Hitliste: Oldtimer-Zulassungen 2012

Oldtimer-Zulassungen 2012: Hitliste

Die beliebtesten Oldtimer 2012

Die VDA-Statistik belegt: Es gibt immer mehr Oldtimer! Die Zahl der Fahrzeuge mit H-Kennzeichen ist 2012 um zehn Prozent gewachsen. Die Hitliste!
Die Zahl der historischen Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen hat 2012 weiter zugenommen. Wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) mitteilt, waren zum Jahreswechsel 254.053 Pkw mit H-Kennzeichen gemeldet – das entspricht einem Zuwachs von knapp zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. H-Kennzeichen sind für Oldtimer vorgesehen, die mindestens 30 Jahre alt sind. Insgesamt gibt es in Deutschland rund 285.000 Fahrzeuge mit H-Kennzeichen – neben Pkw zählen dazu auch Krafträder, Nutzfahrzeuge, Zugmaschinen und sonstige Fahrzeuge.

Definition "Historisches Fahrzeug" nach § 23 StVZO

Kulturgutes

Nur Fahrzeuge, die vor mindestens 30 Jahren erstmals in Verkehr gekommen sind, weitestgehend dem Originalzustand entsprechen, in einem guten Erhaltungszustand sind und zur Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes dienen, können als Oldtimer eingestuft werden und die Schlüsselnummer "0098" erhalten (§ 2 Nr. 22 FZV).

Nachweispflicht

Fahrzeuge, die vor mindestens 30 Jahren erstmals in Verkehr gekommen sind, aber die bezüglich der Erstzulassung diese Bedingung nicht erfüllen, unterliegen der Nachweispflicht des Verfügungsberechtigten. Gegebenenfalls ist eine Ausnahmegenehmigung erforderlich.

Originalität

Die Originalität muss in allen Hauptbaugruppen gegeben sein. Im Zweifelsfall sind erforderliche Nachweise vom Verfügungsberechtigten beizubringen. Die sachverständige Beurteilung einer Abweichung im Einzelfall ist vom aaSoP (Amtlich anerkannter Sachverständiger oder Prüfer) oder PI (Prüfinstanz) jeweils mit der "Technischen Leitung" der Überwachungsinstitution abzustimmen.

Änderungen

Änderungen, die nachweislich innerhalb der ersten 10 Jahre nach Erstzulassung oder gegebenenfalls Herstellungsdatum erfolgt sind oder hätten erfolgen können, sowie Änderungen innerhalb der Fahrzeugbaureihe, sind zulässig. Nicht zeitgenössische Änderungen, die nachweislich vor mindestens 30 Jahren durchgeführt wurden, sind auch zulässig.

Erhaltungswürdiger Zustand

Das vorgestellte Fahrzeug muss in einem erhaltungswürdigen Zustand sein. Voraussetzung dafür ist die nachgewiesene Vorschriftsmäßigkeit nach § 29 beziehungsweise § 21 StVZO und ein Zustand gemäß Ziffer 2.

Dauerbrenner Mercedes-Benz W 123: Der Klassiker rollte auf Platz zwei der VDA-Zulassungsstatistik 2012, gleich nach dem VW Käfer.

"Diese Zahlen zeigen, dass die Begeisterung der Deutschen für historische Fahrzeuge stetig wächst. Oldtimer sind Sympathieträger, die als historisches Kulturgut besonderen Schutz verdienen", erklärte VDA-Präsident Matthias Wissmann. Dem VDA zufolge haben Oldtimer mit weniger als 0,6 Prozent allerdings nur einen sehr kleinen Anteil am gesamten deutschen Pkw-Bestand von mehr als 43 Millionen. Zudem legen diese Fahrzeuge wesentlich weniger Kilometer pro Jahr zurück als andere Pkw. Wissmann sprach sich daher gegen Einschränkungen für Fahrzeuge mit H-Kennzeichen aus: "Oldtimer sind eine kleine Minderheit, die es zu pflegen gilt. Ein Fahrverbot in Umweltzonen wäre vollkommen übertrieben, zumal der Beitrag einer solchen Maßnahme zur Luftqualität gegen Null geht. Wer Oldtimer aus den Innenstädten aussperren will, würde sie zu reinen Museumsstücken machen."

75 Jahre Opel Kapitän

Spitzenreiter im VDA-Ranking der beliebtesten Oldtimer ist der VW Käfer: 27.002 Käfer mit H-Kennzeichen waren am 1. Januar 2013 angemeldet (plus 0,54 Prozent im Vergleich zum Vorjahr). Zweiter Sieger ist der Mercedes W 123, der zwischen 1975 und 1986 fast 2,4 Millionen Mal gebaut wurde. Ende 2012 hatten 8869 Mercedes W123 mit H-Kennzeichen (plus 49,79 Prozent) eine Straßenzulassung. Der Grund für diesen starken Anstieg: Viele Exemplare dieses Modells haben kürzlich die Altersgrenze von 30 Jahren überschritten.

40 Jahre Mercedes S-Klasse

Ebenfalls ganz oben in der Gunst der deutschen Oldtimer-Fahrer stehen zwei weitere Mercedes: Beim "SL" der Baureihe 107 (8048 Fahrzeuge) wuchs der Bestand um 13,3 Prozent und ließ das Modell auf Platz drei rollen. Der "Strich-Acht" steht mit 7145 Einheiten und einem Zuwachs von 4,75 Prozent auf Platz vier. Platz fünf ist dem Porsche 911/912 (6.489 Fahrzeuge bei einem Zuwachs von 17,98 Prozent) vorbehalten. Auch die Anzahl der 2012 in Deutschland zugelassenen historischen VW Busse nahm um 22,96 Prozent auf 4418 Fahrzeuge zu.

Hitliste: Oldtimer-Zulassungen 2012

Stichworte:

H-Kennzeichen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen