Klassiker des Motorsports

Klassiker des Motorsports

— 02.08.2013

Rennwagen mit StVZO-Gen

BMW M1, Ford Cortina Mark 1 oder Toyota Celica GT-Four, manche Serienfahrzeuge bewiesen ungeahntes Wettbewerbs-Talent. Wir zeigen Ihnen Klassiker mit Sport-Gen.

Manche Serienfahrzeuge sind so schnell, dass es zu schade wre, sie im Tempolimit versauern zu lassen. Da wre der Ford Cortina Mark 1 zu nennen, der mit einem von Lotus gepimpten Triebwerk pltzlich die Tourenwagenrennen aufmischte. Bei anderen Sportlern fhrt der Weg auf die Strae meist ber Dreckpisten. Damit Wagen fr den Rennsport zugelassen werden, muss der Hersteller eine bestimmte Anzahl Homolgationsmodelle auf dem Markt verkaufen. Dieser Umstand bescherte uns zum Beispiel den Toyota Celica GT-Four. Unter hnlichen Umstnden kam auch der bajuwarische Keil BMW M1 auf die Straen dieser Welt. Eigentlich sollten nur wenige Homologationsmodelle verkauft werden, dann wurden Rennreglements gendert und pltzlich waren viele M1 brig, die an Privatleute anstelle von Rennstallbesitzern verkauft wurden. In unserer Galerie zeigen wir Ihnen Autos, die ein schnelles Doppelleben fhren. In der aktuellen AUTO BILD KLASSIK 9/2013 finden Sie noch mehr "Gefangene" zwischen Curbs und Leitpfosten.

Klassiker der Rennstrecke: Legendre Rennwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung