Alpina C2 2.7

Erstes Cabrio von Alpina

— 14.04.2011

Starker Motor, schwache Leistung

AUTO BILD Archiv-Artikel 29/1987: Das BMW-Cabrio 3251 ist mit 171 PS schon kräftig motorisiert. Alpina-Chef Burkard Bovensiepen war das nicht genug. Er bietet ein Komplett-Modell mit 210-PS-Motor für 73.200 Mark an.

Das Plus von 39 PS macht sich jedoch hauptsächlich in der Geldbörse bemerkbar (24.500 Mark Mehrpreis), weniger bei den Fahrwerten. Der BMW 325i Cabrio hat es auf Anhieb geschafft, Liebhaberauto bei gut betuchten Offenfahrern zu werden. Was das kleine Krokodil auf Sweat- und T-Shirts, ist das Markenzeichen mit dem stilisierten weißblauen, rotierenden Propeller für sportliche Fahrernaturen (und die, die sich dafür halten). Die Bayern können kaum so viele Offen-Dreier bauen, wie sie verkaufen könnten.

Das Original: Der Artikel von 1987 zum kostenlosen Download

Und das, obwohl der Oben-ohne-BMW sehr teuer und technisch in die Jahre gekommen ist und obwohl er nur ein dünnes, einlagiges Kunststoffdach hat. Die Kundschaft mag ihn halt so, wie er ist. Was soll dann noch eine Alpina-Kraftkur, bei der das C2-2,7-Liter-Cabrio herauskommt?
• Das Aussehen: Klar, die großen Leichtmetallräder (16 Zoll) und die flachen Breitreifen des Formats 205/50 (vorne) und 225/45 (hinten) füllen die Radhäuser prall aus, geben dem tiefergelegten Cabrio ein bulligeres Aussehen. Auch der große Frontspoiler betont die Dynamik.

Überblick: Hier geht's zu AUTO BILD KLASSIK

• Die Fahrleistungen: Der Alpina C2 2,7 kommt aus einem guten Stall. Schließlich errang das Unternehmen schon vor 22 Jahren erste Rennerfolge. Seit etwa zehn Jahren bietet es schnelle Komplettautos auf BMW-Basis für die Straße an. Schnell sprach sich herum, dass Alpina im Allgäu ebenso zuverlässige Motoren baut wie BMW selbst. Das Modell mit dem Kürzel "C2" ist die stärkste Stufe der Alpina-Motorisierung für den kleinen BMW. Die Änderungen zum Serienmotor des BMW 325i sind umfangreich: Der Hub der geänderten Kolben wurde vergrößert (dadurch 2,7 statt 2,5 Liter Hubraum), die Nockenwelle schärfer, die Bosch-Motronic angepasst, die Leistung wuchs von 171 auf 210 PS.

Teurer heißt nicht schneller

Statt 215 km/h läuft das C2-Cabrio zwar 227 km/h, beschleunigt aber kaum besser als der Serien-BMW 325i. Mag sein, dass unser Test-Alpina nicht in Form war. Möglich, dass unser Vergleichs-BMW-Cabrio besonders gut "geht". Kann sein, dass die Extrembereifung des Alpina mehr an Geschwindigkeit frisst, als der Motor mehr leisten kann. Tatsache ist aber, dass der C2 das Serien-Cabrio nicht hinter sich lassen konnte.

Sicherheit hat ihren Preis

• Die Sicherheit: Das BMW-Cabrio in Alpina-Auslegung erlaubt höhere Kurvengeschwindigkeiten als der Serien-Dreier. Dabei bleibt es immer gut beherrschbar, neigt bei vollem Leistungseinsatz dazu, mit dem Heck auszubrechen. Damit die Kraft auch in engen Kurven auf den Boden kommt, hat der Allgäuer 2,7 eine Differentialsperre (25 Prozent), die den Drang des kurveninneren Rads zum Durchdrehen bremst. Apropos Bremsen: Die vorderen Scheibenbremsen sind größer als im 325i.
• Die Preisgestaltung. Kostet der serienmäßige BMW 3251 Cabrio bereits stattliche 48.700 Mark, verlangt Firmenchef Burkard Bovensiegien für sein Alpina C2-Cabrio, ohne mit der Wimper zu zucken, 73.200 Mark.

24.500 Mark – wofür eigentlich?

Für 24.500 Mark Mehrpreis zum normalen BMW 325i Cabrio bietet die Spezial-Kraftkur ein nur wenig schnelleres, sichereres und auffälligeres Auto. Bekanntlich war es schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben. Aber eigentlich gehört der 2,7-Liter-Motor in einen geschlossenen Dreier-BMW. Denn der BMW 325i Cabrio ist mit 171 PS für ein offenes Auto sowieso schon stark genug motorisiert. Viel wichtiger wäre ein 318i- oder 320i-Cabrio mit Kat. Aber diese Bitte geht an die Adresse von BMW.

Alles lesen: Der Artikel von 1987 zum kostenlosen Download


Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.