahrt sowie die Abfahrts- und Ankunftszeiten in den einzelnen Orten und Städten gibt es unter www.donau-classic.de.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.