Neue Plattform für Opel-Clubs

Opel: Neue Internet-Seite für Opel-Clubs

— 25.07.2013

Opel kümmert sich um Fans

Opel bietet für die Freunde der Marke mit dem Blitz eine neue Webseite an: Clubmitglieder und solche, die es werden wollen, sollen hier auf ihre Kosten kommen.

Opel hat die Internetseite opel-clubbetreuung.de gestartet. Mit der neuen Online-Plattform, die von der Unternehmensabteilung Opel Classic betreut wird, wendet sich der Autobauer an die Opel-Anhänger im deutschsprachigen Raum. Vor allem für die Freunde historischer Modelle will Opel dort künftig Infos und Anregungen rund um die Marke mit dem Blitz bereit halten. Mitglieder von Opel-Clubs können hier Kontakte knüpfen, fachsimpeln und konkretes Hilfsmaterial anfordern. Wie der Hersteller mitteilt, soll die Webseite kontinuierlich ergänzt werden. Anregungen dazu hätte es zuletzt im Juni 2013 beim Opel-Treffen in Oschersleben gegeben. Mehr als 60.000 Teilnehmer wären dabei gewesen. Wenn das kein Potential ist!

Die Opel-Story: 150 Jahre Autos aus Rüsselsheim

150 Jahre Opel - Geschichte des Autobauers Adam Opel - 150 Jahre Opel - Geschichte des Autobauers 150 Jahre Opel - Geschichte des Autobauers
 

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung