Neue Regelung

Kurzzeitkennzeichen: Neue Regelung

— 19.11.2014

Kurzzeitkennzeichen nur noch mit HU

Der Gesetzgeber schränkt die Verwendung von Kurzzeitkennzeichen massiv ein: Künftig müssen Autos dafür die HU passieren. Gut so? Hier zwei Meinungen dazu.

Vom 1. April 2015 an soll es Kurzzeitkennzeichen nur noch für Fahrzeuge mit gültiger Hauptuntersuchung (HU) geben – oder für die Fahrt zur Prüfung oder zur Werkstatt. So will es der Bundesrat. Um Missbrauch zu verhindern, wird das Fahrzeug nicht wie bisher vom Fahrer, sondern direkt bei der Zulassungsstelle in den Schein eingetragen. Bisher konnte man die Schilder einfach bekommen und an ein beliebiges Auto klemmen. Die Einschätzung darüber, ob der Wagen verkehrssicher war, lag allein beim Fahrer. Oft wurden Schilder gegen die Regeln für mehrere Autos benutzt. Gegner der neuen Regel sehen sich nun in Ihrer Flexibilität beschnitten und haben eine Petition ins Leben gerufen: http://goo.gl/ia9cpA

Pro Einschränkung

Veterama-Gründer Winfried Seidel begrüßt die  Konsequenz der Regelung.

Richtig so. Zu oft wurde das Kurzzeitkennzeichen missverstanden. Als günstige Alternative zu echter Verkehrstauglichkeit. Verrostete Festivalbusse und abwrackfähige Exportklitschen durften völlig zu Unrecht auf die Straße. Gravierende Durchrostungen? Ölverlust? "Egal, den fahr ich nur mit Kurzzeitkennzeichen." Diese Fuhren sind eine Gefahr für Fahrer und jeden anderen Verkehrsteilnehmer.

Kontra Einschränkung

AUTO BILD KLASSIK-Redakteur Malte Büttner bemängelt die Einschränkung durch die neue Regelung.

Schon wieder eine neue Regelung, die uns Oldiefahrern Knüppel zwischen die Beine wirft. Einfach Kurzzeit-Schilder besorgen, losfahren und schauen, was im Umland so rumsteht? Vergiss es. Wer nicht einen Autotrailer nutzt, muss nun jede Fahrt aufwendig planen. Das heißt: Flexibilität adieu. Klar, die Kurznummer wurde von einigen überdehnt und ausgenutzt. Aber darf man deshalb alle Betroffenen unter Generalverdacht stellen? Ich finde nicht.

Weitere Infos hier: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Sie kennen sich gut mit Kennzeichen aus? Testen Sie Ihr Wissen im Kennzeichenquiz!

Stichworte:

TÜV

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zu Autobild.de