Ferrari 250 GTO: Rekorderlös

— 04.06.2012

Für einen Schrank voll Dollar

Das teuerste Auto der Welt: mal wieder ein Ferrari. Der lindgrüne 250 GTO, den die Italiener 1964 für die Rennlegende Stirling Moss dengelten, war einem reichen Sammler satte 35 Millionen Dollar wert.



35 Millionen Dollar, das sind rund 28 Millionen Euro. So viel bezahlte Handy-Pionier Craig McCaw für einen Ferrari 250 GTO von 1964. Damit darf der lindgrüne Italiener jetzt offiziell den Titel "teuerstes Auto der Welt" tragen. Die Sport- und Rennwagenschmiede aus Maranello baute den Super-Wagen mit der Chassis-Nummer 3505GT einst für den legendären britischen Rennfahrer Stirling Moss. Der verunglückte kurz vor der Auslieferung im Rennen, überlebte, bestritt mit dem Grünen deshalb aber niemals ein Rennen. Als sich im letzten Jahr beim Concours d'Elegance in Pebble Beach 21 von 36 jemals gebauten Exemplaren zusammen fanden, um den 50. GTO-Geburtstag zu feiern, stach der Rekordwagen aufgrund seiner Farbe aus dem roten Einerlei heraus.

Eiserne Romantik: So schön war es auf der Mille Miglia 2012

Der Grünton ist, nun ja, individuell, erst recht auf einem Ferrari. Ob Stirling Moss farbenblind ist?

Schönheit, Sexappeal, Rennsport für die Straße – das muss ein Ferrari verkörpern, damals wie heute. Der 250 GTO war Enzo Ferraris Meisterstück. 36 Gran Turismo Omologato entstanden zwischen 1962 und 1964. Die atemberaubende Form des Über-Ferrari schuf Giotto Bizzarrini, die Carrozzeria Scaglietti baute sie von Hand. Unter der obszön nach vorn gereckten Haube schreit der Dreiliter-Zwölfzylinder. Das Kraftwerk mit Trockensumpfschmierung und sechs Doppelvergasern wurde nach Motorenkonstrukteur Gioacchino Colombo benannt. 300 PS prügeln ihn auf bis zu 300 Sachen, je nach Übersetzung. Den Ferrari 250 GTO und weitere Klassiker für Millionen zeigen wir Ihnen oben in unserer Bildergalerie!

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Klassiker-Angebote