Mercedes Silberpfeil W 196: Bonhams-Auktion

Mercedes Silberpfeil W 196: Bonhams-Auktion

— 15.07.2013

Rekordpreis für Silberpfeil

Während des Goodwood Festival of Speed 2013 wurde ein originaler Mercedes Silberpfeil W 196 von 1954 versteigert. Sensationeller Erlös: 20,2 Milllionen Euro!

(dpa/at) Den Rekordpreis von 17,5 Millionen Britische Pfund (20,2 Millionen Euro) hat ein Mercedes Silberpfeil W 196 am 12. Juli 2013 bei einer Bonhams-Auktion erzielt. Der originale Grand-Prix-Rennwagen, mit dem Formel-1-Held Juan Manuel Fangio 1954 die Großen Preise in Deutschland und der Schweiz gewann und den Grundstein für seinen zweiten Weltmeister-Titel legte, kam während des Goodwood Festival of Speed unter den Hammer.

75 Jahre Mercedes Silberpfeile

Video: 75 Jahre Silberpfeile

Jubiläum von Mercedes und Auto Union

Das edle Automobil wird von einem 8-Zylinder-Reihenmotor angetrieben, der 257 PS leistet. Wie Mercedes mitteilt, handelt es sich bei dem versteigerten Exemplar mit der Fahrgestellnummer 006/54 um den einzigen originalen Silberpfeil aus der Nachkriegszeit, der sich in Privatbesitz befand. Insgesamt würden von den ursprünglich 14 gebauten Fahrzeugen dieses Typs nur noch zehn Stück existieren: Neben dem Auktionsfahrzeug sind dies sechs W 196 aus der Sammlung von Mercedes-Benz Classic sowie drei weitere Exemplare, die in Museen in Turin, Wien und Indianapolis ausgestellt werden.

Mercedes Silberpfeil W 196: Bonhams-Auktion

Fotos: Daimler, Bonhams

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung