"Miami Vice" Ferrari Testarossa: Auktion

Ferrari Testarossa

"Miami Vice" Ferrari Testarossa: Versteigerung in Monterey

— 20.07.2015

Sonny Crocketts Ferrari unterm Hammer

Wer erinnert sich nicht an den coolen, weißen Ferrari Testarossa aus "Miami Vice"? Eines der beiden Filmautos wird im August in Monterey versteigert.

Nur ein Außenspiegel: Daran erkennt der Experte den Miami-Vice-Testarossa.

©Mecum Auctions

Eines der heißesten Autos der TV-Geschichte kommt im Umfeld der Pebble Beach Auto Week 2015 (11. bis 16. August) unter den Hammer: Das US-Auktionshaus Mecum versteigert im kalifornischen Monterey den legendären weißen Ferrari Testarossa von 1986 aus der stilprägenden 80er-Jahre-Serie "Miami Vice". Zwei Autos waren im TV-Einsatz, eines davon ist der Star einer Auktion von rund 600 hochkarätigen Klassikern.

Die coolsten Autos der 80er

Heiße Heckleuchten am Testarossa, Pininfarina hat den Keil gestaltet.

Ab der dritten Staffel der Undercover-Cop-Serie setzten Don Johnson als James "Sonny" Crockett und Philip Michael Thomas als Ricardo Tubbs auf das Topmodell aus Maranello. Ursprünglich waren die beiden TV-Testarossa metallicschwarz lackiert. Doch für bessere Sichtbarkeit bei Nacht- und Abendszenen bekamen sie ein weißes Finish. Das Besondere an dem Filmwagen ist die seltene Ein-Spiegel-Variante, bei der auf der Fahrerseite ein einzelner Außenspiegel auf Augenhöhe des Fahrers an die A-Säule geschraubt ist.

Pebble Beach 2014: Concours d'Elegance

Knapp 26.000 Kilometer auf der Uhr

"Miami Vice"-Hauptdarsteller Don Johnson vor seinem schnellen Dienstfahrzeug.

Interessenten bekommen für ihr Gebot nicht nur ein Auto, das Fernsehgeschichte schrieb, sondern eines mit geringer Laufleistung. Nur 16.124 Meilen zählte der Tacho bislang, knapp 26.000 Kilometer. Zwischen 1990 und 2015 war der TV-Ferrari in einer Lagerhalle eingemottet, wurde nun aber reanimiert. Der 4,9-Liter-Zwölfzylindermotor mit 390 PS bekam eine umfassende Überholung spendiert, technisch soll der Wagen laut dem Auktionshaus trotz der langen Standzeit in bester Ordnung sein.

Plastikjahrzehnt: Die coolsten Autos der 80er-Jahre

Sooo fasst sich Plastik an, auch im Ferrari.

Der weiße Testarossa sorgt kurz vor Ende der Pebble Beach Auto Week für den Höhepunkt der Mecum-Auktion. Weitere Highlights sind ein Lamborghini Miura, ein 1976er Porsche 930 aus dem Nachlass von Steve McQueen, eine Shelby Cobra, ein Ferrari 250 GT/L, ein 275 GTB, viele weitere Porsche- und Corvette-Modelle und ein seltener Toyota 2000GT. Zeitgleich mit der Auktion findet auch die Parodie-Veranstaltung Concours d'LeMons statt, bei dem das Glitter-Event mit der Kür der Pebble-Beach-Zitronen auf die Schippe genommen wird. Am 16. August endet die legendäre Klassiker-Show mit dem Pebble Beach Concours d'Elegance, der in der namensgebenden Nachbarstadt stattfindet.

"Miami Vice" Ferrari Testarossa: Auktion in Monterey

Autor: Jonathan Blum

Fotos: Mecum Auctions

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.