Maserati Biturbo Spider

Maserati Biturbo Spider: Test

— 09.05.2011

Exotisch, aber gar nicht so exotisch teuer

AUTO BILD Archiv-Artikel 37/1987: Sein Äußeres ist eher schlicht. Doch für 66.300 Mark bietet der Maserati Biturbo Spider viel Luxus und Spaß. Erst beim Fahren offenbart der Italiener, was in ihm steckt.

Lang ist es her, dass Maserati auf den Rennstrecken der Welt von Sieg zu Sieg eilte. 1957 verhalf Juan Manuel Fangio der legendären italienischen Marke zur letzten Weltmeisterschaft. Danach wurde es ruhig um den Sportwagenproduzenten. Bis Alejandro DeTomaso die Geschäfte der maroden Nobelmarke übernahm und Maserati aus den roten Zahlen fuhr. Entscheidenden Anteil am Aufschwung hatte dabei das Modell Biturbo. Das Geheimrezept des Erfolges: hochkarätige Technik, exklusive Innenausstattung, das Ganze verpackt in eine schlichte, eher unscheinbare Karosserie.

Das Original: Der Artikel von 1987 zum kostenlosen Download

Neben einem zweitürigen Coupe und einer viertürigen Limousine bietet die in Modena ansässige Firma den Biturbo inzwischen auch als offenen Spider an. Um aus dem viersitzigen Coupe einen zweisitzigen Spider zu bauen, kürzte Karossier-Altmeister Zagato den Radstand um 11,5 Zentimeter. Anstelle der Rückbank befinden sich im Fond nun zwei kleine Sitzkissen zum Herausnehmen und ein rechteckiger Kasten, in dem das zusammengefaltete Stoffverdeck fast ganz verschwindet.

Überblick: Hier geht's zu AUTO BILD KLASSIK

Spätestens bei näherer Betrachtung des Innenraums wird deutlich, was Automobile der Marke Maserati vom langweiligen Einerlei vieler Großserienfahrzeuge unterscheidet. Maserati, das bedeutet feinste italienische Wohnkultur auf Rädern. Türen und Armaturentafel sind von erlesenem Wurzelholzfurnier eingerahmt. Auf den üppig gepolsterten, mit Schweinsleder bezogenen und elektrisch verstellbaren Sitzen lässt es sich wie in Klubsesseln entspannen. Nur eines stört: Die Bedienungseinheit der Klimaanlage sowie zahlreiche Schalter sind aus billigem Plastik.

Alles lesen: Der Artikel von 1987 zum kostenlosen Download

Autor: Tomas Hirschberger

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.