Oldtimerspendenaktion 2008

Oldtimerspendenaktion 2008 Oldtimerspendenaktion 2008

Oldtimerspendenaktion 2008

— 20.12.2008

Lebenshilfe Gießen macht mobil

Mit einem Feuerwehrauto fing vor 14 Jahren alles an. Heute gibt es bei der Oldtimerspendenaktion zugunsten der Lebenshilfe Gießen wahre Schätze zu gewinnen – zum Beispiel eine "Große Flosse".

Ein Mercedes 250 SEC von 1966 ist in diesem Jahr der Hauptpreis bei der Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen. Wer mindestens fünf Euro spendet, nimmt an der Verlosung teil – und kann eines von fünf historischen Fahrzeugen gewinnen. Der W 111 hat die Zustandsnote 1 bis 2 und ist etwa 30.000 Euro wert. Es ist bereits das neunte Fahrzeug, das der Unternehmer Guido Hommel aus Karben (Hessen) zur Verfügung stellt. Der Chef des Regen- und Windabweiserherstellers ClimAir kauft die Fahrzeuge extra für die Oldtimerspendenaktion an. Weitere Preise: Porsche 911 SC Carrera 3.0 von 1978, Triumph TR6 PI (1978), VW Käfer 1200 Standard (1963) und Heinkel-Roller Tourist 103 A-1 (1960).

Hier können Sie an der Spendenaktion teilnehmen und gewinnen!

Durch einen Zufall kam die Oldtimerspendenaktion vor 14 Jahren in Gang: Der Lebenshilfe Gießen war ein Opel-Blitz-Feuerwehrwagen gespendet worden, aber sie selbst hatte dafür keine Verwendung. Aus Amerika kam die Idee, das Fahrzeug zu verlosen – und die Lose gegen eine Spende auszugeben. Der Charme der Idee: Durch die Verlosung kommt deutlich mehr Geld zusammen, als die Autos normalerweise erzielen würden. "Die Fahrzeuge haben einen Gesamtwert von etwa 100.000 Euro. Im vergangenen Jahr haben wir durch die Verlosung aber 680.000 Euro erzielt", sagt Lebenshilfe-Sprecher Reinhard Schade. In diesem Jahr soll mit dem Geld ein Behinderten-Wohnheim gebaut werden. AUTO BILD ist seit diesem Jahr Medienpartner der Oldtimerspendenaktion.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.