Bilder: Die Gewinner der HBK 2018

Bilder: Die Gewinner der HBK 2018

Hamburg-Berlin-Klassik 2018: Gewinner

Die Sieger der HBK 2018

In der Fischauktionshalle wurden nach der Rallye die Sieger der Hamburg-Berlin-Klassik 2018 gekürt. Hier die Gewinner der Gesamtwertung!
Großes Finale bei der Rallye Hamburg-Berlin-Klassik. In der Hamburger Fischauktionshalle wurden die Gewinner der elften Auflage der HBK gekürt. Moderatorin Eve Scheer zeichnete nach der Begrüßung zusammen mit Christian Steiger, Chefredakteur AUTO BILD Klassik, die Gewinner der Sonderklassen aus. Den Sonderpreis der Redaktion ging an die "Helden" der HBK Bernd Peters und Silke Dilsen, die in ihrem kleinen BMW 600 von 1958 auf den langen Strecken immer auf der Ideallinie unterwegs waren. Der zweite Sonderpreis der Redaktion ging an das ungewöhnlichste Auto im Starterfeld, den Ranger A 2500, Baujahr 1970, von Barbara und Thomas Mairinger. Als bestes Damenteam wurden Antje und Karla Hörmann mit ihrem Mercedes 300 SE von 1964 ausgezeichnet. Mutter und Tochter erhielten bereits bei der Bodensee Klassik 2018 den Preis in dieser Kategorie. Glückwunsch! Die Sieger der einzelnen Klassen sowie die Gesamtsieger sehen Sie in der Bildergalerie.

Bilder: Die Gewinner der HBK 2018

Die Sieger im Gesamtklassement der 11. Hamburg-Berlin-Klassik

1. Platz: Rainer Staudt und Ursula Schmidt-Staudt im Rover 3500, Bj. 1969
2. Platz: 
Petr Fiala und Sona Nejedlá im Maserati Indy, Bj. 1970 
3. Platz: Axel Ernst und Johannes Bitter-Suermann im Toyota Celica GT, Bj. 1979

Alle Platzierungen in der Übersicht:

Infos, Ergebnisse und WPs

Hamburg-Berlin-Klassik 2018

Premium-Partner

Partner

Fotos: AUTO BILD

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.