Neu aufgebaut: Singer Porsche 911 Targa

Singer Porsche 911 Targa Singer Porsche 911 Targa Singer Porsche 911 Targa

Neu aufgebaut: Singer Porsche 911 Targa

— 15.09.2015

25 Porsche-Jahre weggewischt

Die Sportwagen-Schmiede Singer krempelt klassische Porsche um – auf eine  faszinierende wie Anstoß erregende Weise. Hier ein verdammt scharfer Porsche 911 Targa der Kalifornier.

Bekanntes Heck und doch ganz frisch: der Singer-Targa in der Heckansicht.

Der jüngste Singer-Umbau, ein metallisch glänzender 911 Targa, stammt von 1990. Er ist der erste offene Wagen aus der Feder von Rob Dickinson und seinen Porsche-Spezialisten. Das Prinzip ist das gleiche wie beim geschlossenen Elfer: Singer hat von einem Kunden einen 911 der Baureihe 964 aus den frühen Neunzigern geliefert bekommen, um ihn sich "neu vorzustellen". So nennt Dickinson das, was seine Firma tut. Der 964 Targa von 1990 wurde komplett in seine Einzelteile zerlegt und die Kofferraumklappe, die Motorhaube und alle vier Kotflügel entfernt. Sie hat Singer durch Carbonteile im Look der späten Siebziger ersetzt. Die Felgen sind Eigenkreationen aus Aluminium, die an die Fuchs-Felgen aus den 60ern erinnern. Die gesamte Aufhängung ist vom Stoßdämpfer bis zur einzelnen Schraube optimiert, um dem Fahrstil des Kunden gerecht zu werden.

Singer 911: Retro-Porsche aus den USA

Hommage oder Blasphemie? Weitere überarbeitete Klassiker

Mit Leder und Seide bezogenes Gestühl und ein Sitz für den Nachwuchs: Wo bei Singer Personalisierung draufsteht, sind einzigartige Autos drin.

Rundstreckenmonster baut Singer auf Wunsch genauso wie gemütliche Strand-Cruiser. Die Karosserie des Targa-Modells war laut Rob Dickinson eine neue Herausforderung. Der nötigen Steifigkeit wurde aber durch aufwendige Arbeiten Rechnung getragen. Der klassische Targa-Bügel besteht beim Singer-Modell nicht aus Edelstahl, sondern aus Nickel. Dazu kommt, dass der Bügel des Singer Targa keine drei Schlitze hat, sondern nur zwei. Eine Hommage, aber mit Variation. Der Innenraum wurde nach dem persönlichen Geschmack des Kunden eingerichtet, integrierter Sitz für den Nachwuchs inklusive. Leder und Seide sind bei Singer keine exotischen Träumereien, sie gehören zum Standardrepertoire. Überhaupt ist der Kunde in den Entstehungsprozess seines Wagens eingebunden: Viele reisen mehrfach nach Kalifornien, um sich mit den Machern vor Ort zu besprechen. 

Leistung um 400 PS

Bei seiner Europa-Premiere in Goodwood zieht der Singer 911 Targa Besucher magisch an.

©Matthias Brügge

Auf moderne Fahrhilfen (ausgenommen ABS) verzichtet der 911 Targa von Singer ganz, schließlich geht es um möglichst ursprünglichen Fahrspaß. Auf die Annehmlichkeit eines Sechsganggetriebes muss dagegen nicht verzichtet werden. Die technische Basis stammt ja aus den 90ern. Der Boxer im Heck wurde natürlich auch komplett zerlegt und umfassend überarbeitet. Er ist der erste aus dem Hause Singer mit vier Litern Hubraum und einer Leistung, die um die 400 PS liegen dürfte. Bei seiner Premiere auf dem Goodwood Festival of Speed 2015 war der Singer 911 Targa vor allem eins: ein Publikumsmagnet! Ausgestellt auf der Wiese direkt vor Goodwood House gab es kaum eine Minute, in der der Wagen keine Menschentraube um sich hatte. Die bewunderte die feine Arbeit der kalifornischen Schmiede. Aber sie diskutierte auch leidenschaftlich darüber, ob ein historischer Porsche wie der 964 überhaupt verändert werden darf? Urteilen Sie selbst.

Neu aufgebaut: Singer Porsche 911 Targa

Singer Porsche 911 Targa Singer Porsche 911 Targa Singer Porsche 911 Targa
Fotos: Matthias Brügge

Stichworte:

Singer

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.