Mazda 929 3,0i

Mazda 929 3,0i: Fahrbericht

— 09.03.2011

Guter Versuch

AUTO BILD-Archiv-Artikel 18/1987: Japans Sonne geht auch in der Mercedes-Klasse auf. Gereifter und technisch anspruchsvoller als sein Vorgänger, fehlt dem neuen Mazda 929 (noch) der letzte Glanz.

Erst mal auf Nummer Sicher gehen – das ist die Strategie von Mazda beim endgültigen Einstieg in die europäische Edelklasse. Der neue 929 mit neuem Drei-Liter-Einspritzmotor ist ein solides Stück Eisen. Das konnte ich schon nach den ersten Meilen einer 1000-km-Probefahrt kreuz und quer durch Portugal spüren. Er hat etwas Volvohaftes, denn voll ausgerüstet wiegt das Spitzenmodell knapp 1,5 Tonnen. (Zum Vergleich: ein Mercedes 300 E der Baureihe W 124 ist mit 1340 kg Leergewicht zufrieden.) Außerdem haben sich die Autobauer aus Hiroshima (wie BMW) nicht zur hochmodischen aerodynamischen Glätte der Außenhaut hinreißen lassen.

Das Original: Der Artikel von 1987 als kostenloser Download

Der 3.0i erreicht einen Luftwiderstandsbeiwert von 0,36. Das wäre vor fünf Jahren noch ein guter Wert gewesen, heute nicht. Nippons Riese kommt hurtig in Gang. Mit Katalysator, der den nicht abgasentgifteten Motor von 190 PS Leistung auf 170 PS drückt, ist er aus dem Stand in 8,5 Sekunden auf Tempo 100. Umweltfreundlich gedrosselt, reicht es auch "nur" zu knapp 200 km/h Spitze (ohne Kat: knapp 220 km/h). Jedoch: Solche Zahlen können ein schiefes Bild geben. Ein Auto zum Rasen will dieser 929 offensichtlich nicht sein. Seine Stärken liegen woanders.

Überblick: Hier geht es zu AUTO BILD KLASSIK

Er ist ein geschmeidiger Tourer. Mit ihm lassen sich lange Strecken lässig und entspannt zurücklegen, bei dennoch hohen Reisedurchschnitten. Die ganz starken Seiten des 929-Bullen, der auch mit 2-Liter- (115 PS) und 2,2-Liter-Maschine (136 PS), beides Vierzylinder-Einspritzer, angeboten wird, sind die hohen Zulademöglichkeiten; zulässiges Gesamtgewicht beim 3,0i 2040 kg. Der urgesunde Dreiliter-Kat-Motor ist ein bäriger, ausdauernder Schlepper für alle, die Caravan, Anhänger und Boot auf Reisen mitnehmen. Seine Laufruhe ist dabei beachtlich.

Weiterlesen: Der Artikel von 1987 als kostenloser Download

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.