Kitzbühel Alpenrallye 2008

21. Kitzbüheler Alpenrallye 2008 21. Kitzbüheler Alpenrallye 2008

Kitzbühel Alpenrallye 2008

— 06.06.2008

Klassiker in den Bergen

Wenn sich prominente und bekennende Oldtimer-Liebhaber zur legendären Kitzbüheler Alpenrallye treffen, darf AUTO BILD natürlich nicht fehlen. Auch nicht im Jahr 2008. Das Abschneiden konnte sich sehen lassen.

Auf der linken Seite schiebt sich der orangfarbene Skoda 110 R von 1971 vorbei. Der Fahrer lenkt ein, lässt das Heck noch ein bisschen tänzeln und rauscht dann auf dem Waldweg davon. Als Hinterherfahrender denkst du: Wahnsinn, was der Peter Göbel aus 1,1 Liter Hubraum und 70 PS herausholt. Willkommen bei der 21. Kitzbüheler Alpenrallye, dem Oldtimertreffen der Reichen, Wichtigen und Schönen. Die gute Gesellschaft und die Spitzen der Wirtschaft treffen hier auf Sportasse wie Göbel (in der Rallye-DM Beifahrer von Matthias Kahle) und seinen Kompagnon Toni Schmidt im Skoda. Natürlich fuhr AUTO BILD auch in diesem Jahr mit durch die Berge.

AUTO BILD auf großer Fahrt: Hier geht's zum Internet-Tagebuch

Unterwegs für AUTO BILD: Audi-Marketingchef Michael Renz und Kabarettist Django Asül im Auto Union 1000 Sp von 1964.

Zwölf Fahrzeuge stellte die AUTO BILD-Gruppe bei der Alpenrallye: Neben Göbel/Schmidt waren für AUTO BILD unter anderem GM-Europe-Chef Carl-Peter Forster und Tourenwagenlegende Joachim Winkelhock im Opel Diplomat A von 1966 am Start. Oder Audi-Marketingchef Michael Renz mit dem Kabarettisten Django Asül im wunderschönen weißen Auto Union 1000 Sp von 1964. Kompromisslos sportlich fuhr dagegen VW-Chefkommunikator Stephan Grühsem mit Siegfried Lebe im Porsche 911 T von 1971. Nach drei knallharten Rallyetagen (unter anderem mit der Salzkammergutrunde über 330 Kilometer!) brachte das AUTO BILD-Team tolle Ergebnisse mit nach Hause: Erfolgreichstes Duo waren auf Platz 8 ProSiebenSat.1-Vorstand Dr. Marcus Englert und Verena Mohaupt mit ihrem Porsche 911 Carrera RS von 1973. Auf Platz 20 folgten Peter Göbel und Toni Schmidt, Rang 24 erreichten AUTO BILD-Verlagsgeschäftsführer Dr. Hans H. Hamer und Margit Sinnen im Alfa Giulia Spider 1600 von 1965.

Autor: Alex Cohrs

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.